PVB Büllingen

Pastor Albert

Brückberg 34760 Büllingen
+3280647163+32/476217728albert.brodel@skynet.be

Pfarrsekretariat PVB Büllingen


Pfarrsekretärin Lucienne RöhlBrückberg 3B-4760 Büllingen
+3280647163pvbbuellingen@hotmail.com
Öffnungszeiten:
Dienstag 09.30 - 12.00 UhrFreitag 09.30 - 12.00 Uhr
Hilfspriester Herman PINT Vierschillingweg 114760 Krinkelt
+3280448025+32/499118099hermann.pint@gmail.com

Mariä Aufnahme in den Himmel (lateinisch Assumptio Beatae Mariae Virginis ‚Aufnahme der seligen Jungfrau Maria'), auch Mariä Himmelfahrt oder lateinisch Dormitio ‚Entschlafung', ist das Fest der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel am 15.


Samstag, 15.08.2020: Pilgerwanderung nach Schönberg

Die Wandervereine aus Mürringen und Hünningen laden wiederum alle Wander- und Pilgerfreunde ein, zu den Mariä-Himmelfahrt-Feiern nach Schönberg zu pilgern.

Aufgrund der „besonderen Situation“ ist der Ablauf der Feierlichkeiten angepasst: 14.30 Uhr: Feierlichkeiten für die Pilgergruppe sowie für alle übrigen Gläubigen aus diesen Pfarren (vorher und nachher werden andere Gläubige empfangen)

7.45 Uhr Abgang Kirche Mürringen - 8.15 Uhr Kirche Hünningen - 8.45 Uhr Kirche Honsfeld - Mittagspause mit Suppe in Herresbach. 13.00 Uhr Abgang von Herresbach.


Infos und Anmeldungen bei Albert Velz, Mürringen: 0477-897580 und

bei Ketchen Roehl, Hünningen: 080-647756



+++

Diese Perlenkette wurde in Büllingen gefunden,

Finder zu erreichen unter 0472219911


Gebet in der Zeit der Corona-Pandemie Dr Stephan Ackermann, Bischof von Trier

Jesus,

unser Gott und Heiland,

in einer Zeit der Belastung und der Unsicherheit für die ganze Welt

kommen wir zu Dir und bitten Dich:

  • für die Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert wurden und erkrankt sind;

  • für diejenigen, die verunsichert sind und Angst haben;

  • für alle, die im Gesundheitswesen tätig sind und sich mit großem Einsatz um die Kranken kümmern;

  • für die politisch Verantwortlichen in unserem Land und weltweit, die Tag um Tag schwierige Entscheidungen für das Gemeinwohl treffen müssen;

  • für diejenigen, die Verantwortung für Handel und Wirtschaft tragen;

  • für diejenigen, die um ihre berufliche und wirtschaftliche Existenz bangen;

  • für die Menschen, die Angst haben, nun vergessen zu werden;

  • für uns alle, die wir mit einer solchen Situation noch nie konfrontiert waren;

  • für die Menschen, die am Virus verstorben sind, und für diejenigen, die im Dienst an den Kranken ihr Leben gelassen haben.

+++

Fürbitten für Kranke und Pflegende

Wir bitten dich für die Menschen, deren Leben durch eine schlimme Krankheit gezeichnet ist: stehe ihnen bei und lass sie Menschen begegnen, die sie begleiten und ihnen Mut machen.

Wir bitten dich für alle, die kranke Menschen pflegen: gib ihnen Kraft für ihren Einsatz und schenke ihnen die Gewissheit, dass ihr Dienst deine Botschaft der Liebe weiterträgt.

Wir bitten dich für Organisationen, die sich die medizinische Hilfe überall auf der Welt zur Aufgabe gemacht haben: begleite ihre Mitarbeiter mit deinem Geist, schütze sie und die Menschen, für die sie sich einsetzen.

Wir bitten dich für uns selbst: dass wir nicht die Augen verschließen vor der Wirklichkeit.

Gib uns den Mut, mit offenem Herzen, offenen Ohren und helfenden Händen auf unsere kranken und bedürftigen Mitmenschen zuzugehen.

Gott, unser Vater. Oft fühlen wir uns gegenüber Not und Leid machtlos. Doch mit Dir ist nichts unmöglich. Im Vertrauen darauf, dass du unsere Bitten erhörst, wollen wir unseren Teil zum Gelingen und beitragen.

+++

Gebet für unsere Kommunionkinder

Guter Gott, Kinder aus unserem Pfarrverband bereiten sich auf die Erstkommunion vor. Sie möchten die Freundschaft zu Jesus vertiefen. Das ist heute nicht mehr so leicht.

Ich bitte dich für diese Kinder, öffne ihre Herzen für das große Geschenk „Jesus Christus“. Lass ihnen Menschen begegnen, die nicht nur vom Glauben reden, sondern durch ihr Leben Zeugnis geben. Lass sie schon bei der Vorbereitung viel Freude erleben und den Erstkommuniontag wirklich als ein Fest mit Jesus Christus erfahren.

Segne ihre Eltern, dass sie sich für die Begegnung mit Jesus Christus offenhalten und ihren Kindern die Türen zu ihm öffnen.

Amen.

AKTUELLES

Mariä Himmelfahrt 15.08.2020 Evangelium - Lk 1,39-56

Aus dem heiligen Evangelium nach Lukas:

In jenen Tagen machte sich Maria auf den Weg

und eilte in eine Stadt im Bergland von Judäa.

Sie ging in das Haus des Zacharías

und begrüßte Elisabet.

Und es geschah:

Als Elisabet den Gruß Marias hörte,

hüpfte das Kind in ihrem Leib.

Da wurde Elisabet vom Heiligen Geist erfüllt

und rief mit lauter Stimme:

Gesegnet bist du unter den Frauen

und gesegnet ist die Frucht deines Leibes.

Wer bin ich, dass die Mutter meines Herrn zu mir kommt?

Denn siehe, in dem Augenblick, als ich deinen Gruß hörte,

hüpfte das Kind vor Freude in meinem Leib.

Und selig,

die geglaubt hat, dass sich erfüllt,

was der Herr ihr sagen ließ.

Da sagte Maria:

Meine Seele preist die Größe des Herrn

und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.

Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er geschaut.

Siehe, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter.

Denn der Mächtige hat Großes an mir getan

und sein Name ist heilig.

Er erbarmt sich von Geschlecht zu Geschlecht

über alle, die ihn fürchten.

Er vollbringt mit seinem Arm machtvolle Taten:

Er zerstreut, die im Herzen voll Hochmut sind;

er stürzt die Mächtigen vom Thron

und erhöht die Niedrigen.

Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben

und lässt die Reichen leer ausgehen.

Er nimmt sich seines Knechtes Israel an

und denkt an sein Erbarmen,

das er unsern Vätern verheißen hat,

Abraham und seinen Nachkommen auf ewig.

Und Maria blieb etwa drei Monate bei ihr;

dann kehrte sie nach Hause zurück.


20. Sonntag im Jahreskreis

Evangelium - Mt 15,21-28

Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus:

In jener Zeit

zog sich Jesus in das Gebiet von Tyrus und Sidon zurück.

Und siehe, eine kanaanäische Frau aus jener Gegend kam zu ihm

und rief: Hab Erbarmen mit mir,

Herr, du Sohn Davids!

Meine Tochter wird von einem Dämon gequält.

Jesus aber gab ihr keine Antwort.Da traten seine Jünger zu ihm

und baten: Schick sie fort,

denn sie schreit hinter uns her!

Er antwortete:

Ich bin nur

zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel gesandt.

Doch sie kam,

fiel vor ihm nieder

und sagte: Herr, hilf mir!

Er erwiderte:

Es ist nicht recht, das Brot den Kindern wegzunehmen

und den kleinen Hunden vorzuwerfen.

Da entgegnete sie: Ja, Herr!

Aber selbst die kleinen Hunde

essen von den Brotkrumen,

die vom Tisch ihrer Herren fallen.

Darauf antwortete ihr Jesus:

Frau, dein Glaube ist groß.

Es soll dir geschehen, wie du willst.

Und von dieser Stunde an

war ihre Tochter geheilt.





Wochenend-Gottesdienste August 2020

Freitag, 14.08.2020

19.00 Uhr Rocherath an der Lourdesgrotte neben der Kirche

19.00 Uhr Krewinkel

Samstag, 15.08.2020

18.00 Uhr Wirtzfeld (17.45 Uhr Kriegerdenkmal Ehrung und Kräutersegnung)

19.30 Uhr Honsfeld

Sonntag, 16.08.2020

9.00 Uhr Hünningen

10.30 Uhr Büllingen Kräutersegnung Letzte Messe Pfarrer Ludwig Hilger

Samstag, 22.08.2020

18.00 Uhr Mürringen

19.30 Uhr Krewinkel

Sonntag, 23.08.2020

9.00 Uhr Manderfeld

10.30 Uhr Honsfeld

Samstag, 29.08.2020

18.00 Uhr Büllingen

19.30 Uhr Hünningen

Sonntag, 30.08.2020

9.00 Uhr Rocherath

10.00 Uhr Wirtzfeld

Wochenend-Gottesdienste September 2020

Samstag, 05.09.2020

18.00 Uhr Manderfeld

19.30 Uhr Rocherath

Sonntag, 06.09.2020

9.00 Uhr Mürringen

10.30 Uhr Honsfeld

Samstag, 12.09.2020

18.00 Uhr Büllingen

19.30 Uhr Wirtzfeld

Sonntag, 13.09.2020

9.00 Uhr Hünningen

10.30 Uhr Krewinkel

Samstag, 19.09.2020

18.00 Uhr Honsfeld

19.30 Uhr Krewinkel

Sonntag, 20.09.2020

9.00 Uhr Rocherath

10.30 Uhr Manderfeld

Samstag, 26.09.2020

18.00 Uhr Hünningen

19.30 Uhr Mürringen

Sonntag, 27.09.2020

9.00 Uhr Wirtzfeld

10.30 Uhr Büllingen




Unsere Kirchen sind über den Tag IMMER GEÖFFNET (auch am Wochenende) 9.00 bis 18.00 Uhr !!!

WICHTIGE TERMINE


. . .

----------------------------------

+++


Gotteshäuser im PVB Büllingen:

Pfarren Rocherath und Wirtzfeld

ROCHERATH: Pfarrkirche St. Johannes-der-Täufer

WIRTZFELD: Pfarrkirche St. Anna

Pfarre Büllingen und Rektorat Honsfeld

BÜLLINGEN: Pfarrkirche St. Eligius

HONSFELD: Rektorat St. Mathias

Pfarre Mürringen und Rektorat Hünningen

MÜRRINGEN: Pfarrkirche St. Antonius

HÜNNINGEN: Rektorat St. Joseph

Pfarren Manderfeld und Krewinkel, sowie umliegende Kapellen

MANDERFELD: Pfarrkirche St. Lambertus

KREWINKEL: Pfarrkirche St. Eligius

LANZERATH: Rektorat St. Josef

HOLZHEIM: Kapelle St. Kornelius

MERLSCHEID: Kapelle St. Briktius

Unser Bischof gibt regelmässig Interviews...(leider nur auf Französisch)...