http://sites.google.com/site/mordverjaehrung

Auf dieser Homepage sind drei Petitionen mit ähnlicher Verjährung-Rechtsmaterie eingebunden



Petition-3 vom 04.08.2011

Diese kolossalen Polizeiterrorstaat und Beamtenterrorrepublik und der Gesetzgeberterrorland und das Bundesfinanzministerium und 16-Landesfinanzministerien und... müssen das Strafgesetzbuch gnadenlos bereinigen berichtigen überarbeiten. Das Strafgesetzbuch enthält hunderte tote sinnlose wirkungslose Paragrafen, die mit sich gar keine vorgesehene effektive strafrechtliche Bekämpfung ausüben, aber für die Ausführung Aufrechterhalten dieser toten Strafparagrafen werden an die Polizei-, Justizkräfte Milliarden von Milliarden von Steuergeldern fleißig überwiesen, jagen Polizei-, Justizkräfte die leere Luft, verbrennen Milliarden von Steuern, kassieren sich nur hohen sicheren Gehalt!


  Onlinepetition Pet 4-17-07-4502-043941 vor dem Deutschen Bundestag vom 04.11.2012 

  Onlinepetitionen (2,3)  Pet 4-17-07-4502-025149 (Pet 4-17-07-4502-044130 vom 26.11.2012) vor dem Deutschen Bundestag, Juli und August 2011

  Onlinepetition (1)  Pet 4-17-07-4502-023607 vor dem Deutschen Bundestag, Mai 2011
https://sites.google.com/site/mordverjaehrung/home/Landtag%20Sachsen-Anhalt%206-E-00262-D000002.jpg   
           
           





Der Petent
Paul Wolf
Horststr. 6
51063 Köln
Herkunft Mongole und selbstverständlich geisteskrank, weil Nichtjurist. Ich habe schon hunderte Deutsche ermordet und jetzt habe ich Angst für die Verantwortung, deshalb will ich die Verjährung für Mord einführen lassen und dann all meine hunderte Morde an Deutsche werden verjährt und ich kann allen sagen "Sie können sich am Arsch klatschen. Die Verjährung ist eingetreten"!




Wenn Ihnen Doktorarbeit gefallen hat, unterstützen Sie diese Form der Wissenschaft mit kleiner Spende:


Kontoinhaber:   Paul Wolf
IBAN:                DE91 3705 0198 1900 0780 39
BIC:                  COLSDE33XXX 
Sparkasse KölnBonn 





Wir sollen mehr Polizisten einstellen! Wir brauchen noch mehr eine Justiz! Ministerpräsidentin NRW Hannelore Kraft

Wir sollen mehr Polizisten einstellen! Wir brauchen noch mehr eine Justiz!


Die deutschen Juristen-Parasiten-Strafermittler, Justizministeriums und alle Parasiten-Menschen, die herum Jura und für Jura arbeiten, erhalten ihren Lohn ungefähr so: das deutsche Strafgesetzbuch enthält 358 Strafparagrafen, ist genug dick. Jeder Strafparagraf wird von Budge finanziell bewertet. §80 kostet zum Beispiel jährlich 5-Millionen EURO. §81 22-Mill. EURO. §81 33-Mill. EURO…, §173 Beischlaf 8-Mill, §183 Exhibitionismus 29-Mill, §180a Ausbeutung von Prostituierten 21-Mill, §181a Zuhälterei 14-Mill, §184e Ausübung der verbotenen Prostitution 15-Mill, §184a Videoaufnahme beim Sex mit Tieren 11-Mill usw. Insgesamt 358 Paragrafen im Strafgesetzbuch kosten für den Staat z.B. 5-Milliarde EURO. An die Polizei wird dann jedes Jahr 5-Milliarde EURO überwiesen.

Wenn aber der Gesetzgeber diese blöden sinnlosen fruchtlosen Strafparagrafen wie
Beischlaf, Exhibitionismus, Ausbeutung von Prostituierten, Zuhälterei, Ausübung der verbotenen Prostitution, Videoaufnahme beim Sex mit TierenVergewaltigung in familiären-freundschaftlich-privaten Beziehungen und andere abschafft, diese Strafparagrafen verschwinden aus dem Strafgesetzbuch, dann bekommt die Polizei keine 8+29+21+14+15+11=96 Mill. EURO für diese abgeschafften ParagrafenSie bekommt im nächsten Jahr nicht 5-Milliarde EURO, sondern nur 4,9-Milliarde EURO, dann muss die Polizei 20000-30000 Polizeibeamten und die ganze Verpflegung herum sie Autos, technische Ausrüstung, Gebäude… entlassen.

Das Strafgesetzbuch wird nach dieser Bereinigung Berichtigung Überarbeitung auf 30-50 Strafparagrafen dünner. Für Juristen-Parasiten-Strafermittler und alle Menschen, die herum Jura und für Jura arbeiten, wird dann weniger Arbeitsfeld Arbeitsbeschäftigung Verdienstmöglichkeiten, dann 50000-70000 Juristen-Parasiten-Strafermittler fliegen aus diesem Jurageschäft raus, gehen Pleite, weil sie keine Arbeit herum verschwundenen 30-50 Strafparagrafen finden, weil der Staat in diese abgeschafften „Straftaten“ kein Geld mehr investieren wird. Der geistig degenerierte deutsche Steuerzahler wird somit jährlich mindestens 10-Milliarde EURO sparen!

Die cleveren klugen raffinierten schlauen hochintelligenten kreativen deutschen Juristen-Parasiten-Strafermittler machen von jedem kleinen unbedeutenden Vorfall absichtlich einer panischen hysterischen Katastrophe, von einer Mücke einen Elefanten, blasen jeden Furz bis zu Atombombeanzündung auf, damit dadurch die Strafgesetze zu Gunsten der cleveren Juristen-Parasiten-Strafermittler schlau clever kreativ ändern! Je mehr Gesetze hat Deutschland, desto mehr Arbeitsfeld und Macht haben diese cleveren Juristen-Parasiten-Strafermittler für sich, desto mehr verdienen sich diese cleveren deutschen Juristen-Parasiten-Strafermittler! Je länger die Verjährungsfristen, je dickes das Strafgesetzbuch ist, desto mehr Arbeit Beschäftigungsfeld Verdienstmöglichkeiten haben schlaue clevere deutsche Juristen-Parasiten-Strafermittler für sich auf Kosten des verblödeten geistig degenerierten deutschen Steuerzahlers, desto mehr kassieren clevere deutsche Juristen-Parasiten-Strafermittler sicher das gute Geld vom verblödeten geistig degenerierten deutschen Steuerzahlers! Diese cleveren deutschen Juristen-Parasiten-Strafermittler verarschen somit raffiniert das eigene geistig degenerierte deutsche Volk und das verarschte idiotische deutsche Volk zahlt diesen cleveren Juristen-Parasiten-Strafermittlern Geld durch die Steuer oder durch die Erpressung von Rechtsanwälten, muss diese cleveren Juristen-Parasiten-Strafermittler auf eigenem verblödeten Nacken ganz gut durchfüttern!
2
In Massenmedien werden ab und zu spektakuläre Meldungen gegeben, der Mörder der Vergewaltiger der Sexuelltäter der Exhibitionist wurden nach 25, 43, 51... Jahren überführt... Wow! Wow! Wow! Der Staat, das parasitäre Bundesjustizministerium, arglistige habgierige Polizisten machen von solchem Fall einen grandiösen Sieg der Justiz der Gerechtigkeit... Blah, Blah, Blah... Aber nirgendwo in diesen Massenmedien findet sich keine kleinste Information, dass der Staat für die Überführung dieses Mörders aus dem 1957 Jahr 800-Millionen EURO ausgegeben hat! 800-Millionen EURO nur für einen Fall und wo kommt dieses Geld her? Dieses Geld wird von Kindern von künftigen Generationen weggenommen! Und wer verdient bekommt dieses ganze Geld? Selbstverständlich heutige Parasiten Strafermittler und Juristen, nicht der Tischler, nicht der Tapetenkleber und auf keinen Fall die Kinder! Und wer zahlt dieses Geld zurück, natürlich künftige Generationen! 800-Millionen für einen Fall aus der Vergangenheit auszugeben, ist volle Idiotie dieses blöden idiotischen hirnlosen geistig degenerierten deutschen Rechtsstaates! Deutsche sind hirnlose geistig degenerierte Idioten!


Das Geld für diese Vergangenheitsstrafverfolgung-1929-2005 nimmt dieses widerliche verblödedete idiotische deutsche Volk aus der Zukunft, von eigener künftigen Generation, von eigenen deutschen Kindern durch die Milliardenkreditaufnahme ab! Ihre deutschen Kinder werden in Jahren 2024-2063 für diesen Vergangenheitswahnsinn "Vergangenheitsgerechtigkeit" aus Jahren 1929... zahlen müssen, müssen diese sinnlos verursachten Schulden für die Aufklärung der Straftatten aus Jahren 1929-2005 begleichen! Der gerade jetzt gezeugte in einer deutschen Gebärmutter deutsche Fötus, das gerade jetzt geborene aus einer deutschen Vagina deutsches Baby trägt schon auf seinem Babynacken 50000 EURO Schulden, weil heute jetzt lebende 82-Millionen Deutsche widerliche hirnlose Geisteskranke sind! Ein deutsches Baby ist geboren, aber es ist schon verschuldet, trägt auf seinem Nacken 50000 EURO! Generationen von verschuldeten deutschen Babys!

Zum Beispiel, eine deutsche Frau-Vergewaltigungsopfer wurde im Jahre 1982 von einem unbekannten Mann 15-Minuten lang vergewaltigt. Ja das ist schlecht nicht gut. Diese Frau hat einfach Pesch gehabt (sicher war sie selbst daran schuldig. Sie trug kurzen Rock). Aber der Staat sucht diesen Vergewaltiger 30-Jahren lang bis heute, investiert 30-Jahre lang Millionen, damit diese im Jahre 1982 ungerecht behandelte Frau im Jahre 2012 wieder "Selbstbewusst erlienge"? Was es für eine perverse verdrehte Gerechtigkeit? Der Staat investiert in diese Vergewaltigung-Sinnlosigkeit 30-Jahre lang Geld, aber dieses investierte in die Vergangenheit Geld nimmt der Staat von anderen guten heutigen notwendigen Sachen ab!  Gerechtigkeit für die Vergangenheit wird durch die Verletzung Verarmung der Gegenwart "erreicht"? Verstehen sie das? Die heutigen deutschen Bürger bekommen heute nicht genügende Sicherheit, weil das vorgesehene für heutige Sicherheit Geld in sinnlose Vergewaltigungsaufklärung aus der Vergangenheit investieren wird, damit sich selbstverschuldete in 80-Jahren Vergewaltigungsopfer heute im Jahre 2012 gut fühle... Idioten!
3
Und wenn die Schuld dieses Verdächtigten nach 29-Jahren doch "bewiesen" wird, dann bekommt er heute für diese im Jahre 1982 begangene zweifelhafte Vergewaltigung höchstens 3-Jahre Bewährungsstrafe, aber für diese Strafermittlung hat der Staat schon mindestens 100-Millionen EURO ausgegeben!  Was es für die Gerechtigkeit, wenn der Staat für diese Gerechtigkeit bei jeder Straftat jedes mal 100-Millionen EURO durch Schuldenaufbau ausgibt? Gerechtigkeit ist schon keine Gerechtigkeit, wenn sie so viel kostet, wenn sie so teuer ist! Gerechtigkeit verliert seine Bedeutung als Gerechtigkeit, wenn für diese Gerechtigkeit Milliarden von EURO ausgegeben werden! Für diese Nach-Gerechtigkeit-Suche nimmt der Staat 100-Milliarden-Kredite auf Kosten der künftigen Generation! Gerechtigkeit darf gar nichts oder ganz wenig kosten! Die Gerechtigkeit ist nur dann Gerechtigkeit wenn der Täter sofort in den nächsten Tagen Monaten geschnappt und verurteilt ist. Wenn aber der Weg die Suche nach dieser "Gerechtigkeit" 30-Jahre oder 70-Jahre lang dauert und kostet kolossalles Geld, dann es ist schon keine Gerechtigkeit, insbesondere wenn für solche "Gerechtigkeit" eigene Familie im Hunger bleibt, wenn für diese "Gerechtigkeit" eigene deutschen Kinder werden zahlen müssen!  Der Staat nimmt von heutigen eigenen Kindern das heutige Geld-Brot weg, damit für die Vergangenheitsgerechtigkeit kämpfen und dem Verdächtigten-aus-der-Vergangenheit beweisen, dass er vor 30-Jahren doch ein Unrecht getan hatte und im Endergebniss leiden eigene heutigen Kinder dieses idiotischen Staates am Hunger am Geldmangel, aber für diesen Täter-aus-der-Vergangenheit ist es alles scheißegal!  Die heutigen deutschen Eltern sind Idioten, weil sie solche arme schreckliche Zukunft eigenen Kindern vorbereiten schaffen! Hirnlose deutsche Eltern überlassen damit ihren eigenen deutschen Kindern 2,2-Billionen-EURO-Schulden-Erbe!

Deutsche Eltern hassen eigene Kinder! Ursula von der Leyen hat ihren eigengeborenen 7-Kindern 350000 EURO Schulden vorbereitet! 7x50000=350000 EURO Schulden müssen ihre 7-Kinder zurückzahlen! Und sie werden es auf jeden Fall begleichen, mit eigenem Nacken verdienen und abgeben! Es führt kein Weg daran vorbei liebe Familie von der Leyen! Und ihre Enkelkindern sind auch dran!
und diese Zahl 50000 Schulden für einen Deutschen ist nur statistische Zahl. 2,2 Billionnen : 20.000.000 Kinder-Jugend-Einwohner=50000 EURO. In Wirklichkeit ist nicht 50000 sondern alle 80-90 Tausend, weil nicht jeder kann es zahlen, weil man nicht arbeitet krank schwerbehindert... ist, dann übernehmen, dann werden seine 50000 EURO von kranken Einwohnern auf die gesunde arbeitende Einwohnern verteilt! Und so realistische Zahl dürfte alle 80000 EURO sein!

Schlau kluge kreative hochintelligente... deutsche Juristen verwenden immer solche prachtvollen Worten  "Rechtsfrieden herzustellen! Opferschutz vorm Täterschutz..."  Wow! Wow! Wow! Wow!... Ich kotze gleich meinen PC voll! Und die verblödeten verarschten Steuerzahler zahlen diesen Juristen für diese Verarsche Milliarden von EURO!  "Rechtsfrieden herzustellen"  bedeutet den deutschen Juristen zahlen zahlen und zahlen Milliarden! Ein Paar Idioten werden durch diese  "Rechtsfrieden"  beruhigt, aber 82-Millionen Deutsche müssen den Juristen dafür zahlen zahlen und zahlen!  "Opferschutz vorm Täterschutz!" Was ist es für "Rechtfrieden und Opferschutz", wenn die Steuerzähler für diesen scheinbaren Frieden und Schutz an die deutschen Juristen Milliarden zahlen? In Wirklichkeit ist kein  "Rechtsfrieden"  eingetreten! Der Deutscher-Idiot freut sich für Frieden, aber dafür zahlt er das ganze Leben Steuer, hungert dafür selbst! Ist es Frieden?

Solche "Gerechtigkeit" ist eine Falle für diesen idiotischen geistig degenerierten deutschen Rechtsstaat! Der deutsche Rechtsstaat, alle 82-Millionen Deutschen glauben daran, die Gerechtigkeit zu erlangen, aber in Wirklichkeit sinkt dieser idiotische Rechtsstaat dadurch noch mehr unter Wasser im Gerechtigkeitssumpf, weil es von Anfang an eine Falle der Sumpf der Gerechtigkeit war! "Geistig degeneriert" bedeutet, man ist so blöd, so dass man selbst nicht merkt, wie man blöd ist.
4
Und wenn es im Jahre 1982 in dieser Vergewaltigung ein zu Unrecht Verdächtigter geben sein sollte, wird er von diesem deutschen "Rechtsstaat" 30-Jahre lang intensiv verdächtigt beschattet observiert drangsaliert. In 80-Jahren gab es nicht DNA-Analyse, dann wird der Verdächtigte heute per gerichtlichen Beschluss zur DNA-Analyse erzwungen... und diese 30-Jahren lang behält dieser Verdächtigte einen Rechtsanwalt, damit sich gegen Hyänen-Polizisten wehren, füttert schliesslich 30-Jahre lang seinen Rechtsanwalt und ganze Polizeiarmee durch. Widerliche Strafermittler-Kripo-Polizeibeamten-Parasiten drangsalieren diesen Verdächtigten 30-Jahre lang, hetzen gegen ihn auf, aber sein Rechtsanwalt beschütz ihn vor diesen widerlichen Polizeibeamten 30-Jahre lang... und am Ende bleibt dieser verarschte verblödete Verdächtigter-Bürger voll verarscht verblödet, weil er Polizeibeamten und Rechtsanwalt für nichts 30-Jahre lang durchgefüttert hat, haben diese Juristen-Parasiten auf seinem Nacken sehr gut gelebt, sehr gut verdiennt, haben sie sich sehr gut ernährt...

Danach gehen diese widerlichen Polizeibeamten weiter, suchen sie sich ein weiteres reiches Opfer und wann sie finden, beginnen gegen ihn aufzuhetzen, ihn 30-Jahren lang zu drangsalieren und dieser Bürger-Verdächtigte wird gezwungen, sich einen Rechtsanwalt zu beauftragen und er füttert schon diese widerlichen deutschen Juristen-Bastarden-Parasiten durch und nach 20-30 Jahren lassen ihn diese staatsexamenbestandenen Hyänen-Rechtsanwälten und Schakalen in Polizeiuniform in ruhe und gehen weiter, suchen sie sich das nächste reiches Opfer... Und so überleben diese widerlichen deutschen Juristen-Parasiten-Strafermittler auf dem Nacken des deutschen Volkes!
Gegen den ehemaligen Bundespräsidenten Wulff ermitteln seit einem Jahr 24 Beamte des niedersächsischen Landeskriminalamts (LKA) und ein durchgeknallter Oberstaatsanwalt namens Clemens Eimterbäumer (Bildmitte).

Christian Wulff und ein durchgeknallter Oberstaatsanwalt Clemens Eimterbäumer


Die cleveren gierigen deutschen Juristen-Parasiten-Strafermittler-Hyännen-Schakalen nötigen dadurch das eigene deutsche Volk! Die cleveren Juristen-Parasiten-Strafermittler drängen die Deutschen durch die schlauen cleveren Strafgesetze in die Ecke, bringen den deutschen Bürger in Bedrängnis von widerlicher deutscher Justiz und danach drangsalieren sie den Bürger ununterbrochen weiter, zwingen sie ihn, nötigen sie ihn zu den Juristen zu gehen, sich einen Rechtsanwalt zu beauftragen, „juristische Hilfe“ in Anspruch zu nehmen, ansonsten landet er von Juristen im juristischen Knast. Den genötigten von Juristen-Parasiten-Strafermittlern deutschen Bürgern bleibt nicht anders, als sich die „juristische Hilfe“ in Anspruch zu nehmen und dieser habgierigen verbrecherischen schlauen cleveren Bande von Juristen-Parasiten-Strafermittlern den hohen Lohn für nichts lebenslänglich zu zahlen!
5
Die cleveren Juristen-Parasiten-Strafermittler jagen die deutschen Bürger juristisch und diese juristisch gejagten deutschen Bürger sind gezwungen, zu anderen Juristen-Parasiten zu gehen, um sich "juristische Hilfe" gegen diese juristische Jagt zu bekommen. Aber danach wird dieser deutsche Bürger von Juristen-Staatsanwälten-Richtern juristisch verurteilt und in der juristischen Justizvollzugsanstalt oder juristischer forensicher Psychiatrie weggesperrt, wo werden ihn Juristen-Justizvollzugbeamten juristisch überbewachen. Nach der juristischen Entlassung aus der juristischen Justizanstalt wird diesem deutschen Bürger wieder von Juristen-Bewährungshelfern juristisch geholfen, dann wird dieser deutsche Bürger von Juristen-Parasiten-Strafermittler weiter juristisch gejagt... und alles geht wieder von vorne juristisch an! Wenn sich ein engeschüchterter deutscher Bürger versucht, gegen die Juristen-Parasiten-Strafermittler zu widersprechen, zeigen ihm sofort diese Juristen-Parasiten-Strafermittler tonnenweise juristische Gesetze, atakieren ihn juristisch und schreien dabei hysterisch panisch juristisch, das ist Gesetzt! Das ist Gesetz! Das ist alles Gesetz! Und wir dürfen dich juristisch verhaften, wenn Du nicht sofort dein unjuristisches Maul hältst! Wir sind Juristen Götter, nicht Du Nichtjurist! Halt einfach deine nichtjuristische Klappe und zahl uns Juristen!

Psychiatriereform. Missbrauch der Psychiatrie verringern. Der Fall Gustl Ferdinand Mollath


Ich  Paul Wolf Horststr. 6 Köln  persönlich elend bettelarm Sozialhilfeempfänger, habe keinen einzigen Cent, erhalte nur Sozialhilfe. Ich habe wirklich nichts zu verlieren, weil ich gar nichts habe und deshalb kein einziger Polizeibeamter Staatsanwalt oder Rechtsanwalt hinter mir auf die Fersen, obwohl ich schon auf den Straßen die Polizeibeamten demonstrativ uriniere bepisse beschimpfe. Mich haben sogar aus der geschlossenen Psychiatrie 5-mal jedes mal nach 2-3 Tagen raus geschmießen, weil ich gar keine Krankenkasse habe, nicht krankversichert bin! Polizisten Staatsanwälte und Beamten laufen alle vor mir sofort weg wie vor Lepraerkranktem Ebolaerkranktem Debillen! Ahhh! Scheiße! Wenn ich aber reich wäre, dann hätten sie mich sofort in die "polizeiliche Bearbeitung" aufgenommen, erschie sofort vor meiner Tür ein Rechtsanwalt mit großer Meute von Polizisten...

Die deutschen Juristen-Parasiten-Strafermittler nötigen das eigene deutsche Volk weiter, als ob alle Deutschen so blöd seien, so dass sie ohne Juristen-Parasiten-Strafermittler keinen einzigen Schritt selbst machen können. Diese deutschen Juristen-Parasiten-Strafermittler haben sogar den parasitären Anwaltszwang dafür eingeführt, damit den gejagten deutschen Bürger zwingen, sich die  „juristische Hilfe in Anspruch zu nehmen".  https://sites.google.com/site/anwaltszwang1  Sogar selbst kann der deutsche Bürger die Akteneinsicht eigener Akten über ihn persönlich nicht machen, wird er von Juristen-Parasiten-Strafermittler abgewimmelt, kommen sie mit ihrem Rechtsanwalt... Selbst persönlich kann der deutsche Bürger vor den deutschen Parasitären-Gerichten gar nicht vorgehen, wird er von Juristen-Parasiten-Richtern gar nicht akzeptiert, muss er sich nur durch die Juristen-Parasiten juristisch vertreten lassen, weil jeder deutscher Bürger automatisch blöd sei!  "Rechtsunkundige Bürger!"  was es für eine parasitäre verachtende Feststellung über die Deutschen! Sogar das Gerichtskostengesetz hat dieser widerliche deutsche Rechtsstaat so aufgebaut, so dass es die Kläger von vorne rein vor den gerichtlichen Verhandlungen fern halten soll!  Wir wollen eure geisteskranken Klagen nicht! Verpisst euch Idioten von den Gerichten!  Und wenn der deutsche Bürger keinen Rechtsanwalt hat, dann Verrecke Dich im Knast!
6
Der Staat darf die einfachen Streifenpolizisten, die den ganzen "alltäglichen Dreck beseitigen", nicht kürzen, sondern der Staat muss diese sinnlosen idiotischen 30-jahre langen oder ewigen "Strafermittlungen" abschaffen, die ganze Armee von Parasiten-Strafermittlern gemeinsam mit der Verdünnung des Strafgesetzesbuches bis auf 2/3 senken und diese Parasiten-Strafermittler muss der Staat auf die Streife überlagern, zuschicken, ihnen neue Aufgabe als Streifenpolizisten geben! Entlassene Parasiten-Strafermittler müssen noch notwendigere Aufgabe übernehmen, auf den deutschen Straßen Streife zu dienen. Anstatt Milliarden von Milliarden von EURO in absolut sinnlose unaufgeklärte gestrige Vergewaltigungen aus den 80-Jahren zu investieren, muss der Staat diese Milliarden in die heutige Streifenpolizei investieren!  Indem dieser idiotische Rechtsstaat die Juristen-Parasiten-Strafermittler durchfüttert, die die unaufgeklärten Vergewaltigungen und Morde aus 80-50-Jahren immer noch "ermitteln", schwächt der Staat damit die heutige Sicherheit des Staates! Diese unaufgeklärten Vergewaltigungen und Morde sind schon längst aus der Geschichte weg, aber der Staat investiert immer weiter in diese Vergangenheit Milliarden von Milliarden, anstatt ins Heute in die Gegenwart oder in die Zukunft zu investieren!
http://www.bmjv.de/SharedDocs/Bilder/DE/Minister/min-portrait.jpg;jsessionid=86DB718B2524170B7F35E313731A30F5.1_cid324?__blob=normal&v=6     Dieses parasitäre geistig degenerierte habgierige Bundesjustizministerium hatte und hat nur eine einzige habgierige Absicht, die Verjährungsfristen so wahnsinnig lang verabschieden lassen, damit dadurch wie möglich mehr den Juristen das Arbeitsfeld verschaffen und damit wie möglich mehr für sich Macht bekommen! Je mehr Juristen Deutschland hat, desto mehr Macht hat das parasitäre Bundesjustizministerium! Dieser Parasit-Bundesjustizminister Maas-Haas ist eine Minister von 10-Millionen Juristen! Wow! So viel Macht! Wow! Atemberaubend! Je mehr Juristen, desto mehr Macht und desto wichtiger grandiöser unser Bundesjustizminister! Wow!

Der Mord verjährt nie! Verjährung Verjährungsfristen Mordverjaehrung


50 Millionen für Opfer von Kindesmissbrauch! Bundesregierung finanziert Hilfsfonds!
http://www.tagesspiegel.de/politik/50-millionen-fuer-opfer-von-missbrauch-bundesregierung-finanziert-hilfsfonds/7923586.html  und jetzt wie Kakarlaken erscheinen aus Nichts aus der Vergangenheit Millionen "Missbrauchsopfer" und dieses Geld wird von Kindern von der Zukunft weg genommen!
Hilfsfonds "Sexueller Missbrauch" konnte Arbeit nur zum Teil aufnehmen http://www.bundestag.de/presse/hib/2013_06/2013_324/01.html  weil es gibt in Wirklichkeit kein massiver "Missbrauch". Es gibt villeicht nur ein Paar unregistrierte Fälle. Das ist nur Hysterie und Panikmachen, damit Geld kassieren! Jemand hat damit Geld kassiert und was passiert weiter, ist egal!

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/vorwuerfe-des-kindesmissbrauchs-im-st-johannesstift-a-890602.html  und weitere "Missbrauchsopfer" aus der Vergangenheit, aber in der Psychiatrie!  Geld! Geld! Geld! Es riecht nach Geld!
Freigeld für alle! Geld spielt keine Rolle! Deutschland ist Land, wo Honig und Milch fließt!

Aber dieses schlau clevere kreative parasitäre Bundesjustizministerium geht weiter! Es hat gerade einen Gesetzesentwurf beim Bundestag vorgelegt, für die Strafsachen wegen Kindesmissbrauch auch eine Unverjährtheit einzuführen, weil bei aktuellen emotionalen inkompetenen Meldungen über Kindesmissbrauch in Bayern... bei katholischen Einrichtungen mehrere Bürger eine spontane emotionale Meinung geäußert haben, Kindesmissbrauch dürfe nie verjährt werden!
7
Und was macht jetzt dieses parasitäre Bundesjustizministerium, sie schlagen davon Gold! Solange diese spontanen inkompetenten Emotionen Meinungen da sind, solange dieses Thema dieses Eisen noch heiß sind, bearbeite es schnell! Dieses parasitäre Bundesjustizministerium will auch für den Kindesmissbrauch ewige Verjährung Unverjährtheit oder wenigstens 30-Jahren einführen! Der Kindesmissbrauch verjährt nie oder ist 30-Jahren! Dann stellt diese parasitäre deutsche Justiz sofort 100000 weiteren Juristen-Parasiten-Strafermittler ein, die auf Kosten dieses verblödeten idiotischen absolut inkompetenten geistig degenerierten deutschen Steuerzahlers durchgefüttert werden müssen! Und diese Zahl von diesen Juristen-Parasiten-Straermittler wird mit jedem weiteren Jahr noch größer und größer, weil wenn heute ein Kind oder auch Erwachsener nur eine zweifelhafte Äußerung unvorsichtigt äußern, sie wären in Kindheit vor 29 Jahren sexuell missbraucht und dann kommen sofort hunderte Juristen-Parasiten-Polizeibematen-Hyänen-Strafermittler und leiten sofort Strafermittlung wegen Kindesmissbrauch ein und nehmen den Verdächtigten in die strafrechtliche "Bearbeitung" und werden diese Strafsache ewig strafrechtlich ermitteln, weil der Kindesmissbrauch nie verjährt... und der idiotisch verblödete deutsche Steuerzahler muss diesen schlauene cleveren Juristen für diese niemals beweisbare Idiotie-Kindesmissbrauch zahlen zahlen zahlen und eigenen Schwanz lutschen! Dann kommen sofort hunderttausende Strafanzeige gegen alle reichen Deutschen, gegen Dieter Bohlen, gegen Boris Becker, gegen Heidi Klum, gegen sogar diese Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger selbst, gegen... gegen jeglichen reichen Deutschen, die in letzten 30-Jahren irgendwelche nur flüchtigen Kontakten mit Kindern gehabt hatten...

Unverjährtheit für Kindesmissbrauch kostet kolossales BillionenEUROweise Geld!

Armee von Polizeibeamten und Rechtsanwälten laufen 30-Jahre lang herum diese "missbrauchten" Kinder, ermitteln herum sie Strafermittlungen 30-Jahren lang..., aber für diese Schein-Phantom-Strafermittlungen, für diesen Phantom-Scheinschutz zahlen diese "geschützten" Kinder das ganze Leben selbst aus eigener Tasche durch Steuer! "Großzügige" Polizisten und Rechtsanwälte kommen zu Kindern und verkünden ihnen, wir werden sie 30-Jahre lang beschützen, aber sie zahlen uns dafür!... Im Endergebniss bekommen diese verarschten Kinder keinen Schutz, aber Polizeibeamten und Rechtsanwälte haben ganz gut auf dem Nacken dieser verblödeten deutschen Kinder gelebt! Das ist typische Masche für verbrecherische Schutzgelderpressung!

Polizisten drangsalieren gern!... Aber sogar dieses Drangsalieren kostet kolossales Geld! Polizisten "beschützen" so Frauen vorm "Vergewaltiger", aber die verarschten geistig degenerierten deutschen Frauen zahlen diesen Polizisten vorher hohe Steuer das ganze Leben!  http://www.bundesverfassungsgericht.de/pressemitteilungen/bvg12-082.html  Was es für ein "Rechtsschutz!, wenn verblödete deutsche Frauen für diesen seltsamen "Rechtsschutz" das letzte Hemd das letzte Stück Brot abgeben, leben deswegen in Armut? Was bringt mir solcher "Rechtsschutz", wenn ich nach solchem "Rechtsschutz" am Hunger und Kälte sterbe! 
8
Gute Seite! Verjährung von Sexualdelikten, wie Vergewaltigung, sexueller Missbrauch, sexuelle Nötigung, Kinderpornographie etc.

   Noch eine Psychopathin-"Juraprofessorin-Strafrechtlerin"-Idiotin fordert Unverjährtheit für Kindesmissbrauch! Geistig degeneriert bedeutet, man ist so blöd, so dass man selbst nicht merkt, wie man blöd ist.

Huckele-Buchautor-Idiot! 30-Jahre Verjährungsfrist für Kindesmissbrauch kostet kolossales BillionenEUROweise Geld!

Dieser "Buchautor" Andreas Huckele ist geistig degeneriert! Nicht mehr verjähren... Wow! Wow! Wow! Und wer zahlt alles dafür? Du Idiot Huckele, wer zahlt für diese deine idiotische "großzügige" Propagande? Deine Kinder zahlen dafür! (Wenn du überhaupt Kinder hast). Du zahlst übrigens jetzt auch dafür. Dein 10000 EURO Preis muss du jetzt versteuern. 3500 EURO davon gibst du jetzt an die Steuer an die Polizei ab! Und wenn du deine "großzügige" Idiotie doch durchsetzt, dann bei deinem nächsten Preis gibst du schon 4500 EURO Steuer an die Polizei ab! Du Idiot-Huckele, du angagierst dich nicht für die Kinder, sondern nur für die Polizei nur für die Rechtsanwälte und nur für die Justiz, damit sie dank deinem geistes degenerierten Angagemo noch mehr Lohn für sich erhalten, damit sie diesen Lohn für sich von deinen "angagierten" Kindern abnehmen! Du Idiot-Huckele du bist in Wirklichkeit gegen die Kinder! Du bereitest deinen Kindern damit eine schreckliche arme Zukunft vor! Die Gefahr an die Kinder geht von deiner Huckele-Idiotie aus, nicht aber von "Kindesmissbrauchern" aus! Ein Kindesmissbraucher tut seine Handlung höchstens 5-10 Minuten lang, die die Kinder schon nach ein Paar Stunden vergessen. Aber für den Schutz vor dieser "5-10 Minuten unverständlichen Handlung", die die Kinder absolut nicht verstehen http://dejure.org/gesetze/StGB/184g.html , zahlen diese Kinder das ganze Leben kolossales Geld-Steuer an die Polizei aus eigener Tasche! Deine Kinder essen zu wenig, haben so wenig Geld zur Verfügung, weil sie so viel Steuer an die Polizei dank solchen Idioten wie Dich-Huckele zahlen müssen! Solcher "Schutz" ist schon kein Schutz, keine Gerechtigkeit, sondern Gelderpressung, Verarschung an deine Kinder! Guck mal dir auch diese meine Webseite an  https://sites.google.com/site/liebeab14  Geistig degeneriert bedeutet, man ist so blöd, so dass man selbst nicht merkt, wie man blöd ist. 


Noch andere Idioten, die Unverjährtheit für Kindesmissbrauch fordern! Idioten! Diese Idioten machen sogar Hungestreik! Dieser geistig degenerierte Idiot-Norbert Denef will auf deutschen Steuerzahler an diese "geschützten" Kinder 10-Milliarden EURO jährlich aufhängen! Geistig degeneriert bedeutet, man ist so blöd, so dass man selbst nicht merkt, wie man blöd ist.  https://www.youtube.com/user/wertghao0  , http://netzwerkb.org/themen/verjaehrungsfristen/deutschland/  ,
Diese widerlichen Idioten wollen Verjährung erhöhen, damit Geld kassieren! Darum geht es!  http://www.fr-online.de/politik/kindesmissbrauch-opfer-sexueller-gewalt-warten-auf-hilfsgelder,1472596,21893044.html  Und Verjährung ist wirklich bis auf 30-Jahren erhöht!

Für sexuelle Straftaten haben jetzt in Jahren 2014 in Wirklichkeit auch Unverjährtheit schon eingeführt! Sexualstraftaten haben jetzt in Deutschland schon in Wirklichkeit 45-50 Jahren Unverjährtheit! Wenn damals eine 30-jährige Frau etwas zweifelhaftes dem 5-jährigen Kind gegenüber gemacht hat, darf der Polizeiterrorstaat gegen sie bis zu 80-Lebensjahr ermitteln jagen! Faktisch das ganze Leben steht diese Frau unter dem Verdacht des deutschen Polizeiterrorstaates, weil die Verjährungsfrist für das "betroffene" Kind ab 18-Lebensjahr beginnt! Ab 18-Jahr fängt die 30-jährige Verjährung an! Somit bis zu 48-Lebensjahr darf dieses "Kind" Strafanzeige erstatten! Und es ist immer noch nicht genug! BMJ fordert Unverjährtheit schon 50-Jahren für "Kindesmissbrauchstraftaten!" Wer schlägt mehr vor?
9
Selbstverständlich alle Gerichte werden überlastet, wenn die Verjährungen so lang sind und jeder Scheiß wird ewig ermittelt und wird vor dem Gericht eingebracht und dieser Scheiß muss weiter verhandelt verurteil werden und danach Täter landet im Knast, wo er weiter auf Kosten des Steuerzählers durchgefüttert werden muss! Juristen an der Grenze der Belastbarkeit  http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/richterbund-zum-sparkurs-in-hessen-juristen-an-der-belastbarkeitsgrenze/ 

Geisteskranke Burnout-Syndrom-dienstunfähige parasitäre deutsche Richter!


Mehr tonnenweise Gesetze und Justizakten und lange 30-100-Jahre Verjährungsfrsiten bedeutet mehr Polizeibeamten Richter Justizangestellten Rechtsanwälten Staatsanwälte Sozialarbeiter Gutachter, die diese tonnenweisen Gesetzen und Justizakten 30-100-Jahren lang vollziehen erfüllen überwachen Aufrechterhalten müssen! Noch längere Verjährungsfristen erfordern noch größere Armee von Polizeibeamten, die folglich noch mehr Täter fangen, leiten naturgemäß noch mehr Strafermittlungen ein, erheben logischerweise noch mehr Anklagen. Danach gehen diese zu viele Anklagen vor dem Gericht ein. Dann muss der Staat noch mehr Richter und noch mehr Justizangestellten einstellen, damit sie diese ununterbrochene kolossale Welle von tonnenweisen Justizakten gesetzgemäß bearbeiten und verurteilen. So entstehen dann noch mehr Verurteilten und gehen danach noch mehr in Knast ein. Um diese ununterbrochene Welle von noch mehr Verurteilten in Knästen in menschenwürdigen Bedienungen zu unterbringen, muss der Staat noch mehr Knäste und Personal zur Verfügung einstellen, muss der Staat danach noch mehr Bewehrungshelfer einstellen und noch mehr weitere Polizeibeamten einstellen, die die entlassenen aus Knast "Verbrecher" weiter überwachen müssen, Archivangestellten die tonnenweise Akten in Archiven bewahren müssen... Diese ganze deutsche juristische Idiotie kostet kolossales Geld, das von künftigen deutschen Generationen weg genommen wird... und diese idiotische deutsche juristische Karussell endet niemals, sondern bei solcher idiotischen juristischen Einstellung des Staates wird nur größer größer und größer...


Wenn Legislative neue Gesetze erlässt oder Verjährungsfristen verlängert, müssen Exekutive und Judikative hinterher neue Menschen einstellen, die diese überwachen vollziehen erfüllen Aufrechterhalten müssen! Wenn Legislative Gesetze abschafft oder Verjährungsfristen verkürzt, müssen Exekutive und Judikative hinterher die Menschen entlassen! So einfach ist es!

Diese rechtlich-staatliche Bedeutung "der Staat verfolgt..." kostet Geld! Wenn der Staat drei Jahre lang verfolgt, das kostet 10-Millionen. Wenn der Staat 10-Jahre lang verfolgt, das kostet 50-Millionen. Wenn der Staat 30-Jahren lang verfolgt, das kostet 100-Millionnen und wenn der Staat ewig verfolgt, das kostet Milliarden!

Dieser verachtende deutsche "Rechtsstaat" zwingt alle EU-Staaten Griechenland, Zyprus, Spanien, Portugal, Italien, Frankreich... das Beamtentum zu verkürzen zu verkleinern..., aber selbst Deutschland erhöht sein Beamtentum!

Die deutschen Juristen-Parasiten-Strafermittler haben von sich selbst durch die Zustimmung der deutschen Politiker, durch die schlaue clevere Gesetzgebung eine Elitäre göttliche Einheit des deutschen "Rechtsstaates" geschaffen, als ob sie die Klugsten von Klugsten die Wichtigsten von Wichtigsten die Notwendigsten von Notwendigsten wären! Diese deutschen Juristen-Parasiten-Strafermittler müssen an der Baustelle arbeiten, Beton mischen, in der Bäckerei Brot backen, Maschinen bauen, nicht aber sich als Parasiten vom deutschen Volk ganz gut ernähren! Begreifen Sie diese Problematik? Juristen sind Parasiten des deutschen Volkes! Sie produzieren gar keine Waren Tische, Brot, Metallbau, Kartoffel, Fleisch, bauen keine Brücken Häuser... Sie bringen der deutschen Gesellschaft absolut gar nichts! Sie "verdienen" ihr Geld nur auf dem Körper des verblödeten deutschen Volkes! Sie saugen das idiotische deutsche Volk ganz richtig aus! Sie ernähren sich vom geisteskranken deutschen Volk! Eine kleinste unbedeutende "Rechtsberatung" kostet bei diesen Rechtsanwälten-Parasiten ab 80 EURO! Ab 80 EURO geht es los! Den höchsten Preis für die Rechtsbearbeitung kenne ich 1000 EURO pro Stunde! Irgendwann geht dieses verblödete deutsche Volk gegen diese Juristen-Parasiten-Strafermittler an die Barrikaden! Die deutsche Justiz ist die Hure der deutschen Politik, ist legalisiertes Parasitentum des deutschen Staates! Widerliche deutsche Juristen Polizisten Beamten Staatsdiener berauben und bescheißen das eigene deutsche Volk!


Polizei leistet 22 Millionen Überstunden!  Wenn Idioten deutsche Polizisten hinter jedem Furzen Pinkeln Spucken Rülpsen Nase bohren polizeilich jagen, dann bekommen sie hundert Millionen Überstunden und alle Diabetes! Exhibitionismus ist Furzen Furzen Furzen Furzen Furzen. Polizisten jagen furzende Männer!

Diese idiotische deutsche Mordunverjährtheit oder zu lange Verjährungsfristen rufen mit sich weitere Problemen hervor und zwar sie benötigen noch mehr Geld! Wenn die Strafsache unverjährt ist oder hat 30 Jahren Verjährung, dann muss der Staat auch alle Akten herum dieses Strafsache oder auch Zivilsache ewig oder 30 Jahren in speziellen dafür Aktenkammeras lagern, lieber in Diensttresor eines verantwortlichen Beamten! Die Sache darf so lange nicht Archiv verschrieben werden, so lange diese Strafsache unaufgeklärt und so lange Verjährung noch da ist, geschweige diese ewigen unverjährten Akten zu vernichten! Aber die Realität zeigt volle Idiotie des deutschen Rechtsstaates! Warum alle NSU-Morde-Akten wurden so zu früh schon nach 5-Jahren vernichtet, weil nach Archivfristengesetzen die Akten nach 5-Jahren zu vernichten sind! Und Beamten haben diese Akten nach 5-Jahen ruhig vernichtet, weil es im Archivgesetz so steht, nach 5-Jahren zu vernichten! Und niemand ist schuld, weil sie nach Gesetzen handelten! Und wie wollen sie heute ewige unverjährte Mordsachen aus Jahr 1963 ewig ermitteln, wenn alle Mordakten noch vor 47-Jahren schon vernichtet worden waren? Deshalb
der Staat muss im Archivgesetz auch einführen, alle Mordakten oder auch Sexualstratatenakten darf man nicht zu vernichten, so lange der Mord, die sexuelle Straftat nicht aufgeklärt ist und der Mörder, der Sextäter verurteilt ist! Sogar der Staat muss im Strafparagraf Rechtsbeugung oder Unterlassen Diensthandlung einführen,  alle Mordakten muss man ewig bewahren oder 30-Jahren für Sexstrafakten! Wer die Akten zu früh vernichtet... in Knast
10

Jörg Kachelmann hat insgesamt 1000000 EURO für Verteigigung ausgegeben ‎‎(1Million)‎‎


Diesen entlassenen ehemaligen Juristen-Parasiten-Strafermittlern das Arbeitslosengeld Hartz-4 zu zahlen, ist immer noch billiger preisgünstiger, als ihnen hohe Löhne für gar nichts zu zahlen! Anstatt sinnlose fruchtlose Beischlaf, Exhibitionismus, Ausbeutung von Prostituierten, Zuhälterei, Ausübung der verbotenen Prostitution, Videoaufnahme beim Sex mit Tieren auf Staatskosten "zu ermitteln", anstatt die sinnlosen "Straftäte" 30-Jahre lang oder auch ewig "zu ermitteln", müssen lieber diese "Strafermittler" draußen auf den deutschen Straßen als Streifenpolizisten verbringen, einfach spazieren gehen, Präsenz zeigen!  Dieser Rechtsanwalt spezialisiert sich nur auf den Exhibitionismus §183 bundesweit, dann verliert er sofort seine Arbeit, wenn Exhibitionismus abgeschafft wird.
Bundesregierung will Vergütung von Rechtsanwälten und Notaren anheben
http://www.lto.de/recht/job-karriere/j/zulassungen-anwaltschaft-zahlen/  Wieder mehr Advokaten. Knapp 160.000 Anwälte in Deutschland zugelassen. 
http://www.lto.de/recht/hintergruende/h/regierungsentwurf-zum-neuen-kostenrecht/#newComment  Gebühren für Rechtsanwälte-Parasiten werden erhöht und Gerichtgebühren auch!

Viele cleveren Verdächtigter in Mordfall Raub Vergewaltigung Kindesmissbrauch... erbitten in Monaco in den USA Australien Kanada das politische Asyl gegen diese widerliche menschenverachtende juristische Bundesrepublik Deutschland und sie erhalten dort 100% das politische Asyl gegen die juristische Bundesrepublik Deutschland, weil ewig oder auch 30-jahre lang unter dem juristischen Verdacht und strafrechtlichen Verfolgung des deutschen juristischen Staates zu stehen, ist schon politische Verfolgung von diesem juristischen deutschen "Rechtsstaat"! Es gibt selbstverständlich keine statistische Zahl darüber, nirgendwo in deutschen Medien finden sie dieses Thema, aber ich höre darüber ständig.

Nach Grundkriminologielehre sind alle Tatopfer in 80% selbst schuld daran, dass sie ein Opfer einer Straftat überhaupt geworden sind, dass sie in solcher Situation geraten sind! Im §254 BGB steht sogar ausdrücklich "Mitverschulden". Aber der deutsche juristische Rechtsstaat ist großzügig und lehnt dieses "Mitverschulden" in ganzem Strafrecht absolut ab und bestraft alle Täter hart und jagt sie 30-Jahre lang... aber auf Kosten der heutigen Sicherheit und züchtet von heutigen noch nicht Verbrecher noch nicht Opfer Kindern somit neue weitere Strafopferschaft und Verbrecher, weil heute die neuen Tatopfer nicht genug Sicherheit bekommen, weil vorgesehene für ihre heutige Sicherheit Milliarden Geld in die Strafermittlungen-Vergangenheit investieren werden, nicht aber in die heutige Sicherheit durch die Erhöhung der Zahl der heutigen Streifenpolizei!
11
SexuellekriminalitätVergewaltigungsbekämpfungsabteilung beim Polizeipräsidium Köln hat 120 Strafermittler! 40 von diesen Strafermittlern beschäftigen sich nur mit unaufgeklärten Vergewaltigungen aus den Jahren 1980-2011, weil sich diese Strafakten mit jedem Tag mehr und mehr sammeln. Diese unaufgeklärten Strafakten aus den 1980-2011 müssen 30-Jahren lang regelmäßig ermittelt werden, weil es so im Gesetz steht. Wenn diese 40-Strafermittler sie nicht ermitteln werden, machen sie sich selbst wegen Amtsmissbrauch strafbar und können deswegen selbst im Knast landen. Wenn aber jetzt meine Model eingeführt wird, dann diese Tonnen von Strafakten verjährt sind, sind nur für Recyclingspapierverarbeitung geeignet und diese 40-Strafermittler haben keine Ermittlungsakten! Diese starken gesunden gut gebauten 40-Strafermittler bleiben einfach ohne Arbeit, dann müssen sie entweder auf die Polizeistreife oder an die Baustelle gehen! Und so verlieren sofort 300000 Strafermittler-Parasiten in ganzem Deutschland ihr Arbeitsfeld und mit ihnen weiteren 50000 Rechtsanwälte-Parasiten! Juristische Universitäten müssen dann weniger Parasiten-Juristen-Rechtsanwälten-Strafermittler-Richter vorbereiten! Dann braucht man weniger Juraprofessoren-Dozenten-Lehrer-Doktoranten und sogar weniger juristischen Bücher und weniger BAföG Studiumgebäuden Vorlesungsräume Stühle Tische Tafel Kreide Toialettenpaier in juristischen studentischen Toialetten... 17-Justizministeriums werden kleiner. Gerichtspersonal, die ganze deutsche Justiz muss verkürzt werden. 622 Deutschen Bundestagsabgeordneten verkürzen sich bis auf 580 Bundestagsabgeordneten... Der Staat spart dadurch massiv Geld und nur gewinnt!
In kleinem Monaco ist es so, nach jede 10-Minuten spazieren gehen, trifft man dort immer zwei Streifenpolizisten. Polizisten haben dort sogar keine gewöhnlichen Polizeiwachen keinen Raum kein Zimmer, wo sich alle Polizisten zusammen sammeln, um Wartezeit bis auf nächste Tatmeldung zu verbringen... Die monagesichen Polizisten übernehmen in Monaco die "Polizeiwache" um 8-Uhr auf der Kreuzung ... und um 16:00 Uhr geben sie diese "Polizeiwache" genaue auf dieser Kreuzung nächstem Polizeidienst weiter ab. Um 24:00 Uhr übernimmt die nächste "Polizeiwache" auf dieser Kreuzung der nächste Polizeidienst und so pendeln auf die monagesichen Straßen rund um die Uhr Polizisten. Monaco hat sogar keine eigene Strafermittlungsbehörde, keine eigene Kripo, Verfassunsgschutz, Geheimdienste... Diese Aufgaben erfüllen Frankreich und Italien.

Diese monagesischen Prinzipien muss der deutsche Staat auf Deutschland übernehmen und solche rund um die Uhr Polizeistreifen in allen massen intensiv besuchten deutschen Orten einführen. Jede Stadt hat häufig besuchte Stadtteile. In solchen häufig besuchten Stadtteilen muss die Streifenpolizei rund um die Uhr pendeln. Solche Polizeistreifen brauchen sogar in der Polizeiwache nicht zu erscheinen, sonder direkt auf dem Kölner Dom Platz die Polizeiwache übernehmen und hier sie nach 8-Stunden weiter abgeben. Solche Polzeistreifen müssen nur bestimmte Straßen nach festgelegter Route rund um die Uhr durchstreifen durchkreisen durchpendeln, als ob ein Polizist auf vier-sechs Straßen sein ganzes Polizistleben durchkreist verbringt. Andere Straßen streifen andere Polizisten. Andere Straßen... und so wird die ganze häufig besuchte Mitte der Stadt Köln oder auch Berlin-Neukölln... effektiv mit Polizeikräften überdeckt.

Wann geistig zurückgebliebene Täter-Idioten nur die Polizeiuniform zusehen, verschwinden sie vom diesem Platz weg oder hören sie sofort auf, Scheiße zu machen. Polizeipräsenz bringt mehr Früchte Sicherheit als idiotische 30-jahre lange Ermittlungen ungeklärter Vergewaltigungen aus den 80-Jahren!
12
Mann kann dann genauso wie §180a Ausbeutung von Prostituierten, Ausbeutung von Alkoholikern, Ausbeutung von Rauchern, Ausbeutung von Touristen, Ausbeutung von... Ausübung des verbotenen Alkoholismus, Ausübung des verbotenen Rauchers, Strafverbot zu masturbieren, Rülpsenverbot, Verbot des Arschabwischens mit einer Zeitung... strafrechtlich einführen und Polizei bekommt dann noch mehr Steuergelder, stellt noch mehr Strafermittler ein und herum Jura werden dann noch mehr Juristen-Parasiten-Strafermittler arbeiten und Strafgesetze überwachen und sie werden noch mehr gerichtliche Verhandlungen führen, noch mehr Urteile im Namen des Volkes erlassen und dann wird es noch mehr Ordnung und Arbeitslosigkeit wird dann noch geringer... Wow! Wow! Wow! Wow! Wow! Wow!

Deutschland benötigt für die AKW-Abschaffung fünf Billionen EURO. Dieses gewonnene aus der Bereinigung des Strafgesetzbuches Geld wird dann in die AKW-Abschaffung z.B. oder in anderen noch notwendigeren Sachen investiert. Wenn Deutschland diese toten Paragraphen abschafft, spart Deutschland davon sofort mindestens 10-Milliarde EURO!

Alle ohne Ausnahme armen geringverdiener kinderlose Deutschen und alle ohne Ausnahme kinderlose Hartz-4-Empfänger und Sozialhilfeempfänger und auch kinderlose Rentner sind kategorisch gegen diesen meinen Gesetzesvorschlag. Diese kinderlosen Egoisten-Deutsche äußern alle sofort spontan einfach und coool großzügig, Nein! Mord verjährt nie! Mord darf nie verjährt werden! Natürlich können diese armen kinderlosen Deutschen so einfach brav sagen, Mord verjährt nie, weil sie dafür keinen eigenen Cent ausgeben, weil sie dafür kein Steuer aus eigener Tasche zahlen, weil sie keine Kinder haben, die das alles auf ihrem Nacken austragen müssen! Arme kinderlose Deutsche zahlen dafür gar nicht, dann können sie so einfach äußern, Mord darf nie verjährt werden. Arme kinderlose Deutsche haben davon gar nicht zu verlieren. Sie zahlen für diese sinnlose ewige Mordverfolgung sowieso keinen einzigen eigenen Cent und sie machen gar keine Sorge um die künftige Generation, weil sie gar keine Kinder haben, dann ist es für sie natürlich Scheißegal. Arme kinderlose Deutsche lassen die reichen Deutschen dafür gern zahlen. Arme kinderlose Egoisten-Deutsche kassieren dabei selbst vom Staat Geld und äußern sie einfach so solche "großzügigen" Ergüsse, Nein! Mord verjährt nie! Mord darf nie verjährt werden! Deshalb sie sind alle für die ewige Mordverfolgung, weil sie persönlich davon gar nicht verlieren und sie haben keine Kinder! Sie sind leere Egoisten!

Aber reiche Deutsche wie zu Guttenberg, Dieter Bohlen, Aldi-Brüder, Josef Ackermann, Boris Becker, Seehover, Schumacher, Vettel usw. sie äußern nicht solche spontanen egalen Äußerungen, Mord verjährt nie! Mord darf nie verjährt werden..., weil genau diese Reiche Dieter Bohlen und Josef Ackermann zahlen jedes Jahr wieder und wieder eigene Millionen für diese ganze sinnlose ewige Mordverfolgung. Diese ganze ewige sinnlose Mordverfolgung wird auf den Schultern von Heidi Klum, Andrea Berg, Stefan Raab, Pietro Lombardie, Lena Meyer-Landrut... nicht aber auf den Schultern von kinderlosen Hartz-4-Empfängern und von armen kinderlosen geringverdiener Deutschen ausgetragen! Kinderlose Armen zahlen gar nicht, deshalb sie können so einfach cooool egal sagen, aber Reiche zahlen das alles!
13
Man kann so sofort erkennen, ob dieser Deutscher reich oder arm ist, ob er Kinder hat? Wenn ein Deutscher für die ewige Mordverfolgung ist, dann ist er arm und kinderlos. Wenn aber ein Deutscher gegen die ewige Mordverfolgung ist, dann ist er reich glücklich und mit viel Kindern wie Ursula von den Leyen!

Um diese Frage zu lösen, zu prüfen, schickt aber der blöde Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages diese Petition nur zu Parasiten-Juristen am parasitären Bundesjustizministerium zu! Selbstverständlich diese Juristen-Parasiten sagen meiner dieser Petition immer nur NEIN, ansonsten verlieren diese Juristen-Parasiten-Strafermittler diesen parasitären Selbstbedienungstisch, verlieren sie einfach ihre parasitären Arbeitslätze! Diese Petition muss man auch an Bundesfinanzministerium an alle 16-Finanzministeriums der Länder zu schicken und auf keinen Fall die Meinung des parasitären Bundesjustizministeriums als einzig herrschende halten, sondern das letzte Wort muss dem Bundesfinanzministerium zustehen!

Diese Gesetzesvorschlag-Petition ist ein Integrationstest-Intelligenztest für das deutsche Volk.

Lesen Sie bitte unter meine weitere Begründung.

Die deutsche Justiz ist die Hure der deutschen Politik, ist legalisiertes Parasitentum des deutschen Staates!

Die deutschen Polizisten sterben aus!








Petition-2 vom 21.07.2011

Deutschland muss alle Verjährungsfristen Verjährungsregelungen für die Strafverfolgung nach §§78-79b StGB bis auf die durchschnittliche Zahl 2-3 Jahren gnadenlos verkürzen drastisch senken, muss diese wahnsinnig lange Verjährungsinstitution bereinigen berichtigen überarbeiten! Die höchste Verjährungsfrist muss für jegliche Art vom Sterben 10-Jahre die kleinste für Beleidigung 30-Tagen sein! So verhindert Deutschland ewige sinnlose zu teure Kaugummistrafermittlungen, wird davon jedes Jahr mindestens 10-Milliarden EURO sparen!

Anklage oder Strafbefehl (oder auch private Klage) darf der Staat nur bis Eintritt der Verjährung erheben und das Gericht muss daraufhin binnen 6-Monaten das Urteil fällen. Wenn es nicht der Fall ist, tritt die Verjährung ein. Der "Täter" bleibt straffrei, hat Glück gehabt! Berufung muss daraufhin binnen 3-Monaten Entscheidung treffen, wenn es nicht der Fall ist, tritt die Verjährung ein.

§78 Abs.2 StGB muss abgeschafft werden!

In dem §78 Abs.3 StGB muss der Gesetzgeber in den Ziff.1 das Wort „dreißig“ auf das Wort „zehn“, Ziff.2 das Wort „zwanzig“ auf das Wort „sieben“, Ziff.3 das Wort „zehn“ auf das Wort „drei“, Ziff.4 das Wort „fünf“ auf das Wort „sechs Monate“, Ziff.5 das Wort „drei“ auf das Wort „ein Monat“ ändern.

§§79--79a--79b StGB sind entsprechend zu ändern.
 


         
  Onlinepetition  Pet 4-17-07-4502-043941  vor dem Deutschen Bundestag vom 04.11.2012 

  Onlinepetition  Pet 4-17-07-4502-025149  vor dem Deutschen Bundestag










Ich schlage neue Verjährungsfristen vor: 
für jege Art eines Sterbefalls 10 Jahre 
Raub 2 Jahre, räuberische Erpressung 3 Jahre, mit Todesfolge 10 Jahre 
Körperverletzung 6-Monaten, schwere Körperverletzung 3 Jahre, mit Todesfolge 10 Jahre 
Hochverrat, Spionage 8 Jahre 
Geldfälschung 8 Jahre 
Verunglimpfung des Staates, Beschimpfung des Bundeskanzlers Bundespräsidenten der konstitutionellen Organen, Volksverhetzung usw. 2 Jahre 
Vergewaltigung, Sexdelikte 1 Jahr 
Sexueller Kindesmissbrauch 3 Jahre 
Nötigung 6-Monaten, sexuelle Nötigung 1-Monat, Freiheitsberaubung 1 Jahr
Betrug 1 Jahr 
Diebstahl 1 Jahr, großer Diebstahl, große Unterschlagung 3 Jahre 
Straftaten im Amt 1 Jahr
Hehlerei 3-Monaten 
Sachbeschädigung 3-Monaten 
Beleidigung, Verleumdung, Üble Nachrede 1-Monat 
usw. 
Kleinste Verjährung wäre somit 1-Monat, die größte 10-Jahren!


Deutschland hat unglaublich zu hohe unverhältnismäßige sinnlose fruchtlose Verjährungsfristen für die Strafverfolgung. Z.B. 30-Jahre Verjährung für die Vergewaltigungsverfolgung für die unaufgeklärten Vergewaltigungen! Das ist Idiotie! 1-Jahre Verjährung ist hier durchaus genug! Aber Polizeibeamte und Juristen-Parasiten verdienen für diese „Vergewaltigungsverfolgung“ 30-Jahre lang ihren sicheren Lohn für absolut nichts! Diese geltenden ewigen Mordverfolgung oder 30-jährige Strafverfolgung, alle zu hohe Verjährungsfristen kosten für den Steuerzahler kolossales Geld! Mord Totschlag oder jeglischer Fall eines Menschensterbens müssen eine gleiche Verjährung 10-Jahren haben, weil heute Strafermittler in Wirklichkeit jeden gewöhnlichen Totschlag oder natürlichen Sterbefall rechtsmissbräuchlich als Mord erklären, blasen jeglichen natürlichen Sterbefall bis auf Mord und schon ermitteln sie jeden Scheiß auf Kosten des verblödeten Steuerzählers auch ewig, kassieren sich so einfach einen sicheren ewigen Lohn, lassen sich so einfach ewig durchfüttern!

Diese bis 30-Jahre lange oder ewige Kaugummistrafermittlungen, dicke Ermittlungsakten werden täglich von Armee von Polizisten sinnlos fruchtlos "beharrlich ermittelt", nur formell bearbeitet, wird dafür nur das Steuergeld gnadenlos verbrannt. Wenn der Verdächtigte nach 5-30-Jahren verhaftet wird, ist ihm schwer nachzuweisen und wenn der Täter nach 30-Jahren doch verurteilt wird, muss das deutsche Volk den Täter im Gefängnis durchfüttern durchpflegen medizinisch behandeln, obwohl er sich die ganze Zeit selbst ernährt hat. Schon Toilettenpapier für ihn kostet für das deutsche Volk viel Geld. 

Die arglistigen schlauen cleveren deutschen Juristen-Parasiten-Strafermittler haben absichtlich solche langen Verjährungsfristen eingeführt, so ein dickes Strafgesetzbuch geschaffen, damit vom deutschen Steuerzahler Geld Lohn Besoldung erfolgreich kassieren!  Selbstverständlich einfache Streifenpolizisten sind nicht schuld daran, sie arbeiten nur für die Strafermittler, nur auf den Befehl der Strafermittler.

Der Mord verjährt in Deutschland nie! Das bedeutet, dass herum nichtverjährte unaufgeklärte Morde aus den Jahren 1920-1995 Millionen Parasiten-Strafermittler und Polizeibeamten und Juristen-Parasiten fruchtlos und sinnlos ewig „arbeiten und verdienen“. Wenn aber der Gesetzgeber nur 10-Jahre Verjährungsfrist für die Sterbenverfolgung einführt, dann verlieren all diese Millionen Parasiten-Strafermittler und Polizeibeamten und Juristen-Parasiten ihr Arbeitsfeld Arbeitsbeschäftigung Verdienstmöglichkeiten, fliegen aus diesem unaufgeklärten Mordgeschäft aus den Jahren 1920-1995 raus, gehen Pleite, weil der Staat für diese unaufgeklärten aus den Jahren 1920-1995 Morde kein Geld mehr investieren wird.

Wenn der Gesetzgeber alle geltenden Verjährungsfristen für die Strafverfolgung bis auf 2/3 gnadenlos verkürzt senkt überarbeitet bereiningt berichtigt, verlieren Parasiten-Strafermittler und Polizeibeamten und Juristen-Parasiten ihr Arbeitsfeld Arbeitsbeschäftigung Verdienstmöglichkeiten, fliegen sie aus diesem aus den Jahren 1920-2005 Jurageschäft raus, gehen Pleite, weil alle Straftaten nach vernünftig kurzer Zeit verjährt sind, verschwinden sie aus der Natur, werden sie nie mehr existieren, zahlt der Staat dafür kein Geld mehr, wird der Steuerzahler dadurch jedes Jahr mindestens 10-Milliarde EURO-Steuer sparen!

Der Staat wird in die verjährten Fälle-Straftaten keine mehr polizeilichen gerichtlichen justiziarischen Kräfte einsetzen, rettet dadurch sinnlos verbranntes Geld. Mindestens 1000000 Parasiten-Strafermittler und Polizeibeamten und Juristen-Parasiten und alle Menschen, die herum Jurageschäft aus den Jahren 1920-2005 arbeiten, verlieren dann ihr Arbeitsfeld Arbeitsbeschäftigung Verdienstmöglichkeiten. 

Anstatt die unaufgeklärten Vergewaltigungen aus den 80-Jahren immer noch "zu ermitteln", anstatt die unaufgeklärten Morde aus den 1929-1995-Jahren immer noch "zu ermitteln", müssen lieber diese Parasiten-Strafermittler draußen auf den deutschen Straßen als Streifenpolizisten verbringen, einfach spazieren gehen, Präsenz zeigen.

Diese Gesetzesvorschlag-Petition ist ein Integrationstest-Intelligenztest für das deutsche Volk.

Lesen Sie bitte unter meine weitere Begründung.

Die deutsche Justiz ist die Hure der deutschen Politik
, ist legalisiertes Parasitentum des deutschen Staates!






Petition-1 vom 18.05.2011 (abgelehnt ? )

Deutschland muss 10 Jahre Verjährungsfrist für alle Sterbefallverfolgungen einführen. Mord-Totschlag-jegliche-Art-eines-Sterbefalls müssen gleiche Verjährung 10 Jahren haben, dürfen in der Verjährungsbedeutung nicht geteilt nicht qualifiziert werden. Verjährung für einen Sterbefall muss 10 Jahre sein und es ist egal ob dieses Sterben nach einem Mord oder nach einem Totschlag oder nach einem Unfall oder nach einem selbstverschuldeten Unglücksfall oder nach Selbstmord eingetreten war. 10 Jahre muss im deutschen Strafrecht die höchste Verjährung für die Straftaten sein.

Verjährung von Mord ist ein Element der Rechtstaatlichkeit. Fehlende Verjährung von Mord und überhaupt so lange Verjährungsinstitutionen sind keine Gerechtigkeit, sondern ewige bestialische Rache des deutschen Volkes. Die Bedeutung Strafe Verjährung ist es überhaupt Rache aber mit diese wunderschönen Worte Strafe Verjährung. In allen Staaten der Welt existiert Verjährung von Mord, aber in reichem wohlhabendem rechtstaatlichem christlichem Deutschland wird solche wahnsinnige „Gerechtigkeit-Rache“ ewig aufrechterhalten, weil reiche Deutsche zu viel Geld dafür haben. Einen Täter ewig zu verfolgen, kostet kolossales Geld!

Mörder Verzeihen zu können, Mörder Verzeihen müssen, ist Grundlage für das Christentum Gnade vor Recht. Das deutsche christliche Volk muss zu Verzeihen lernen. Die Mörder haben das Recht auf die Mordverjährung, auf die Rechtsstaatlichkeit, auf ein faires Verfahren, auf die Gerechtigkeit. Die Mörder sind auch Menschen und genießen Menschenrechte!

Der Mord verjährt nie!


         

  Onlinepetition  Pet 4-17-07-4502-043941  vor dem Deutschen Bundestag vom 04.11.2012 

  Onlinepetition  Pet 4-17-07-4502-023607  vor dem Deutschen Bundestag

https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=explorer&chrome=true&srcid=0Bxoqy--NX2HdYWFlMjA5MjQtMjgyMC00OTJmLWI2NzktMDY2YTA0OTU2NmZk&hl=de 

https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=explorer&chrome=true&srcid=0Bxoqy--NX2HdNDVjNjVlZjMtMWEyMS00MzgxLWFkZTItMTA3NGZiMTUzNmQ5&hl=de 

https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=explorer&chrome=true&srcid=0Bxoqy--NX2HdZGIzZDhlMDgtMzQxYS00YjcyLTliNmMtMDFkNzMwYWY3NTJk&hl=de 

https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=explorer&chrome=true&srcid=0Bxoqy--NX2HdNTk0YzM5ODItZTY2ZC00MTY1LWE0ZjQtMTI5Mzg4YTZlM2Ji&hl=de 

https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=explorer&chrome=true&srcid=0Bxoqy--NX2HdMTdmOGRhM2ItMDQ1NS00NGI0LWI5NGMtNGRkNzViYjRmY2Q4&hl=de 

https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=explorer&chrome=true&srcid=0Bxoqy--NX2HdNmM1YjUxNTctN2NmMC00NjZlLTk0MjMtNDdkN2ExZTE3YmJi&hl=de 

https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=explorer&chrome=true&srcid=0Bxoqy--NX2HdNDNjMGYwNjMtNjQ2NC00NTk4LTlmM2ItNDA1NTAyZjFhODg3&hl=de 

https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=explorer&chrome=true&srcid=0Bxoqy--NX2HdNDlhYjhjNzktYTU1Ny00OTkyLTgxNzQtODA3NGExYTUxM2U2&hl=de 

https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=explorer&chrome=true&srcid=0Bxoqy--NX2HdZDAwM2Y4ZmQtMWJlYy00Zjk4LWFjYjMtNWQ4ZTEwOWIxZWE4&hl=de 

https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=explorer&chrome=true&srcid=0Bxoqy--NX2HdMDIyMDk0OTgtYzUxYS00ODQ2LWJhMmYtYTE5YzllM2FlNDJm&hl=de 

https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=explorer&chrome=true&srcid=0Bxoqy--NX2HdYTNkMGQ5YmQtMWM5OC00MjQ0LWFjNWYtNDg0ZTM4YWFiZDcz&hl=de 

https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=explorer&chrome=true&srcid=0Bxoqy--NX2HdMTUwYzZlMjMtMTkzOS00MmQ0LThiNmYtOTE1ZmQ3YTM2ZmM2&hl=de 

https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=explorer&chrome=true&srcid=0Bxoqy--NX2HdZjFmMmNhNWMtYWI3NS00MTQ2LWI5NjMtZDUyMDZlNmFmMjJj&hl=de 

https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=explorer&chrome=true&srcid=0Bxoqy--NX2HdMTJlMzZkYWQtZDM4ZS00YmQwLWFiODUtNjg5ZjBiNWExZTc3&hl=de 

https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=explorer&chrome=true&srcid=0Bxoqy--NX2HdZjZmMmZkOTYtN2U5OS00ZTI3LTg3ZTEtMTk1ODgwMjUxZDRh&hl=de 





Irgendwann muss Schluss sein! Ludwigsburger Zentrale Stelle der Landesjustizverwaltungen


Abschaffung der Verjährung der Mordverfolgung im Jahre 1965 war reine politische, keine christliche Entscheidung, damit alle geflüchteten aus Deutschland NAZI-Verbrecher nach der Verjährung ihrer Morde-Gräueltaten in Jahren 1966 nach 20-jährigem Auslandsaufenthalt nicht nach deutscher Heimat zurückkehren, damit NAZI-Verbrecher fern von Deutschland ewig halten, sie weiter damit verfolgen. Diese politische Aufgabe ist heute erfüllt. Es besteht kein Bedarf mehr an der ewigen Mordverfolgung.

All diese NAZI-Verbrecher sind heute in Jahren 2013 sowieso schon tot. Wenn sie irgendwo doch noch blieben, dann liegen sie entweder im Sterbebett oder wegen tiefem Alter völlig nichtverhandlungsfähig! 

Ewige-Mordverfolgungen kosten dem Steuerzahler kolossales BillionenEUROweise Geld!  Fehlende Verjährung von Mord kann nur ein wohlhabender Staat leisten, ist ein Zeichen des Nichtchristentums! Mord an Generalbundesanwalt Buback wird seit 7. April 1977 schon über 40-Jahre lang immer noch ermittelt und wird in Jahren 2684, 3197, 4826... immer noch ermittelt und das reiche deutsche Volk muss zahlen zahlen und zahlen, anstatt dieses Geld in die Vernunft zu investieren. 
Begreifen Sie diese Dimensionen? 40-Jahre lang wird eine Strafermittlung in einem einzigen Fall ununterbrochen ermittelt! Wenn damals ein 25-jähriger Kripobeamter bei dieser Strafermittlung seine berufliche Karriere angefangen hat, ist er heute schon in der Rente! In seiner ganzen Polizeikarriere hat er diesen einzigen Mord ermittelt und dieser Mord wird heute immer weiter ermittelt! Heute werden weitere Generationen von Parasiten-Strafermittlern-Kripobeamten in der "Ermittlung" dieses Falls eingesetzt und weiter das Steuergeld sicher kassieren!

Buback Siegfried † 7.April 1977 Generalbundesanwalt

Diese ewige Mordermittlung Buback hat 2011 schon 800000000 (achthundertmillionen) Euro verschluckt!


Es ist aber nur gerichtliche Verhandlung und die gerichtliche Verhandlung ist jetzt noch in der Mitte angelangt! Voraussichtlich endet Prozess im Ende des Jahres 2016. Die ganzen nur Strafermittlungen ohne gerichtlichen Prozess, alles was vor dieser gerichtlichen Verhandlung geschehen und ermittelt war, hat schon 50-Millionen EURO gekostet! Insgesamt hat dieser Fall von Anfang an und bis heute 18.02.2015 schon 80-Millionen gekostet und der Fall wird aktiv gehandelt nur seit letzten 3-Jahren.
Das ist ein Beweis dafür, dass jeglicher ewig ermittelte Mordfall mindestens 40-Millionen EURO kostet und diese 40-Millionen verfügen und nutzen und beklauen nur deutsche Polizisten und herum arbeitende Juristen und Gutachter usw. und hier gibt es keinerlei effektive Kontrolle und das verarschte deutsche Volk insbesondere künftige Generationen-Kinder schweigend zahlen zahlen und zahlen!
Der Mörder hat zwei mal gewonnen! Indem er ermordet hat und so viel sinnlose fruchtlose Kosten auf seine Person-Ermittlung verursacht hat! Die Rache des Mörders hat sich zwei mal erfüllt, durch den Mord und durch finanzielles Leiden für das deutsche Volk! Wegen diesem Mörder lebt das deutsche Volk in Armut! Hah! Hah! Hah!

Ewige Mordermittlungen kosten kolossales BillionenEUROweise Geld!

Geistig degenerierte Idioten-Deutsche! Den Mörder 50-Jahren suchen, finden, aber der ist an natürlichem Tod längst verstorben!

Geistig degenerierte Idioten-Deutsche! Den Mörder 50-Jahren suchen, finden, aber der ist an natürlichem Tod längst verstorben!

Geistig degenerierte Idioten-Deutsche! Den Mörder 34-Jahren suchen, finden, aber der sitzt schon im Knast lebenslänglich wegen anderem Mord!

Geistig degenerierte Idioten-Deutsche! Den Mörder 34-Jahren suchen, finden, aber der sitzt schon im Knast lebenslänglich wegen anderem Mord!


Diese ewige Kaugummi-Ermittlungsverfahrens für ungeklärte Morde aus 50-Jahren, dicke Ermittlungsakten werden heute täglich von Armee von Polizisten von Mordkommisionen weiter "beharrlich ermittelt", nur formell bearbeitet, wird dafür das Steuergeld weiter verbrannt. Wenn der Verdächtigte nach 10-Jahren verhaftet wird, ist ihm schwer nachzuweisen und wenn der Verdächtigte nach 15-Jahren wegen dem Mord doch verurteilt wird, muss das deutsche Volk ihn im Gefängnis durchfüttern durchpflegen medizinisch behandeln, obwohl er sich die ganze Zeit selbst ernährt hat. Schon Toilettenpapier für ihn kostet für das deutsche Volk viel Geld.
2
Wenn eine Verjährungsfrist 10-Jahren für die Sterbenverfolgung eingeführt wird, wird Deutschland jedes Jahr mindestens 100-Milliarden EURO sparen. Mordverjährung tritt in Kraft, dann der Staat wird in die verjährten Mordermittlungen keine mehr polizeilichen gerichtlichen justizirische Kräfte einsetzen, spart dadurch das künftige Milliarden von Geld. Deutschland benötigt für die AKW-Abschaffung fünf Billionen EURO. Dieses gewonnene aus der Einführung der Verjährung von Mord Geld wird dann in die AKW-Abschaffung z.B. oder in anderen noch notwendigeren Sachen investiert.

Der Gesetzgeber muss nur 10-Jahre Verjährungsfrist für die Mordverfolgung, für die Sterbefallverfolgung einführen! NAZI-Massenmörder kommen schon nicht zurück nach Deutschland, obwohl ihre Gräueltaten nach der Verjährungseinführung verjährt sind. Wenn sie nach dieser Verjährungseinführung nach Deutschland doch zurückkehren, dann nur damit auf dem deutschen christlichen Boden sterben, eine Verzeihungsgeste vom deutschen Volk empfangen, eine Beichte dem deutschen Pfarrer in einer deutschen Kirche abgeben können, von einem deutschen Pfarrer im Sterbebett begleitet sein und mit entschuldigten Bereuungsgefühl in der Heimat friedlich bestattet sein... 

Sogar 70-Jahren Verjährungsfrist für die Mordverfolgung muss der Gesetzgeber jetzt auf jeden Fall einführen, weil damaligen 14-jährigen Mörder heute als 84-jährigen Angeklagten sinnlos zu verurteilen, geschweige damaligen 30-jährigen NAZI-Mörder! Wenn nach dem Mord 100-Jahre vergangen ist, ist es ein Wahnsinn den Mörder noch zu suchen. Nach dem Zweiten Weltkrieg sind 70-80 Jahren vergangen aber alle Deutschen sind immer noch so wütend so totsüchtig nach Rache, so dass sie in ihren großzügigen christlichen Herzen einen großen Rachestein 90-Jahren lang immer noch tragen! Deutsche schlaffen und sehen in Träumen Rache Rache Rache an 90-120-jährigen NAZIs! Ahhh! Tot den 90-120-jährigen NAZIs! Ahhh! Vernichtet 90-120-jährigen NAZIs! Ahhh! Tötet 90-120-jährigen NAZIs! Ahhh! Ermordet 90-120-jährigen NAZIs! Tötet! Tötet! Tötet, so dass die Christen-Deutschen auf keinen Fall in nächsten 1000 Jahren niemals die Verjährung der Mordverfolgung einführen! 90-120-jährigen Menschen strafrechtlich immer noch zu verfolgen, ist keine Rechtstaatlichkeit keine Gerechtigkeit, ist kein Christentum, sondern wahnsinnige unmenschliche bestialisch-schizoide Rache-Voodoo-Shamanism dieses "großzügigen christlichen" deutschen Friedensnobelpreisträger-Volkes!

Ewige bestialisch-schizoide judische Rache des judischen Volkes an 90-Jähriger!

"60-120 letzte überlebende Nazis lebend geblieben. In 2-3 Jahren ist es zu spät!"  Was soll das  spät aber nicht zu spät? Was bedeutet das? In 2-3 Jahren sterben sie sowieso, dann wofür noch millionenteuere Strafermittlungen und gerichtliche Verhandlungen für ihr 100% sicheres Sterben ausgeben? 80-Millionen Deutsche wollen diese 100 finden, die in ein Paar Jahren sowieso sterben? Diese widerlichen judischen "Juden-NAZI-Jäger" sind selbst NAZI-Faschisten geworden, sind gar nicht besser als ihre Judenmörder und diesen Faschisten-NAZI-Jäger werden Millionen von EURO für nichts ausgegeben!

Klaas Carel Faber gestorben


Wann diese klugen ernsten cooolen tapferen gut gebauten mit Pistolen BKA-Kripo-Verfassunsgschutz-Bundesnachristendienst-Militärabschirmdienst-NAZI-Jäger-Männer irgendwo in USA einen noch lebenden im Sterbebett liegenden 97-jährigen NAZI-Verbrecher aufspüren, freueun sie sich gewaltig, machen sie Dienstpartie, prahlen sie sich überall, loben sie sich gegenseitig und fordern eine Tapferkeitsmedalie und Lohnbesoldungserhöhung und Dienstgraderhöhung! Wow! Wow! Wow! Wow! Wow! Wow! Wow! Wow! Wow!...

Die Zeit heilt alle Wunden! Gnade vor Recht! Nach 10-jähriger Sterbefallverjährung sind die Ermittlungsakten zu schließen und ins Archiv abzuheften und wenn der Mörder schon nach dem Eintritt der Verjährung zufällig geschnappt wird, dann ist es sein Glück! Das gehört zum Rechtsstaat, zum Christentum! 
3
Lesen Sie durch, welche Begründung das Bundesjustizministerium dafür gibt, der Mord müsse ewig ermittelt werden, sogar in Jahren 3000, 4000, 5000, 6000, 7000...! Idiotische Meinunsäußerung eines unter der Drogen stehenden obdachlosen Leien! Ich bereite jetzt meine nächste ähnliche Petition vor, aber schon alle existierenden Verährungsfristen im Strafgesetzbuch auf 2/3 zu verkürzen zu senken. Die höchste Verährungsfrist muss für den Mord 10-Jahre geben. Die kleinste Verjährungsfrist muss für die Beleidigung ein Monat geben. Für Vergewaltigung, Körperverletzung, z.B. ein Jahr Verährungsfrist... So spart Deutschland jedes Jahr mindestens eine Milliarde EURO!

Wenn der deutsche Rechtsstaat und seine Polizeibeamten binnen 10-Jahren den Mörder nicht verhaftet haben, dann dieser Staat und seine Polizeibeamten sind blöd geistig degeneriert! Der Mörder ist so klug clever raffiniert, so dass die ganze Armee von blöden geistig degenerierten Polizisten in diesen 10-Jahren nicht geschafft hat, ihn zu verhaften! Solche Kreativität Klugheit braucht die Anerkennung durch die Verjährung und das gehört auch zur Rechtsstaatlichkeit! Der deutsche Rechtsstaat muss Mut haben, um in seiner Hilfslosigkeit zu zugestehen, dass er und seine ganze Polizeimaschinerie blöd schwach inkompetent Idioten sind, so dass ein einziger Mensch diesen ganzen geistig degenerierten deutschen Friedensnobelpreisträger-Staat diese ganze Armee von Idioten-Polizisten jahrelang verarscht verarscht und verarscht! Das gehört auch zur Rechtsstaatlichkeit, eigene Hilfslosigkeit Nichthandlungsfähigkeit Dummheit anzuerkennen!

Polizisten, BKA, Kripo, Staatsschutzpolizei, Verfassungsschutzbeamten brauchen keine Operationen Einsätze Schnüffelei durchzuführen, weil der Mord sowieso nie verjährt und der Mörder kommt irgendwann selbst ins Netz, wenn nicht heute dann in 10-Jahren, wenn nicht in 10-Jahren, dann in 40-Jahren, wenn nicht 40-Jahren dann in 70-Jahren, wenn nicht in 70-Jahren dann in 90-Jahren... Diese faulenzenden schlafenden Beamten brauchen gar nicht unternehmen, weil der Mord sowieso nie verjährt. Sie sitzen einfach im Dienstzimmer und warten auf den Selbstfang des Mörders. Irgendwann verrät er sich selbst. Wir haben Zeit. Es gibt hier keine Fristen, keine Beeilungsforderung vom Chef, gar nix! Man sitzt einfach 80-Jahren lang im Büro, guckt fern, ißt Chipsen und wartet einfach auf den Mörder... 

In Heilbronn wurde im Jahre 2007 eine Polizistin ermordet  http://de.wikipedia.org/wiki/Heilbronner_Phantom  und bis heute hat die ganze Armee von Polizisten gar nicht gefunden, wurden sie sich von ihnen selbst mehr Mals verarscht! Warum? Weil diese Polizisten alle blöd sind, weil in Wirklichkeit kein Polizist den Mörder sucht! Sie sitzen alle den ganzen Tag in klimatisierten Büros und bohren Nase! Alle Polizisten wissen es ganz genau, dass sie vor sich noch 1000-Jahren haben, 10-20-60-90-120-270-580... Jahren, ist kein Problem, keine Eile, wir haben viel Zeit, langsam, langsam... Aber wenn den Strafermittlern bewusst wäre, zügig handeln zu müssen, wenn sie ständig unter Drückt stünden, dass sie für die Ermittlung Mordaufklärung nur noch 6-Jahren zur Verfügung haben 2007+10=2017, dann hätten sie Gas gegeben! Die Mordkommissionen arbeiten in Deutschland so, sie veröffentlichen eine hohe Belohnung für die Aufenthaltinformation über den Mörder und danach sitzen sie 90-Jahre lang im Büro und warten ruhig auf den Mörderfang... 
4
Jeder Bauer kann so einen Mörder seiner Tochter ewig suchen. Er braucht dann gar keine Polizei. Er veröffentlicht selbst die eigene hohe Belohnung und wartet mit Schrottfliente das ganze Leben auf die Information. Bestimmt ein irgendwelcher Nachbar liefert irgendwann nach 98-Jahren die Information... und dann die Gerechtigkeit hat besiegt! Man braucht keine "Polizei-Mordkommisionen"!

Diese fehlende Verjährung von Mord ist umgekehrt kontraproduktiv, ruft mit sich gar keine Mordaufklärung hervor, sondern ungekehrt ein großes Hindernis für die Gerechtigkeit! Das kostet alles unglaublich viel Geld für den Steuerzahler!

Sofort schließen diese parasitäre Zentrale Stelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen! - 30.01.2013

"Derzeit arbeiten noch um die 18 Mitarbeiter in Ludwigsburg. Zur Zeit der größten Arbeitsbelastung zwischen 1967 und 1971, als gleichzeitig mehr als 600 Vorermittlungsverfahren liefen, waren es 121, davon 49 Staatsanwälte und Richter. Von den 7.485 Fällen, die die Zentrale Stelle insgesamt bearbeitet hat, sind fast alle an die zuständigen Staatsanwaltschaften weitergeleitet worden. Wie lange die Zentrale Stelle insgesamt noch arbeiten wird, ist laut dem Staatsanwalt Schrimm eine politische Entscheidung. Genauso wie die Frage danach, ob man diese Jahrgänge überhaupt noch verfolgen sollte. "Ich halte es für sehr wichtig, dass die Gesellschaft das diskutiert." 
Genau! Dann kommt sofort die Frage nach Einführung einer Verjährung für den Mord! Dieses blöde idiotische deutsche Volk wird sowieso so machen, wie ich Mongole diesen blöden 82-Millionen Deutschen sage! Deutsche werden das machen, was ich Mongole ihnen befehle!

Sofort schließen diese parasitäre Zentrale Stelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen!

Irgendwann muss Schluss sein! Sofort schließen diese parasitäre Zentrale Stelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen!

Sofort schließen diese parasitäre Zentrale Stelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen!

Zentrale Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen. Leitender Oberstaatsanwalt Kurt Schrimm

 
Dieser Kurt Schrimm Leiterender Oberstaatsanwalt hält beharrlich seine Klappe, weil es ihm bis zur Rente nur ein Paar Jahren geblieben sind! Hohe Rente kassieren und auf alles anderes und auf die Kinder Scheißdrauf! Ich müsse nur noch ein Paar Jahren schaffen! Hauptsache es müsse nur für mein Leben reichen, was passiert danach, Scheißdrauf! Aber es spielt keine Rolle! Wenn dieser Kurt Schrimm persönlich die Schulden nicht zahlt, dann zahlen seine Kinder und seine Enkelkinder! Dieser Kurt Schrimm hat bestimmt zwei Kinder gezeugt und diese seine zwei Kinder haben ihm fünf Enkelkinder gebracht und diese insgesamt 7-Personen werden die verursachten von Kurt Schrimm hohe Schulden zurückzahlen! 7x50000=350000 EURO! Freu dich nicht zu früh Herr Staatsanwalt Schrimm! Wenn du Kurt diese Schulden 1,9-Billonen EURO nicht zurückzahlst, dann zahlen es deine Kinder Enkelkinder! Es führt kein Weg daran vorbei!

Sofort schließen diese parasitäre Zentrale Stelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen3!


Fehlende Verjährung von Mord ist äußerst attraktiv für alle Juristen, ist ein endloses „Arbeitsfeld“ auf Kosten des Steuerzahlers, ist ein ewiger Selbstbedienungstisch für alle deutschen Juristen! Durch solche ewigen Phantom-Strafermittlungen kassieren deutsche Juristen sehr gutes Geld ewig, ist ihre finanzielle Existenz auf ewig gut gesichert! Nicht die Gerechtigkeit wollen habgierige deutsche Juristen damit erreichen, sondern schlau auf das ewige Steuergeld sicher zukommen! Die deutschen Juristen haben umgekehrt ein großes Interesse, den Mord auf keinen Fall aufzuklären, ansonsten endet damit der ewige Selbstbedienungstisch! Der Selbstbedienungstisch muss das Geld einwandfrei ewig bringen. Der Mord darf nie aufgeklärt sein!

Die deutschen Juristen schieben den ganzen Tag die Papieren von einer Seite zu anderer Seite des Tisches, spielen den ganzen Tag Computerspiele und danach schreien sie hysterisch, dass sie mit Pistole durch den ganzen Planet Erde rumliefen, seien sie die Helden-NAZI-Jäger und kassieren dafür sicheres gutes ewiges Geld... Die Dienstreisen in die wärmen Regionen mit schönem warmem Meer sind besonders beliebt, weil sich alle NAZIs und Mörder am schönen Meer selbstverständlich versteckt haben... 

Fehlende Verjährung von Mord ist ganz gut für alle! Es ist ein großer ewiger Selbstbedienungstisch für jeden Gutachter, Verständigen, Dolmetscher, Fahrer, Techniker, Piloten, Hotelangestellten, Juristen, Beamten, Journalisten..., die herum ewigem Mord ewig "tot müde arbeiten". Sie schnappen alle jedes Mal ein großes ewiges Stück Geld von diesem ewigen Selbstbedienungstisch-Mord wie Aasgeier, kassieren ganz gutes Geld ewig und sie kommen zu diesem ewigen Mord-Selbstbedienungstisch wieder und wieder, mit gleich-ewiger Begründung, sie "arbeiten" ständig bis zu Schwitzen herum ewigem Mord, führen "kolossale Arbeit" durch, als ob der Mörder beinah geschnappt gewesen wäre, schade nur ein Hauch war ich vom Mörder entfernt.

Morde in Oradour sur Glane gegen Angeklagter 89 jähriger Kölner eingestellt. 09.12.2014

https://docs.google.com/file/d/0B5i9F0BP-9LuTGtxZEJQYklOdjQ/edit  ,  http://www.lg-koeln.nrw.de/presse/Pressemitteilungen/index.php 
5
Der Rechtsfall mit dem Judenmörder-Staatenlosen Demjanjuk ist ein hervorragendes Beispiel für diesen ewigen Wahnsinn!  https://de.wikipedia.org/wiki/John_Demjanjuk  Deutschland holt aus Kanada den Staatenlosen-Judenmörder, verurteilt ihn zu lächerlichen 5-Jahren und blöde Deutsche freuen sich darüber begeistert, die Gerechtigkeit habe besiegt! Aber jetzt muss dieses begeisterte deutsche Volk diesen Mörder bis zu seinem Tod in Jahren 2030 durchfüttern durchpflegen ernähren! Nach 6-jährigem schönem Aufenthalt in den weltweit besten deutschen Altenheimen auf Kosten des "klugen" großzügigen deutschen Volkes bekommt dieser Staatrenloser noch gemäß §10 Abs.1 StAG das Recht die deutsche Staatsangehörigkeit zu erwerben, weil er glaubhaft behaupten wird, dass er von verbrecherischen Bestrebungen abgewendet ist, "bekennt sich zur deutschen freiheitlichen demokratischen Grundordnung" und wird in den deutschen Staatsverband großzügig rechtsstaatlich eingebürgert  http://www.rechtslupe.de/verwaltungsrecht/31130-331130  Nach dem Tod bekommt er schon als eingebürgerter Orthodox-Deutscher ein normales christliches Orthodox-Grab auf einem Friedhof auf dem christlichen deutschen Boden, das vom rechtstaatlichen christlichen deutschen Volk noch 30-Jahre lang auf Kosten des deutschen Volkes gepflegt werden muss. In der Orthodox-Religion gibt es für Verstorbenen keine Feuerbestattung.  http://www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/nz-news/demjanjuk-geniesst-alpenidylle-1.1252916 
   Weil dieser Judenmörder-Demjanjuk schon eine "bekannte prominente" Persönlichkeit geworden ist, kann man seine herrenlose Leiche nach seinem Tod nicht einfach so heimlich in den Müllverbrennungsanlagen kostengünstig entsorgen, wie es alle deutschen Ordnungsämter mit allen herrenlosen Leichen heimlich praktizieren. Das bayerische-münchenerische Ordnungsamt wird gezwungen, den Leichnam dieses berühmten Demjanjuks nach Orthodox-Regeln ordnungsgemäß zu bestatten und sein christliches Orthodox-Grab 30-Jahre lang pflegen! 

Das "kluge" deutsche Volk hat diesen Mörder-Demjanjuk 70-Jahre lang gejagt, hat in diese ewige rechtsstaatliche Jagt kolossales Geld ausgegeben und jetzt wird dieses "kluge" deutsche Volk und alle deutschen Juden in diesen Judenmörder ca. bis zum Jahr 2050 das Geld ununterbrochen weiter investieren müssen, ihn durchfüttern! "Zum Gluck" ist er im Alter 94 gestorben, aber sein Urteil ist immer noch nicht in Kraft! Berufung wurde eingelegt, dass bedeutet das Urteil noch nicht rechtkräftig ist! Das bedeutet er ist immer noch kein Verbrecher, nur Beschuldigte, nur Verdächtigte! Die Strafermittlung auf Verdacht... wurde somit wegen Tod der Verdächtigten eingestellt! Nach investierten Millionen von Millionen von EURO ist die Strafermittlung eingestellt! Die ganze Strafermittlung hat somit über 70-Jahre lang nur für die Mülltonne gearbeitet! Idioten!
6
Was haben diese NAZI-Opfer-Juden-noch-lebende-Zeugen davon bekommen? Auf ihre Forderung hat Deutschland den Judenmörder Demjanjuk nach Deutschland geholt, hat ihn zu lächerlichen fünf Jahren verurteilt, in den weltweit besten deutschen Altenheimen untergebracht und diese NAZI-Opfer-Juden-noch-lebenden-Zeugen müssen jetzt diesen Judenmörder auf ihr judisches Steuer noch durchfüttern! Ganze Fandung kostete 200-Millionen EURO! Die Juden zahlen in Deutschland genauso Steuer wie alle Deutschen und von diesen eingezahlten von Juden Steuern wird dieser Judenmörder jetzt durchgefüttert! Dieses ganze Theater mit den NAZI-Verbrechern mit dem Judenmörder-Demjanjuk ist massive Verachtung an alle NAZI-Opfer-Juden! Die Bundesrepublik Deutschland verachtet die Juden weiter, lacht sie weiter aus! Diese 5-Jahre "Knast" für 28000 ermordeten Juden ist nächste massive Verarsche Verachtung Auslachen dieses deutschen Rechtsstaates an alle Juden! Es wäre für Juden lieber gewesen, wenn dieses ganze Zynismus Verachtung Verarsche an Juden vom deutschen Rechtsstaat noch einmal gar nicht passiere! Diese deutsche Verachtung Verarsche an Juden geht weiter! Die Juden-Steuerzahler müssen sich über diesem Judenmörder noch kümmern, Sorge machen, müssen ihn gut ernähren durchfüttern, gut pflegen, seine Judenmörder-Würde respektieren!

Deshalb das ist heute in Jahren 2011 schon keine Gerechtigkeit keine Rechtsstaatlichkeit mit dieser ewigen wahnsinnigen bestialischen Verfolgung von 90-120-jährigen NAZI-Mörder, sondern eher schon Auslachen die Verachtung an die NAZI-Opfer vom deutschen Rechtsstaat! Diese 90-120-jährigen NAZI-Verbrechen sterben in ein paar Jahren sowieso selbst ohne gerichtliche Verhandlung. Rechtsschutzbedürfnis an die NAZI-Opfer ist heute in Jahren 2011 durchaus entfallen, besteht nie mehr! Deutschland muss 10-Jahre Verjährungsfrist für die Mordverfolgung, für die Sterbefallverfolgung sofort einführen!

Wenn Deutsche Angst haben, dass diese 90-120-jährige NAZI-Verbrechen nach dieser Verjährungseinführung noch die deutsche Rente in Deutschland beanspruchen, sind diese Ängste volle Idiotie, weil alle 90-120-jährige NAZI-Mörder für solche Ideen-Renteforderung keine Gesundheit haben, um solche gerichtlichen Verfahrens noch zu überstehen. Sie haben sich alle gar keine deutsche Rente verdient. Sie haben in Deutschland gar nicht gearbeitet. Wenn ein 25-jähriger NAZI-Mörder am 02. Mai 1945 aus Deutschland nach Bolivien gefluchtet war, hattet er sich dort die ganze Zeit versteckt gehalten. Er ist heute 95 Jahre alt! Über welche deutsche Rente noch die Rede ist? Diese NAZI-Verbrecher wollen nur einziges, in ihrer deutschen Heimat sterben und auf dem deutschen Boden in Frieden beerdigt sein! Auf dem deutschen Boden sterben, nicht auf dem bolivianischen Boden und das gehört zum Christentum! Außerdem man kann Rentengesetze immer ändern, damit diese NAZI-Verbrecher keinen Rentenanspruch bekämen...

Der Bundespräsident Christian Wulff kann alle NAZI-Verbrecher schließlich einfach begnadigen, Amnestie einführen, damit staatliches Geld sparen! Dafür braucht er nur ein Blatt Papier eintippen und es unterzeichnen. Es gibt mehrere gute einfache billige Lösungen für diese große politische Frage, damit am Ende alle Parteien zufrieden bleiben.

Wenn jetzt durch die Einführung der Verjährung von Mord auch andere Mörder-nicht-NAZI-Mörder von der Gerechtigkeit entkommen, dann ist es so! Das nennt man Rechtsstaat! Die Mörder haben das Recht auf die Mordverjährung, auf die Rechtsstaatlichkeit, auf ein faires Verfahren! Der Mörder darf ein mieses Schwein sein, aber der Rechtsstaat muss immer vernünftig großzügig anständig rechtsstaatlich christlich bleiben, darf niemals auf das Niveau des Mörders fallen!
7
Den Mörder aus den Jahren 1951 oder 1934 oder 1926 oder... noch zu suchen, ist totale Idiotie! Der Mörder selbst und alle Zeugen sind aus dieser Zeit schon längst verstorben, aber diese ganze Idiotie wird von deutschen Mordkommisionen heute besonders gern weiter geführt, das Steuergeld in die Scheiße umgewandelt, weil diese "Polizeibeamten" damit den ganzen Tag in klimatisierten Dienstzimmern sitzen und kassieren dafür 30 EURO pro Stunde und sie tragen dafür Dienstpistolen, fahren Dienstwagen... Warum soll ich ihnen Deutschen-Nobelpreisträgern solche Idiotie erklären? Wie haben sie die Deutschen Kernspaltung Atombombe erfunden, wenn sie solche einfache Sachen gar nicht begreifen, lassen sie sich von mir Minderwertigen Schlitzäugigem erklären? Die Deutschen müssen das Werk vom deutschen Philosophen Immanuel Kant Kritik der reinen Vernunft lesen. Man muss alles mit Vernunft und Fassung machen!

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/neun-deutsche-ns-taeter-in-italien-verurteilt/4368888.html 
"In einem der letzten Prozesse gegen NS-Täter wurden in Italien 9-Deutsche zu lebenslanger Haft in Abwesenheit verurteilt. 1944 töteten sie 350 Zivilisten in Norditalien. Deutschland weigere sich bis heute, Täter aus der NS-Zeit ohne ihr Einverständnis auszuliefern". Beachten sie bitte, dass die Zeitung das Alter der NAZI-Täter ausdrücklich betonnt "sind sie heute zwischen 85 und 93 Jahre alt". Alle deutschen Zeitungen lachen weiter diese sinnlose unmenschliche Verurteilung aus, dass diese alten kranken nichtverhandlungsfähigen 85-93-jahrigen Deutschen noch in den Knast lebenslänglich landen sollten? Was ist dann mit ihrer deutschen Heimat? Blöde unmenschliche deutsche Richter verurteilen genauso 91-jährigen Demjanjuk sinnlos? Warum dann die deutschen Zeitungen die italienischen Gerichte bescheißen, aber bescheißen nicht die deutschen Gerichte? Ist es fair oder wieder rasisitisch-nazistisch? Außerdem warum Deutschland verweigert der Italien die Auslieferung dieser noch lebenden 9-NAZI-Verbrecher? Deutschland holt gern die Mörder aus der ganzen Welt nach Deutschland ein, aber will eigene Deutschen-Mörder nicht ausliefern? Die ganze Welt muss dem Deutschland sofort liefern, aber Deutschland will nicht zurück liefern! Du musst mir geben, ich gebe dir aber gar nicht! Deutschland holt aus Kanada einen nur kleinen unbedeutenden NAZI-Helfer und verurteilt ihn spektakulär zu lächerlichen fünf Jahren, aber hier sind echte 9-NAZI-Mörder, die mit eigenen Händen Menschen umgebracht hatten, will Deutschland nach Italien nicht ausliefern? Im Art.16 GG steht doch ausdrücklich, nach EU-Staaten muss Deutschland ausliefern! Diese 9-NAZI-Mörder sind sogar als Mörder per ein EU-Gericht rechtskräftig verurteilt! Dann muss Deutschland diese 85-93-jahrigen 9-NAZI-Mörder-Deutschen jetzt nach Italien ausliefern!

Deutschland muss dann selbst diese 9-NAZI-Verbrecher in Deutschland verurteilen! Wo ist das Problem? UdSSR-Staatsbürger-Demjanjuk hat seine Beihilfe zum Mord in Polen nicht in Deutschland verübt. Diese Deutsche-9-NAZI-Verbrecher haben ihre Morde in Italien nicht in Deutschland verübt. Genau gleicher Sachverhalt! Dann müssen die Staatsanwaltschaft und das Landgericht München jetzt diese 9-NAZI-Verbrecher genauso wegen Massenermordung beim Landgericht München verurteilen! Das ist rassistische nazistische Ungleichbehandlung! Alle Menschen sind nach Art.3 GG gleich vor dem Gesetzt! Staatenlose werden wegen Beihilfe zum Mord gern verurteilt, weil sie staatenlos sind, aber Deutsche werden wegen Mord nicht verurteilt, weil sie Deutsche sind! Warum? Diese 9-Deutschen sind doch NAZI-Mörder! Mord verjährt doch nie! Deutschland muss diese 9-NAZI-Mörder jetzt vor dem Strafgericht stellen und sie wie Demjanjuk verurteilen! Wohin guckt tapfere Polizei und Staatsanwaltschaft und BKA? Die Mörder laufen herum und die BKA-Kripo-Beamten machen gar nicht, haben in ihre beamtlichen Kripodiensthosen voll geschießen!
8
Das ist alles politische Verfolgung von Ausländern! Ausländer werden vom deutschen „Rechtsstaat“ unter der Decke „NS-Verfolgung“ zielgerichtet politisch verfolgt, weil Ausländer keinem deutschen Blut seien! Aber diese 9-Deutsche sind unmittelbar NS-Mörder und sie werden von diesem deutschen „Rechtsstaat“ nicht verfolgt, weil sie deutschem Blut seien!  Meine Strafanzeige gegen diese 9 NS-Mörder  . Staatsanwaltschaft München I hat am 18.07.2011 gegen diese unbekannten 9-Deutschen eine Strafermittlung wegen Mordes 115 UJs 721651/11 eingeleitet und hat es an den Zuständigkeitshalber Dortmund weiter geleitet. Sehen Sie, schon seit Jahr 2004 wird dieser Fall immer noch strafrechtlich ermittelt und es ist immer noch kein Ende! Und der Steuerzahler zahlt zahlt zahlt zahlt... und zahlt!
              

SS in Italien Toskana

Weitere sinnlose ewige Mordermittlung!

Vater vergewaltig verbrannt ermordet? Ermittler geht in die Rente unzufrieden ohne Aufklärung des Falls!


Ewige Mordvervolgung wird heutzutage und war immer in Afrika in Haiti in Brasilien in Voodoo-Schamanen-Magie aktiv praktiziert. Der Skelet aus den Jahren 1800 wird ausgegraben, danach der Voodoo-Shamanism-Meister stellt fest, wer ihn in 1800 umgebracht hatte, danach dieser Voodoo-Shamanism-Meister ermittelt die heutigen Nachkömmlingen vom Mörder und danach erfolgt Voodoo-Shamanism-gerichtliches Todesurteil und dieser heutige lebende Nachkömmling wird umgebracht, weil seine Ahnen in Jahren 1800 diese Leiche umgebracht hatten, weil nach Lehre von Voodoo-Shamanism der Mord verjährt nie! Das deutsche Volk hat diese ewige Mordverfolgung von Afrikanern abgekuckt und eingeführt und heute erfolgreich gern praktiziert. Deutsche hatten Kolonien in Afrika. Afrikaner haben den Deutschen Voodoo-Shamanismus beigebracht.
      
Viele Deutsche sind besorgt, dass nach der Verjährung des Mordes der Mörder vor Opfershinterbliebenen marschieren tanzen singen wird, Disko-Partie organisiert, um das Opfershinterbliebenen auszulachen, ich habe deine Eltern ermordet, ich habe deine Kinder ermordet, ich habe deine Frau ermordet... Lah, lah, lah, lah... und jetzt mein Mord ist verjährt... Hah, hah, hah, hah... Solcher Gedankengang Vorstellungsvermögen Urteilsvermögen ist weitere Intelligenzminderung der Deutschen. Keiner Mörder wird so was Idiotisches machen! Alle Mörder sind kluge intelligente raffinierte mit erhohtem Selbstbewahrungsgefühl Menschen.
9
Nicht Kanada nicht Ukraine nehmen den Demjanjuk zurück. Kein Staat will ihn aufnehmen. Demjanjuk war sowjetischer Staatsbürger, lebte in Kanada als Staatenloser, soll in Polen und Jugoslawien Verbrechen begangen haben und in Deutschland vor Gericht gestellt und verurteilt und warum und wofür und wozu? Dieser ewige bestialische rechtsstaatliche Wahnsinn geht aber weiter!  http://www.merkur-online.de/nachrichten/bayern/nach-demjanjuk-neue-ns-verfahren-1249454.html 

JOHN DEMJANJUK: STREIT UM TEURE MEDIZIN KZ-Scherge droht München mit Klage! Münchener verfolgen 94-jährigen Staatenlosen Demjanjuk politisch, behandeln ihn unmenschlich, verweigern ihm medizinische Behandlung, treiben ihn in den Selbstmord!

Deutschland holt jetzt einen nächsten Staatenlosen-Mörder schon aus den USA, wird ihn auch zu lächerlichen fünf Jahren verurteilen und wird ihn schließlich in den weltweit besten deutschen Altenheimen unterbringen... und das deutsche Volk und die Juden müssen diesen nächsten Juden-Mörder-Staatenlosen durchfüttern, müssen zahlen, werden ihn irgendwann einbürgern müssen... Oder doch dieser Wahnsinn geht doch weiter! Gegen Demjanjuk wird erneut wegen anderer Morde in einem anderen KZ ermittelt!  http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,774808,00.html 

Ist es wirklich so, oder nur Spaß? "Nach dem Urteilsspruch gegen den ehemaligen KZ-Wächter John Demjanjuk wird es wohl keinen weiteren NS-Prozess in Deutschland geben."   http://www.sueddeutsche.de/muenchen/karpo-n-staatsanwaltschaft-stellt-ermittlungen-gegen-kz-waechter-ein-1.1110290  Hat meine diese Petition gewirkt? Ich habe selbstverständlich an die Staatsanwaltschaft München, Bundesgeneralstaatsanwätin, BKA, Bundesverfassungsschutz meine Email mit Link von dieser Petition geschickt. Sind diese Beamten und Juristen endlich zur Vernunft gekommen? Gucken wir mal weiter die Entwicklung dieser Petition. Petition ist im Gang. Bundestag muss mir das Ergebnis der Überprüfung mitteilen. Alle Antworten stelle ich sofort auf dieser Homepage.

Diese Gesetzesvorschlag-Petition ist ein Integrationstest-Intelligenztest für das deutsche Volk.

Die deutsche Justiz ist die Hure der deutschen Politik, ist legalisiertes Parasitentum des deutschen Staates!




Entsprechende Email an Bundespräsidenten Christian Wulff und gleicher Eintrag in seinem Kontakt-Gästebuch
Von mordverjaehrung@googlemail.com 
An bundespraesident@bpra.bund.de; bundespraesidialamt@bpra.bund.de; internet-redaktion@bpra.bund.de; presse@bpra.bund.de
25. Mai 2011 15:12 
Betreff: Gesetzesvorschalg, Begnadigung Amnestie für NAZI-Verbrecher, Einführung der Verjährung für Mord 

Sehr geehrter Herr Bundespräsident Christian Wulff,

würden Sie bitte 15-Jahre Verjährungsfrist für die Mordverfolgung einführen. Würden Sie bitte alle NAZI-Verbrecher und Mörder aus den Zeiten vor 15-Jahren und weiter begnadigen oder für sie alle eine Amnestie einführen.

Sehen Sie bitte die ausführliche Begründung auf der Webseite an: http://mordverjaehrung.co.cc 

Mit freundlichen Grüßen,




Entsprechende Email an Bundesministerium der Finanzen
01. Juni 2011
Sehr geehrter Herr Bundesfinanzminister, 
Sie wollen alle intensiv Steuergeld sparen. Sie suchen ständig nach solchen sinnlosen Stellen, wo das staatliche Steuergeld verbrannt wird, damit diese Steuergeldverbrennungsstelle schließen… 
Ich schlage Ihnen vor. Würden Sie bitte 15-Jahre Verjährungsfrist für die Mordverfolgung einführen. Würden Sie bitte alle NAZI-Verbrecher und Mörder aus den Zeiten vor 15-Jahren und weiter begnadigen oder für sie alle eine Amnestie einführen. 
Für diese ewige Mordverfolgung wird kolossales Steuergeld sinnlos ausgegeben! Genau hier sparen Sie Millionen für den Staat! 
Sehen Sie bitte weitere ausführliche Begründung auf der Webseite an:
 http://mordverjaehrung.co.cc 
Mit freundlichen Grüßen, 

Kontaktformular

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Zurzeit geht bei uns eine sehr große Anzahl von Anfragen ein. Es ist uns daher leider nicht immer möglich, alle Anfragen zeitnah zu beantworten. Wir bitten um Ihr Verständnis und etwas Geduld.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Referat Bürgerangelegenheiten
im Bundesministerium der Finanzen





http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Verj%C3%A4hrungsdebatte  hier haben mich mehr mals gelöscht

http://www.copzone.de/phpbbforum/viewtopic.php?f=10&t=62913 gesperrt nach massiven Beschimpfungen



http://forum.jurawelt.com/viewtopic.php?f=57&t=41923 gesperrt nach massiven Beschimpfungen

http://forum.jurathek.de/showthread.php?t=128979 gesperrt nach massiven Beschimpfungen

http://forum.jurathek.de/showthread.php?p=998002 gesperrt nach massiven Beschimpfungen 



Kein Geld, kein Gedenken Museum im ehemaligen KZ Sobibor geschlossen. Die Zeit heilt alle Wunden.








  ...weil nach deutschem Recht der Mord nie verjährt, müssen jetzt die Deutschen den Afrikanern Schadenersatz zahlen...

JOHN DEMJANJUK: STREIT UM TEURE MEDIZIN  KZ-Scherge droht München mit Klage! Münchener verfolgen 94-jährigen Staatenlosen Demjanjuk politisch, behandeln ihn unmenschlich, verweigern ihm medizinische Behandlung, treiben ihn in den Selbstmord!

Idiotische bescheuerte Initiative-Geldabzocke! Diese Leute wollen keine Gerechtigkeit, sondern sie abzocken Geld! Sie haben gleiche deutsche Idioten gefunden, haben Spendekonto eingerichtet, machen von Nichts eine Hysterie und sammeln Spenden... Kluge Leute! Genau so muss man machen! So lange es reichen deutschen Idioten geben, die Geld zahlen, muss man sie immer abzocken verarschen! 
        1. Allein der Ton 
        Allein der Ton gefällt mir nicht, einschliesslich der Generalverdächtiignungen und das oberflächliche Wegschieben der Problematik der Verjährung. Egal, wer da zustimmt.
        Aus harmlosen Knutschereien in der Pubertät, sind manchmal persönlich problematisch, könnte dann ja noch was "herausgeholt" werden, wenn einer oder eine! mal genügend Geld hat. Zum Ruinieren des Rufs reicht es alle mal.
        Und "machtvolle gesellschaftliche Symbolik" könnte man ja auch für schwere Körperverletzungen wegen ein paar Euro an alten Menschen fordern, über die nahezu täglich in den Zeitungen der Großstädt     berichtet wird, und deren Leben dann psychisch oft zu Ende ist.
    Und dann warten wir ab, wer sonst noch "machtvolle gesellschaftliche Symbolik" einfordert. Nichts gegen Aufklärung, nichts gegen Kritik an Verharmlosung. Aber auch in deisem Kriminalitätsbereich kann nichts         ausserhalb des Rechtssystems gereglt werden. Bestrafung nach Gesinnung lehnen ich ab. Erst recht eine Moralisierung durch die Hintertür.
        3. Ohne harte Fakten keine langen Verjährungsfristen 
        Die aufgehobene Verjährungsfrist bei Mord ist schon problematisch: Wer kann sich z.B. nach 30 Jahren noch richtig erinnern? Bei Kapitalverbrechen helfen gottseidank Spuren, DNA z.B., die man heute     auswerten kann.
        Aber Mißbrauch? Es darf nicht sein, daß eine Partei behauptet, vllt noch mit geneigten Presseorganen im Rücken, es sei ein Verbrechen geschehen und erwartet, dass ein Gericht gefälligst verurteile, ohne     dass belastbare Fakten vorliegen.
        Wohin das geführt hat, hat man gesehen: Es hat genug Fälle mit vielen Beteiligten gegeben, bei denen Verurteilungen wegen Mißbrauchs aufgehoben werden mußten.
        Gibt es einen Erwartungdruck ans Gericht, trotz langem Zeitablauf und ohne harte Fakten, Mißbrauch zu verurteilen, wird's dann ausschlag gebend sein, ob der Angeklagte sympathisch ist und sich gut     darzustellen weiß - oder auch nicht.
        Ich bitte sehr darum, sich _entschieden_ einem Wunsch nach Gefälligkeitsjustiz zu verweigern.
        4. Man kann an den durch Herrn Denef geschilderten
        Beispielen mal durchspielen, welche Folgen eine erweiterte Verjährung gehabt hätte: grundsätzlich hätten sich alle Beteiligten Täter erstmal auf ihr Aussageverweigerungsrecht berufen können und sich ihre     "Unschuld" bei einer mangelnden Beweislage dann auch noch vor Gericht bestätigen lassen können. Man kann das recht gut an Mordprozessen beobachten, wo Taten erst nach Jahrzehnten aufgeklärt werden; in     der Regel führen fast ausschließlich neue Sachbeweise, wie z.B. analysierte DNA-Spuren, zu Verfahren.
        Der Schuldspruch in einem Strafverfahren ist eben an sehr viel härtere Kriterien geknüpft als ein gesellschaftlicher Aufklärungsprozess, der in einem allgemein veränderten politischen und sozialen     Bewusstsein mündet, um das Vorkommen solcher Verbrechen zu reduzieren und den Opfern ein zumindest gewisses Maß an Anerkennung und Kompensation zu kommen zu lassen.
        5. Rechtsfrieden wiederherstellen - Um Gottes Willen!
        Lieber DiplChem,
        wo die Hexenverbrennung wieder in Mode kommt, sollten Sie besser nicht (mehr) verlangen, daß "der Rechtsfrieden wiederhergestellt" wird. Wenn 95% an Hexen glauben, ist der Rechtsfrieden     wiederhergestellt, wenn die Hexen tot sind. Sie könnten verlangen, daß "Gerechtigkeit gewährt wird". Unsere Strafjustiz sollte sich auch endlich umorientieren und sich gegen die Bevölkerungsmehrheit stellen.
        Man kann das Beispiel mit den Hexen praktisch ausführen: In den USA ist man politisch immer auf der richtigen Seite, wenn man wieder einen hinrichten läßt: Die Opfer sind glücklich, die Presse gibt Ruhe; die paar Beckmesser, die noch behaupten, die Beweise seien aber sehr dünn gewesen, kann man getrost ignorieren.

http://www.ad-hoc-news.de/justizministerin-will-30-jaehrige-verjaehrungsfrist-bei--/de/News/21477620 

http://www.lto.de/recht/job-karriere/j/zulassungen-anwaltschaft-zahlen/  Wieder mehr Advokaten. Knapp 160.000 Anwälte in Deutschland zugelassen



Noch ein 97-jähriger Mörder verhaftet! Idioten!

Bundespolizisten sollen Abrechnungen manipuliert haben

http://www.lto.de/recht/hintergruende/h/regierungsentwurf-zum-neuen-kostenrecht/#newComment  Gebühren für Rechtsanwälte-Parasiten werden erhöht und Gerichtgebühren auch!

Welche Verjährungsfristen gelten im Strafrecht bei Sexualdelikten?

Polizisten drangsalieren gern!... Aber sogar dieses Drangsalieren kostet kolossales Geld! Polizisten "beschützen" so Frauen vorm "Vergewaltiger", aber die verarschten geistig degenerierten deutschen Frauen zahlen diesen Polizisten vorher hohe Steuer das ganze Leben!

Ähnliche Petition beim Petitionsausschuss Bundestag

Geistig degenerierte Idioten-Deutsche! 50-Jahren suchen, finden aber der Mörder ist an natürlichem Tod längst verstorben!



Ermittlungsverfahren gegen mutmaßlichen Ex-KZ-Wächter





Noch ein Idiot will lange Verjährungsfrist  "Geistig degeneriert" bedeutet, man ist so blöd, so dass man selbst nicht merkt, wie man blöd ist.

Diese widerlichen Idioten wollen Verjährung erhöhen, damit Geld kassieren! Darum geht es! 

50 Millionen EURO für Opfer von Missbrauch Bundesregierung finanziert Hilfsfonds
http://www.tagesspiegel.de/politik/50-millionen-fuer-opfer-von-missbrauch-bundesregierung-finanziert-hilfsfonds/7923586.html  und jetzt wie Kakarlaken erscheinen aus Nichts aus der Vergangenheit Millionen "Missbrauchsopfer" und dieses Geld wird von Kindern von der Zukunft weg genommen!

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/vorwuerfe-des-kindesmissbrauchs-im-st-johannesstift-a-890602.html  und weitere "Missbrauchsopfer" aus der Vergangenheit, aber in der Psychiatrie!  Geld! Geld! Geld! Es richt nach Geld!


Der Staat will Verjährung für Doktorarbeiten einführen!  Warum? Wofür? Was ist los? Lass die ewige Unverjährtheit für Doktorarbeiten weiter! Wo ist das Problem?

Diese Idioten wollen alles unverjährt machen! Unverjährtheit ist "Segen Heilmittel gegen alle Krakheiten" für dieses geistig degenerierte deutsche Volk!

Diese Idioten wollen auch für Steuersünder Verjährung erhöhen! Verjährung ist "Segen Heilmittel gegen alle Krakheiten" für dieses geistig degenerierte deutsche Volk!

Idiot Denef!

Widerliche deutsche NAZI-Justiz und psychopathische deutsche Frauen!
https://www.youtube.com/watch?v=GlN1ZiEAl38 

Ralf Witte 5-Jahre unschuldig im Knast. Widerliche psychopathische deutsche Frauen und menschenverachtende deutsche Justiz


Ukrainischer SS-Offizier in Minnesota aufgespürt

Verjährungsfristen bei Steuerhinterziehung


Verjährungverlängerung bei Doppingsachen. Verjährung ist segen für alles! Widerliche deutsche Juristen berauben das deutsche Volk!

"Schweigen und Unwissen schützen die Täter". Der Regierungsbeauftragte Johannes-Wilhelm Rörig fordert eine zentrale Aufarbeitungsstelle für sexuellen Missbrauch von Kindern. Er spricht sich außerdem für eine längere Verjährungsfrist aus.

Bei sexuellem Missbrauch sollen längere Verjährungsfristen gelten. Das forderte Bayerns Justizministerin, Beate Merk

Mord Christina S. 27.11.1987 Osnabrück


Unverjährtheit für Kunstwerke!

Maas will Strafrecht bei Mord und Totschlag reformieren

Petition für Reformierung des §20 StGB "Schwachsinn Abartigkeit"

Mehrmalige Australienreisen! Mord 43 Jahren Mangel an Beweisen freigesprochen, aber 8-mal Australiendienstreisen haben 2-Polizeibeamter unternommen und Zeugin auch voll auf Kosten des Staates aus Sydney nach Deutschland und zurück!

Australienreise. Mord 43 Jahren Mangel an Beweisen freigesprochen

Irgendwann muss Schluss sein!


Polizei ist am Ende

Polizei schafft 1200 Dienstwagen ab

Der Nazi-Jäger und die Rache für sechs Millionen Juden

Oktoberfestattentat 26. September 1980 Wiesn-Attentat: Generalbundesanwalt nimmt Ermittlungen wieder auf

Oktoberfestattentat 26. September 1980 Wiesn-Attentat: Generalbundesanwalt nimmt Ermittlungen wieder auf

Kriegsverbrecher-Prozess: Gerechtigkeit für italienische Nazi-Opfer ‎(11.07.2011, Verona, Italien)‎

SS-Verbrecher unbehelligt - wie die deutsche Justiz die Verfolgung von Straftätern verhindert


Aha! Diese idiotische Regierung macht doch etwas! Sie wollen Unverjährtheit des Mordes anschaffen und ganze Verjährungsfristen senken! Aber dieses Thema halten sie für geheim!

Weil der Mord unverjährt ist, deshalb fordern Griechen von Deutschland Reparationsklagen für die Gräueltaten im 2-Weltkrieg!

Interessante Seite


neuer Fall


Nächste Idiotie!

Sechs Jahre Haft für Mordfall von 1987






Im Jahre 1945 ein Russe tot geprügelt. Im 2016 ist Strafermittlung wegen Mord eingeleitet

Niederlande



Mord aus Jahren 1943! Idioten!

Mord aus Jahren 1946! Idioten!

Mord aus Jahren 1946! Idioten!

Mord aus Jahren 1946! Idioten!

Generalbundesanwalt Buback

weitere Mordidiotie aus Jahren 1947!

weitere Mordidiotie aus Jahren 1948!

weitere Mordidiotie aus Jahren 1952!

weitere Mordidiotie aus Jahren 1944!


Nächste Idiotie! Es war ein Sterbefall oder höchstens Totschlag, aber Polizisten haben davon eine Hysterie gemacht und haben dadurch diesen Sterbefall in einen Mord künstlich "eingestuft" und jetzt können sie ewig ermitteln, immer nach Sydney auf Kosten des Staates fahren! Sicher leben Zeugen irgendwo in Karibik Maldiwen Sydney NewYork, damit dahin mehrere Dienstreise bekommen. Und was wollen sie können sie bei diesem kleinen Skelet finden? Es existieren schon keine Knochen!









Weil ich dieses seltsame Rechtsbegehren betreibe, mit viel Grammatikfehlern Petition nach Art.17 GG eingereicht habe, nehmen jetzt meine langweilige Person alle Mordsexabteilungskripobeamten in die mordsexkriminalistische Bearbeitung nach goldenem Prinzip, so einen Wunsch kann nur ein Mörder haben! Der Mörder hat sich verraten! Dadurch stoppen sie diese Petition, retten sie ihren ewigen Selbstbedienungstisch! Aber es ist noch nicht alles. Ich bereite jetzt auch andere langweiligen Petitionen nach Art.17 GG vor, Abschaffung der Vergewaltigung in familiären-freundschaft-privaten Beziehungen  http://keinevergewaltigung.co.cc  , unbegrenzten Sex für Kinder ab 8-lebensjahr, Abschaffung des Verbotes Sex mit Tieren  http://bazonline.ch/leben/gesellschaft/Das-letzte-Tabu-/story/14724168  , Abschaffung des Strafparagraphes Exbizionism  http://keinexhibitionismus.co.cc  , Abschaffung des Strafparagraphes Sexueller Mißbrauch unter Ausnutzung eines Betreuungsverhältnisses http://betreuungsliebe.co.cc , Abschaffung des Strafparagraphes Beischlaff mit Verwandten, Abschaffung des "sexuellen Mißbrauchs" von Gefangenen, behördlich Verwahrten oder Kranken und Hilfsbedürftigen in Einrichtungen Sex in Einrichtungen, Knast, geschlossener Psychiatrie usw, Abschaffung der Zuhälterei, Abschaffung der Ausbeutung von Prostituirten, vom Sozialamt bezahlter jedes mal ein mal im Monat Sex-Besuch einer Prostituierte für Schwerbehinderten... Und ich arbeite in diese mordsexuellrechtsstaatliche Richtung weiter... Polizeibeamte können mich als Petenten-Mörder-Sexueltäter in mordsexkriminalistische Bearbeitung nehmen, Mordsexerkennungsdienstliche Maßnahmen durchführen.


Meine weiteren geistesgestörten autistischen Aktivitäten:



http://sites.google.com/site/einbuergerungbehinderte5 



http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Benutzer_Diskussion%253AAkkaly&diff=8832650&oldid=8817522 










Wenn Ihnen Doktorarbeit gefallen hat, unterstützen Sie diese Form der Wissenschaft mit kleiner Spende:


Kontoinhaber:   Paul Wolf
IBAN:                DE91 3705 0198 1900 0780 39
BIC:                  COLSDE33XXX 
Sparkasse KölnBonn 






Die deutsche Justiz ist die Hure der deutschen Politik, ist legalisiertes Parasitentum des deutschen Staates!
Ich rede nicht mit Idioten, denn d
as bildet sie.
Wenn man gar nicht zu sagen hat,
will man aber unbedingt was sagen,
dann beginnt man die Sprachfehler zu kritisieren.



Deshalb sinnlos und keine Zeit dafür. Schicken Sie mir ihre Beschimpfungen per Email zu. 


E-Kontakt:   penisgenozid1@gmail.com 


   Juni 2017


Besucher
Besucherzaehler 

Wenn dieses Onlinebuch zum 1000sten mal gesperrt wird, eröffne ich in 20 Minuten gleiches. Dort wo man Onlinebücher sperrt, sperrt man auch am Ende Menschen. (Heinrich Heine)
Wenn ich ständig gesperrt werde, dann bin ich gut! Das ist Auszeichnung für mich wie Oskar für Hauptrolle!