2015 Baldini / Bühler

Zeitgenössische Kunst Dialoge:
Weinfelden Kapitel 1

Wie lassen sich künstlerisch-gestalterische Praktiken mit aktuellen Themen wie Ernährung,
Ökonomie, Technologie und Nachhaltigkeit verbinden? Welche offenen Formen der
Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Disziplinen sind für die Zukunft denkbar?
Welche Gemeinschaften können im kollektiven künstlerischen Handeln entstehen?
Solche Fragen warf die Ausstellung «Zeitgenössische Kunst Dialoge: Weinfelden Kapitel 1»
auf mit Arbeiten und interaktiven Aktionen von Karin K. Bühler (CH), Beat Huber (CH), 
RaphaelPerret
 (CH) und Michelangelo Pistoletto (IT).