2001 Gianni Kuhn

"Mein Haus in Novosiwins - Eine literarische Hausbesetzung"
Erstmals erhält eine andere Kunstgattung den Zuschlag für das Sommeratelier. Gianni Kuhn besetzte als Schriftsteller die Remise literarisch, mit stellvertretenden Gegenständen, weissen, beschrifteten T-Shirts etwa, für ganz bestimmte Wolkenstimmungen. Alltagsgegenstände sind die Protagonisten des Romans, die Remise wird vor und nach der Lesung das begehbare Drehbuch.