Willkommen‎ > ‎Mitglieder‎ > ‎

Leni

 ist unser jüngstes Gruppenmitglied.....




Hallo.....
Mein Name ist Leni, ich bin 2008 geboren 
und klöpple seit November 2017.

Wie ich zum Klöppeln gekommen bin? 
Nun ich besuchte mit meinen Eltern und meinen zwei Brüdern das 10. historische Erntefest der Dieselschlucker in Rückersbach. Dort habe ich die schönen Klöppelarbeiten zum ersten Mal gesehen und sie haben mir gleich sehr gefallen. So sehr, dass ich mir überlegte, dass ich so etwas auch können möchte. Ich finde es toll, mit meinen Händen etwas Schönes herzustellen, und das verschenke ich dann auch gern. Auf alle Fälle lag ich meinen Eltern so sehr in den Ohren, dass sie am nächsten Tag noch einmal mit mir nach Rückersbach gefahren sind und da sprach meine Mama dann die Klöppelfrauen an, ob es so etwas auch für Kinder gibt. Eine der Klöppelfrauen war Frau Rollmann und sie vereinbarte dann auch ein Schnuppern mit mir. Da bin ich dann gewesen und habe mich vom Klöppeln richtig anstecken lassen. Es macht mir sehr viel Spaß, zum einen, weil wunderschöne und vielseitige Dinge entstehen, zum anderen, weil es mich entspannt und wenn ich dann mit einem Klöppelstück fertig bin, ist es ein besonderer Moment, wenn ich es vom Klöppelsack löse. Ich bin noch ganz am Anfang, aber Frau Rollmann sagt, ich bin ein Naturtalent und das freut mich natürlich sehr. Mein erstes Klöppelstück habe ich behalten. Aber ich freue mich schon sehr darauf, auch welche zu verschenken.

                           
Das ist Leni's erste                 Ihr 2. Arbeitsstück
   Klöppelarbeit!!                              


 
Comments