§173 StGB Beischlaf muss abgeschafft werden - http://penisgenozid.de

Diese Petition ist Bestandteil meiner anderen Petition  http://penisgenozid.de   http://sites.google.com/site/penisgenozid18   http://sites.google.com/site/keinexhibitionismus1 



Deutschland muss den NAZI-Strafparagraf  §173 StGB  Beischlaf zwischen Verwandten Blutschande Inzestverbot abschaffen!

     
  Erinnerung  Pet 4-17-07-4512-035579 vom 14.04.2012 vor dem Deutschen Bundestag. (abgelehnt)
  Onlinepetition  Pet 4-17-07-45-026673 vom 22.08.2011 vor dem Deutschen Bundestag.  Der blöde Petitionsausschuss hat meine 7-Petitionen in verschiedenen Rechtsmaterien (siehe Webseiten ganz unten) unter diesem gemeinsamen Aktenzeichen registriert. Sie haben sich sogar keine Mühe gegeben, sie unter jeweils eigenem Aktenzeichen zu registrieren. Sie halten meine diese Petitionen für blöd und schon für automatisch abgelehnt! 











Ethikrat empfiehlt mehrheitlich eine Revision des §173 StGB zum einvernehmlichen Geschwisterinzest
PRESSEMITTEILUNG 08/2014, Berlin, den 24. September 2014
In seiner heute veröffentlichten Stellungnahme zum Thema Inzestverbot plädiert die Mehrheit der Mitglieder des Deutschen Ethikrates dafür, den einvernehmlichen Beischlaf unter erwachsenen Geschwistern zukünftig nicht mehr unter Strafe zu stellen.

Deutscher Ethikrat zur Abschaffung des Strafparagrafes §173 StGB Beischlaf Blutschande Inzestverbot

§173 StGB Beischlaf Inzestverbot ist bestätigt!


Dieses aus Römischer Zeit stammende und bis heute in deutschem Recht geltende Inzestverbot ist heute nicht zeitgemäß und lächerlich! Zu meiner Begründung lesen Sie bitte tonnenweise geschriebene Literatur zu dieser Rechtsproblematik, letzte Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts und des EU-Gerichtshofs für Menschenrechte in Strasbourg - Stübing v. Germany (no. 43547/08) darüber gegen diesen widerlichen deutschen §173 StGB der deutschen Blutsgeschwister Patrick S. und Susan K. durch. http://www.bverfg.de/entscheidungen/rs20080226_2bvr039207.html 

In Frankreich existiert nicht diese Römische Wilderei seit Napoleonzeit! In mehreren EU-Staaten existiert nicht solches Inzestverbot. 

Blutsverwandte, die Analverkehr Oralverkehr haben, gehen straffrei aus. Haben sie Vaginalsex, müssen sie in den Knast!  http://www.news.de/gesellschaft/855155093/das-deutsche-inzest-verbot-wackelt/1/  Das ist in diesem deutschen "Rechtsstaat" totaler Absurd! Wenn ich meine 18-jährige Schwester in die Vagina ficke, wenn der Vater seine 18-jährige Tochter in die Vagina fickt, machen wir uns strafbar, sind wir dann alle Verbrecher! Wenn ich aber diese meine 18-jährige Schwester in den Anal oder in den Mund ficke oder ihre Vagina auslecke, wenn der Vater seine 18-jährige Tochter in den Anal oder in den Mund fickt oder ihre Vagina ausleckt, sind wir dann alle keine Verbrecher, es ist erlaubt!

Wenn ein 18-jähriger Sohn seine Mutter in die Vagina fickt, sind sie dann beide Verbrecher! Wenn aber dieser 18-jährige Sohn seine Mutter in den Anal oder in den Mund fickt oder ihre Vagina ausleckt, sind sie dann beide keine Verbrecher, es ist erlaubt!

Alles was zwischen den Blutsverwandten beim Geschlechtsverkehr mit direktem Kontakt vom Penis zur Vagina durchgeführt wird, ist Verbrechertum! Alles was zwischen den Blutsverwandten beim Geschlechtsverkehr ohne Berührung des Penis mit Vagina geschieht, ist erlaubt! Man darf die Vagina mit dem Schwanz nicht berühren, um Gottes Willen, ansonsten landen beide in dem Knast!

Und wenn die Mutter wegen tiefem Alter oder Krankheiten schon nicht imstande ist, die Kinder zu kriegen oder wie auch Vater sterilisert? Was ist dann denn? Und wenn die Mutter mit ihrer Tochter oder Vater mit seinem Sohn oder Schwester mit ihrer Schwester oder Bruder mit seinem Bruder den gleichgeschlechtlichen Verkehr treiben? Was ist dann denn? Da gibt es nicht viel zu überlegen, das ist alles nicht strafbar, weil  das geschützte Rechtsgut in diesem Strafparagraf die Gesundheit des künftigen Kindes ist! Und von solchem gleichgeschlechtlichen Verkehr werden keine Kinder geboren, ist die Gesundheit von keinem künftigen Kind gefährdet, folglich ist der Tatbestand §173 StGB nicht erfüllt, ist somit solcher Sex nicht strafbar!
2
Ich bin mir ganz sicher, dass es schon solche Verwandte-Deutschen gibt, die nicht in die Vagina aber in alles anderes durchgefickt haben! Und die Strafermittlungsbehörden sind jetzt ratlos! Aber sie werden auf jeden Fall Anklage erheben, weil sie blöd sind und die Gerichte werden es erneut entscheiden müssen!

Und was ist dann mit Verwandten-Ausländern, die in Deutschland nur auf der Durchreise 2-Monaten lang sind, stehen dann ihre künftigen auf dem deutschen Boden gezeugten Kinder unter dem Schutz des deutschen §173 StGB? Diese zwei Geschwister-Ausländer haben doch das Kind auf dem deutschen Boden im Geltungsbereich des deutschen Strafgesetzbuches gezeugt! Deutschland muss dann gegen diese Geschwister-Ausländer einen Haftbefehl erlassen und nach ihnen weltweit fanden und ihnen Einreisesperre nach Deutschland einführen!

Alle Einwohnern eines kleines Staates sind mit einander Geschwister-Verwandter: Island, Irland, Dänemark, Lichtenschtein, Lüxemburg, Andora, Schotland...

Dieser blöde deutsche "Rechtsstaat" verbietet zwischen den Blutsverwandten nur den natürlichen Vaginalsex, damit keine Missgeburte gäberen würden! Alles anderes ist erlaubt, nicht strafbar! Gegen die Kinderzeugung gibt es aber tausende hochwirksame Möglichkeiten, sie nicht zu zeugen! Welches wirkliches Ziel verfolgt dann dieser "Rechtsstaat" mit diesem Strafparagraph? Ohne dieses Strafverbot nach §173 StGB wollen deutsche Blutsverwandte sowieso gar keine Kinder kriegen, nur ficken! Deutsche wollen überhaupt gar keine Kinder kriegen! Wenn dieser §173 StGB aus dem Strafgesetzbuch verschwindet, werden deutsche Blutsverwandte sowieso keine Kinder-kriegen wollen! Was will dann dieser "Rechtsstaat" mit diesem §173 StGB erreichen? Dieser deutsche "Rechtsstaat" glaubt daran, wenn dieser §173 StGB abgeschaffen wird, beginnen dann am nächsten Tag alle deutschen Blutsverwandte den Sex mit einander sofort wild treiben, um die missgeburten deutschen Kinder von einander zu kriegen kriegen kriegen und kriegen? Das ist totale Idiotie! Und das nennen Sie als Rechtsstaat?

Dieser deutsche "Rechtstaat" kümmert sich um Sperma! Aha! Sperma darf nicht in die Gebärmutter eindringen!  Das ist Ziel und Zweck dieses §173 StGB "...weil nur das Eindringen des Penis in den Scheidenvorhof als Straftatbestand gewertet wird..."  Aber gegen Spermaeindringen nimmt man einfach ein Kondom und das Problem hat sich ohne diesen §173 StGB erledigt! Und wenn ein 50-jähriger Sohn seine 75-jährige Mutter fickt, was dann? Ist es immer noch die Gefahr nach Geburt der gesundschwachen Kinder? Diesen deutschen Gesetzgeber muss man für solche Gesetzgebung mit einer Pfanne auf den leeren Kopf ein Mal heftig zuschlagen, dann beginnen die Zahnräder wieder richtig zu drehen!
3
Wenn die deutschen Blutsverwandten heute mit einander den Geschlechtsverkehr treiben, wo ist das Problem?

Das einzige Ziel dieses eingeführten noch in Römischer Zeit Inzestverbotes war der Schutz der künftig geborenen daraus Kinder, weil die geborenen nach solchem Inzestgeschlechtsverkehr Kinder "lebensunwerte Missgeburten" sind. Damit das Römische Volk nicht missgebildet nicht geschwächt wäre, hatten damalige Machthaber dieses strenge Inzestverbot eingeführt, das bis heute in deutschem Recht in Kraft ist.

Diese Angst vor missgebildetem Nachwuchs sitzt in jedem Tier genetisch wie auch in Menschen. Wölfe, Füchse, Ratten, Kaninchen... vertreiben ihr Nachwuchs aus der Kinderstube "Familienhaus", damit die Geschwister voneinander keine Babys kriegen...

In Deutschland steht aber nicht diese Problematik nach Inzestgeschlechtsverkehrkinder an der Tagesordnung. Die Deutschen sind zivilisiert kultiviert vernünftig. Sie lassen niemals insbesondere bei solchem Inzestgeschlechtsverkehr die Schwangerschaft zu. Die Deutschen wollen sogar bei normalem Sexleben nicht schwanger werden. Es kommen von sexuellen Beziehungen der deutschen Blutsverwandten gar keine deutschen Kinder auf die deutsche Welt. Dieser §173 StGB beschützt somit gar keine künftigen deutschen Abkömmlingen, überhaupt niemand, weil von deutschen Blutsverwandten gar keine Kinder auf die Welt kommen. Dieses Römische Inzestverbot ist somit heute in Deutschland total überflüssig unnötig!

Dieser §173 StGB schränkt das Recht der Deutschen auf die sexuelle Selbstbestimmung gewaltig ein! Durch die strafrechtliche Verfolgung dieser Personen nach §173 StGB greift der deutsche "Rechtsstaat" massiv in die Freiheitsrechte dieser Menschen und beschränkt ihre sexuelle Freiheit ihre Rechte auf die sexuelle Selbstbestimmung, die ihnen im Art.2 Grundgesetz garantiert sind, gewaltig! Das sind meine Freiheit meine Genitalien mein Körper und ich darf mit meiner Freiheit mit meinen Genitalien mit meinem Körper alles machen, was ich nur will! Ich will meine Blutsverwandte mit ihrer Erlaubnis ficken und niemand kann mir es verbieten! Wir Blutsverwandte wollen mit einander den gemeinsamen Familiengeschlechtsverkehr freiwillig treiben und niemand kann es uns verbieten! Die Deutschen dürfen mit Blutsverwandten bei beiderseitigem Einverständnis den Sex treiben so lange und so viel wie sie es nur wollen!
4
Wenn dieser §173 StGB abgeschafft wird, wird Deutschland jedes Jahr mindestens 30-Millionen EURO sparen. Dieser wilde Strafparagraph verschwindet aus dem Strafgesetzbuch, dann der Staat wird in solche Strafermittlungen keine mehr polizeilichen gerichtlichen justiziarischen Kräfte einsetzen, spart dadurch Millionen. Deutschland benötigt für die AKW-Abschaffung fünf Billionen EURO. Dieses gewonnene aus der Abschaffung des §173 StGB Geld wird dann in die AKW-Abschaffung z.B. oder in anderen noch notwendigeren Sachen investiert.

Zu ganzer finanziellen Problematik dieser sinnlosen Strafparagraphen lesen sie weiter hier: http://sites.google.com/site/mordverjaehrung 

Diese Gesetzesvorschlag-Petition ist ein Integrationstest-Intelligenztest für das deutsche Volk.

Die deutsche Justiz ist die Hure der deutschen Politik, ist legalisiertes Parasitentum des deutschen Staates!




Weitere Fotos, Video, Links betrachten Sie bitte auch auf der Homepage:  https://sites.google.com/site/liebeab14 


Das deutsche Inzestverbot ist vom EU Gerichthof für Menschenrechte bestätigt. Blutsverwandte, die Analverkehr Oralverkehr haben, gehen straffrei aus. Haben sie Vaginalsex, müssen sie in den Knast!  
Urteil des Menschenrechts-Gerichtshofs ist rechtskräftig!
http://www.123recht.net/article.asp?a=128667 

Von der eigenen Mutter missbraucht 

BERNDT, der Penner


http://www.politikarena.net/showthread.php?t=12890 gesperrt nach massiven Beschimpfungen





 



http://www.gruene-jugend.de/themen/verband/437105.html  Grünen haben die Abschaffung §173 StGB im Mai 2008 gefordert 



http://news.piratenpartei.de/showthread.php?tid=139325&pid=674069#pid674069  ,  https://news.piratenpartei.de/showthread.php?tid=138963  Mein Kommentar in beiden Treads mit Angaben dieser Webseite gelöscht. Zugang gesperrt.

Piraten für die Abschaffung §173 StGB Beischlaf Inzestverbot






Die rechtlichen Folgen des sexuellen Kontakts mit Minderjährigen

Sex mit eigener Mutter

Durchsuchen sie YT-Kanal Domian, finden sie weitere mehreren Sex mit Verwandten




“dran ist drin”, oder: Was ist “Beischlaf”? 










Weil ich dieses seltsame Rechtsbegehren betreibe, mit viel Grammatikfehlern Petition nach Art.17 GG eingereicht habe, nehmen jetzt meine langweilige Person alle Mordsexabteilungskripobeamten in die mordsexkriminalistische Bearbeitung nach goldenem Prinzip, so einen Wunsch kann nur ein Sexuelltäter haben! Der Sexuelltäter hat sich verraten! Dadurch stoppen sie diese Petition, retten sie ihren ewigen Selbstbedienungstisch! Aber es ist noch nicht alles. Ich bereite jetzt auch andere langweiligen Petitionen nach Art.17 GG vor, Abschaffung der Vergewaltigung in familiären-freundschaft-privaten Beziehungen  http://keinevergewaltigung.co.cc  , unbegrenzten Sex für Kinder ab 8-lebensjahr, Abschaffung des Verbotes Sex mit Tieren  http://bazonline.ch/leben/gesellschaft/Das-letzte-Tabu-/story/14724168  , Abschaffung des Strafparagraphes Exbizionism  http://keinexhibitionismus.co.cc  Abschaffung des Strafparagraphes Beischlaff mit Verwandten, Abschaffung des "sexuellen Mißbrauchs" von Gefangenen, behördlich Verwahrten oder Kranken und Hilfsbedürftigen in Einrichtungen Sex in Einrichtungen, Knast, geschlossener Psychiatrie usw, Abschaffung der Zuhälterei, Abschaffung der Ausbeutung von Prostituirten, vom Sozialamt bezahlter jedes mal ein mal im Monat Sex-Besuch einer Prostituierte für Schwerbehinderten... Und ich arbeite in diese mordsexuellrechtsstaatliche Richtung weiter... Polizeibeamte können mich als Petenten-Mörder-Sexueltäter in mordsexkriminalistische Bearbeitung nehmen, Mordsexerkennungsdienstliche Maßnahmen durchführen...


Meine weiteren geistesgestörten autistischen Aktivitäten:



http://einbuergerungbehinderte.net 






Die deutsche Justiz ist die Hure der deutschen Politik, ist legalisiertes Parasitentum des deutschen Staates!
Ich rede nicht mit Idioten, denn das bildet sie.
Wenn man gar nicht zu sagen hat,
will man aber unbedingt was sagen,
dann beginnt man die Sprachfehler zu kritisieren.


Deshalb sinnlos und keine Zeit dafür. Schicken Sie mir ihre Beschimpfungen per Email zu. 


E-Kontakt:  keinbeischlaf@gmail.com 


   November 2015


Besucher
Besucherzaehler 

Du Idiot! Wenn diese Webseite zum 1000sten mal gesperrt wird, eröffne ich in 20-Minuten gleiche.
Dort wo man Webseiten sperrt, sperrt man auch am Ende Menschen. (Heinrich Heine)