2017 Sonja Lippuner

PARADISE ISLAND oder wie wir leben wollen

Sonja Lippuner ist in Hugelshofen aufgewachsen, lebt und arbeitet heute in Basel. Mit dem diesjährigen Sommeratelier geht sie auf eine Art Spurensuche in ihrer alten Heimat und sucht für diese räumliche Inszenierungen und installative Ausdrucksformen in der Remise.

Das Sommeratelier wird immer wieder modifiziert und erhält 2017 neu einen Teil II. Während Teil I sich auf die künstlerische Arbeit von Sonja Lippuner in der Remise konzentriert, folgt nach den Sommerferien Teil II mit Veranstaltungen. Damit wird die Ausstellung erneut zugänglich aber gleichzeitig um weitere künstlerische Dimensionen mit Klang und Text erweitert.

Offene Tür:          Sa, 6. Mai, 14.00–17.00 Uhr
Vernissage:         Sa, 17. Juni 2017, 17.00 Uhr
                            Begrüssung: Brigitt Näpflin Dahinde
                            Über die Arbeit von Sonja Lippuner: Flurina Badel und Jérémie Sarbach

Öffnungszeiten    Teil I
                            17. Juni bis 2. Juli 2017
                            Sa / So 14.00–17.00 Uhr
                            Mi / Fr 18.00–20.00 Uhr
                            oder auf Anfrage Sonja Lippuner Tel. 079 548 42 43

Fortsetzung         Teil II
                            Informationen folgen demächst.