Monatsrätsel

Rätsel Januar 2023: Ausschnitt eines Kommentars aus der HNA. Irgendwas stimmt da aber nicht...

Lösungen bitte mit dem Betreff Monatsrätsel an gillersheim@web.de

Maik Heiligenstadt und Hans-Dietmar Kreitz haben erkannt, dass es die Angermühle ist.

Rätsel November 2022: Schauen wir mal wieder ein gehöriges Stück über Gillersheim hinaus. - Wo ist das?

Nur Stefan Ehrlich schickte die richtige Lösung: es ist der Oderteich im Harz. Die rotbraune Färbung entsteht durch Blätter und Mineralien. Der Rundwanderweg

ist empfehlenswert und kann gekrönt werden durch einen anschließenden heißen Kakao an der Kaffeeklappe Oderbrück.

Rätsel Oktober 2022: Zwei Fotos von der Baustelle neulich im Bereich Lehmkuhle/Emil-Koch-Straße. Irgendwas stimmt da aber nicht ...

Maik Heiligenstadt, Andreas Wandrey und Hans-Dietmar Kreitz schickten Lösungen, die aber nicht das ganze Problem beschrieben. - Also, beginnend mit dem unteren Foto: Da sich die Baustelle rechts in der Innenkurve befindet, stellt sie für den rechten Fahrbahnteil eine Gefahr dar. Also müsste hier das rote Vorschriftszeichen "Vorrang gewähren" stehen, und zwar mit dem roten Pfeil rechts (Andersherum, so wie hier aufgestellt, gibt es das Zeichen gar nicht). Demzufolge müsste das blaue Schild "Vorrang vor dem Gegenverkehr" sich auf der Lehmkuhle (oberes Foto) befinden, mit dem weißen Pfeil rechts. - Uups, ist da jetzt der Lehrer durchgekommen???

Rätsel September 2022: Wir schauen mal wieder über den Tellerrand. Wo steht hier der Betrachter?

Stefan Ehrlich hat die einzige Lösung geschickt. Er schreibt: Der „Tellerrand“, über den auf dem Bild geschaut wird, befindet sich in unserer Landeshauptstadt Hannover. Das Bild ist aufgenommen von der Aussichtsplattform des Neuen Rathauses, Blickrichtung West-Nordwest. Erkannt habe ich es eigentlich an dem markanten Gebäude oben rechts, August Kestner Museum.

Rätsel August 2022: Wo ist das? -

Carina Berger und Lars Lindner schickten die einzige richtige Lösung: Das Foto wurde am Eingang zum Friedhof (Kapellenseite) am Hang von oben aufgenommen.

Rätsel Juli 2022: Dies absichtlich unscharfe Foto entstand vor 10 Jahren, am 17. Juni 2012. Aus welchem Anlass?

Stefan Ehrlich, Torsten Macke und Sascha Friedrichs erkannten es genau: Das Bild entstand anlässlich des Public Viewings in der Festhalle während der Fussballeuropameisterschaft 2012 in der Ukraine. Es war das Vorrundenspiel Dänemark gegen Deutschland. Ergebnis 1:2 Tore für Deutschland Podolski und Lars Bender.


Rätsel Juni 2022: Zurück in die Umgebung von Gillersheim: zu welchem Haus gehört dieser Giebel?

Eine einzige und richtige Lösung wurde eingereicht. Hans-Dietmar Kreitz schrieb: Hallo Reiner, das Foto zeigt den Giebel vom ehemaligen Gasthaus von Bredow, der zum Thiershäuser Teich zeigt.

Rätsel Mai 2022: Aus welchem öffentlich zugänglichen Fenster in Südniedersachsen hat man diesen Ausblick?

Eine Lösung hat mich nicht erreicht. Hier blickt man aus einem Fenster des "Museum Schloss Fürstenberg" in Richtung Südwesten auf die Weser, linkes Ufer ist noch Niedersachsen, rechtes Ufer NRW.

Rätsel April 2022: Wo im Gemeindegebiet ist hier der Storch unterwegs?

Der Storch ist auf dem Feld hinter der Dechant-Ohseforth-Straße in Lindau unterwegs. Nur Carina Berger & Lars Lindner und Hans-Dietmar Kreitz kannten die richtige Lösung. Mit der Kirche auf dem Lösungsfoto unten wäre es leichter gewesen.

Im März 2022 nicht das übliche Monatsrätsel, sondern eine Frage zum Nachempfinden: Was haben die folgenden Orte gemeinsam? Oslo, Liverpool, Monaco, Siena und Zadar? - Antwort: Alle sind von Gillersheim genauso weit entfernt wie die ukrainische Grenze; so nah ist die Ukraine.

Rätsel Februar 2022: Wo im Gemeindegebiet ist das? - Das schöne Kopfsteinpflaster ist in der Katlenburger Bahnhofstraße, links ist die Volksbank angeschnitten, recht Fa. Marquardt. Kann es sein, das dies die einzige Kopfsteinpflasterstraße in Katlenburg-Lindau ist? - Richtige Antworten schickten Andreas Wandrey, Claudia Wertheim, Hans-Dietmar Kreitz, Maik Heiligenstadt, Sascha Friedrichs, Oliver Koch, Carina Berger u. Lars Lindner, Stefan Heiligenstadt und Walter Heiligenstadt.

Rätsel Januar 2022: Wo in Gillersheim ist dies Foto entstanden?

Die einzigen zwei geschickten Lösungen waren präzise. Maik Heiligenstadt: ... wenn Du den Gemeindeverbindungsweg zwischen Gillersheim und Bilshausen fährst, über den Großen Wiesenbach und in der nächsten Kurve geradeaus fährst. Du hast in der Wiese von Frank Pusecker das Foto in östliche Richtung geschossen. (hier ist auch oft der Schwarzstorch zu sehen). Auf der Ecke stand eine sehr alte Linde die vor 2 Jahren umgefallen ist (es ist aber auch schon wieder eine neue Linde dort gepflanzt).
Hans-Dietmar Kreitz: Das Bild zeigt einen Blick auf den unteren Wandelstein Richtung Bodensee. Dein Standpunkt war ca. an Karl Puseckers alten Hütte bzw. an Bleckerts kleinem Teich beim Erlenwäldchen in der Großen Wiese.

Rätsel Dezember 2021: Die Frage ist einfach: Was ist hier zu sehen?

Richtige Lösungen ( die Wachenhäuser Turmuhr) schickten Holger Wertheim, Stefan Heiligenstadt, Hans-Dietmar Kreitz, Carina Berger & Lars Lindner, Walter u. Jonas Heiligenstadt. - Bei genauem Hinsehen ist jedoch noch mehr zu sehen: als Hintergrund die verputzte Fassade und das Dach des Hauses gegenüber, als Spiegelung links die Fachwerkfassade des Hofes Leunig hinter dem Dorfladen und der Baum davor, die blaue Bücherzelle neben dem Laden und die Stoffabdeckung der Obstauslage rechts.

Rätsel November 2021: Was und wo habe ich hier durch die verregnete Windschutzscheibe fotografiert? Tipp: Es liegt etwas außerhalb des Gemeindegebiets.

Es ist die Aral-Tankstelle in Echte, unten etwas besser zu erkennen. Leider gab es keine richtige Lösung.

Das Rätsel zum Oktober 2021 wurde komplett von Andreas Wandrey eingeschickt.

Frage: Auf welchem Galgen ruht sich Adebar hier aus?

Lösung: Er sitzt auf der Trocknungsanlage des Sparkassenschuppens. Hans-Dietmar Kreitz und Stephan Siegel wussten es (kein Wunder, sie können direkt dort hingucken), auch Carina Berger & Lars Lindner haben es richtig beobachtet.

Rätsel September 2021: Was habe ich hier wo fotografiert?

Dies Rätsel war wohl schwierig, es wurde keine Lösung eingeschickt. Es ist die Skulptur vor der Kreisssparkasse in Katlenburg. Bei abendlichem Regen spiegeln sich die Lichter in der bearbeiteten Fläche. Der Künstler Wolf Bröll hat zeitweise in Gillersheim gelebt.

Rätsel August 2021: Welche Windräder sind hier zu sehen und von welchem Stadtort aus wurde fotografiert?

Hans-Dietmar Kreitz und Andreas Wandrey es genau: es sind die Windkraftanlagen am Höher Berg, fotografiert von oberhalb der Schulstraße. Auch Walter, Jonas und Stefan Heiligenstadt schickten eine richtige Lösung. - In das Foto unten habe ich mal eine Anlage des geplanten Gillersheimer Windparks eingezeichnet. Da diese Anlagen nur halb so weit entfernt sind und 200 Meter hoch sind, werden wir uns noch an ganz andere "Aussichten" gewöhnen müssen.

Rätsel Juli 2021: Wo ist diese Sitzgruppe?

Die Sitzgruppe ist meist unter dem Blätterdach verborgen, aber den Baum im Garten von Renate Henke hat bestimmt schon jeder bewundert.
Nur Maik Heiligenstadt hat eine richtige Lösung geschickt.

Rätsel Juni 2021: Was bedeutet in diesem Zusammenhang AS? - Man kennt sich und man kennt sich aus - es kamen nur richtige Antworten: Adolf Schmidts Holz an der Briem (inzwischen komplett aufgearbeitet). Es antworteten Holger Wertheim, Ute Stenske, Hans-Dietmar Kreitz, Maik Heiligenstadt, Andreas Wandrey und Walter und Jonas Heiligenstadt.

Rätsel Mai 2021: Wer bläst hier ins Horn und aus welchem Anlass? Tipp: Das Foto entstand vor 10 Jahren, Ende Mai.

Das Foto zeigt Carsten Rohde im Festzelt nach dem Umzug zum Fest anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Gillersheim - schrieb Stefan Ehrlich, und auch Maik Heiligenstadt, Torsten Bünger, Ute Stenske, Torsten Macke, Svenja Stenske und Walter und Jonas Heiligenstadt hatten das genauso richtig erkannt.

Rätsel April 2021: Aus dem Archiv: Vor 20 Jahren tauchte diese dreiste Fälschung eines Geldscheins in Gillersheim auf. Wer war abgebildet und was war der Anlass?

Rekordbeteiligung beim Rätsellösen: Sascha Friedrichs, Holger Wertheim, Andreas Wandrey, Maik Heiligenstadt, Hans-Dietmar Kreitz, Gabi Wertheim, Ute Stenske, Gisbert Heiligenstadt, Karin Peschke, Torsten Macke, Kristine Fahlbusch und Walter und Jonas Heiligenstadt haben die richtige Lösung geschickt: Ja, der Schein entstand als Einzelexemplar für Sattler und Tapeziermeister Karl Biermann zu seinem 80. Geburtstag am 1. 9. 2000.

Rätsel März 2021: Wo befindet sich dies Schild?

Stefan Ehrlich, Sascha Friedrichs, Walter und Jonas Heiligenstadt und Stefan Heiligenstadt erkannten, dass das Schild auf dem Rastplatz unterhalb des Burgbergs steht.

Rätsel Februar 2021

Wo im Gemeindegebiet steht dies Denkmal?

Das Denkmal steht auf dem alten Friedhof von Elvershausen. Das 2. Foto ist der Blick hinunter in den Ort.

Leider gab es hierzu keine eingereichten Lösungen.

Rätsel Januar 2021: Wo entstand diese Aufnahme vor 10 Jahren?

Auf dem Burgberg. Hans-Dietmar Kreitz und Holger Wertheim schickten die richtige Antwort.

Rätsel Dezember 2020

Dezember 2010, vor 10 Jahren: Es gab viel Schnee, in einer Stadt in der Nähe türmten sich die

Schneemassen meterhoch. Von welcher Stadt ist die Rede?

Holger Wertheim und Sascha Friedrichs haben richtig erkannt, dass es sich um Clausthal-Zellerfeld handelt.

Rätsel November 2020

Wo ist das und wie heißt das?

Torsten Bünger lieferte eine fachlich korrekte Antwort: Raugerinne mit Beckenstrukturen zur

Renaturierung und Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit am ehemaligen Rhumewehr in Lindau.

Weitere richtige Lösungen waren "Fischtreppe" oder "Sohlgleite", diese kamen von Holger Wertheim,

Hans-Dietmar Kreitz und Maik Heiligenstadt.

Rätsel Oktober 2020

Wo steht dies "nichtssagende" Schild?

Eine erste und ausführliche Antwort kam von Maik Heiligenstadt: "Das Schild steht am Verbindungsweg

Gillersheim - Bilshausen auf der linken Seite. Wir sagen auch in der Höhle dazu. Es ist der erste Feldweg

links (zwischen unseren Feldern). Das Schild war mal ein Durchfahrtsverbot - Schild….". Richtige Antworten

schickten auch Hans-Dietmar Kreitz und Walter, Jonas, Andre und Luca Heiligenstadt.

Rätsel September 2020

Wie die Bilshausenfotos ist auch dies Bild genau 10 Jahre alt. Was zeigt es?

Im Herbst 2010 wurde die Brücke an der Emil-Koch-Straße erneuert. Die Betonierarbeiten haben sich

dabei bis in die Nacht gezogen. - Zu diesem Foto wurde keine Lösung eingeschickt.

Rätsel August 2020

Welchen Ort der näheren Umgebung sieht man hier?

Ganz viele haben Bilshausen auf dem Ausschnitt richtig erkannt: Ute Stenske, Hans-Dietmar Kreitz,

Siegfried Gebhardt, Gabi Wertheim, Stefan Heiligenstadt, Torsten Bünger, Jörg Fahlbusch,

Walter und Jonas Heiligenstadt. Erkennbar sind am linken Rand in der Mitte Gasthaus Venjakob und

in der Mitte das Seniorenheim Haus Martinus. - Aus der gegenüber liegenden Richtung wurde das untere Foto

aufgenommen. Wohnhaus und Teich von Jacobi sind nur von oben richtig zu erkennen. Die Aufnahmen wurden

vor 10 Jahren mit Bernd Böttcher als Piloten aufgenommen.

Rätsel Juli 2020

Wo ist dieser trockene Baum zu sehen? Besonderes Kennzeichen: der Stamm fächert sich 5-fach auf.

Die einzige - und richtige - Antwort auf dies Rätsel kam von Jonas und Walter Heiligenstadt:

"Der Baum steht, wenn man von Holzerode kommt, am Ende vom Wald auf der linken Seite zum Institut und Holzweg hin."

Rätsel Juni 2020

Wo steht diese Vogelscheuche?

Kristine Fahlbusch, Hans-Dietmar Kreitz, Maik Heiligenstadt, Walter und Jonas Heiligenstadt

wussten, dass die Vorgelscheuche bei Bleckerts steht, evtl. auch erkennbar an den

"Gartenbau-Utensilien".

Rätsel Mai 2020

Was ist das für ein Tier und zu welcher Gattung gehört es?

Ja, die Gillersheimer Alpakas (aus der Gattung der Kleinkamele) sind gut bekannt: richtige Antworten

kamen zum Teil sehr ausführlich von Hans-Dietmar Kreitz, Gisbert Heiligenstadt, Maik Heiligenstadt,

Gerhard Kreitz, André Friedrichs, Carina Berger u. Lars Lindner und Jonas Heiligenstadt.

Nach Auskunft der Besitzerin sind sie jetzt in Hann. Münden zum Scheren und anschließend in Göttingen.

Rätsel April 2020

Wo steht dieser Verkehrsspiegel?

Hans-Dietmar Kreitz, Gisbert Heiligenstadt und Carina Berger & Lars Lindner

schickten richtige Lösungen: Ecke Lehmkuhle/Diekhof

Rätsel März 2020

Die Rätselfrage ergibt sich aus der Auflösung des letzten: Wer klettert da?

Die einzige richtige Lösung kam von Gisbert Heiligenstadt: Bürgermeister Uwe Ahrens

Rätsel Februar 2020

Vor 10 Jahren wurde dies Foto gemacht: Was und wo ist das?

Foto zur Lösung siehe oben: Im Mai 2010 wurde die Kletterwand in der Sporthalle eingeweiht.

Das Foto zeigt die bunten Klettergriffe. Richtige Lösungen kamen von Tizian Bünger, Beatrix Hartung,

Marie Ehrlich, Gisbert Heiligenstadt und Holger Wertheim.

Rätsel Januar 2020

Wo war bis vor kurzem diese Tiergruppe zu sehen?

Ja, die meisten gehen oder fahren sehr oft am Schaufenster der Tischlerei Deppe vorbei.

Im Dezember waren dort afrikanische Holzschnitzereien zu sehen.

Niemand hat dazu eine Lösung geschickt.

Rätsel Dezember 2019

Die letzten Rätsel waren einfach. Jetzt soll's mal schwerer werden. Was und wo im Ort ist das?

Ja, es war eine verwackelte Langzeitbelichtung vom Weihnachtsbaum auf den Silos am Kalkwerk.

Carina Berger und Lars Lindner sowie Linda und Laura Hengst, Maik Heiligenstadt,

Tizian Bünger und Jörg Fahlbusch hatten das gut beobachtet und gelöst.

Rätsel November 2019

Wo entstand dieses Bild?

Ja, natürlich war es die Blumenwiese auf dem Friedhof. Richtige Antworten kamen von Torsten Bünger, Maik

Heiligenstadt, Beatrix Hartung, Carina Berger und Lars Lindner, Jessica Olzhausen und Walter und Jonas

Heiligenstadt.

Rätsel Oktober 2019

Wieder mal ein Blick ins Fotoarchiv. Vor 10 Jahren haben wir eine Ballonfahrt gemacht.

Am Rande welcher Stadt schweben wir hier?

Torsten Bünger, Lars Lindner, Stefan Ehrlich und Stefan Heiligenstadt wussten es und

Jörg Fahlbusch lieferte weitere Hinweise: Das Foto zeigt Göttingen/Südstadt.

Links sieht man den Sportpark Jahnstadion, dahinter die Mahr GmbH.

Auf der rechten Seite sieht man das Stadion am Sandweg mit geteerter Radrennbahn.

Auf diesem Foto mit dem Stadtkern ist es eindeutiger.

... und so siehts aus, wenn man im Ballon seinen eigenen Schatten auf der Wolkendecke sieht.

Rätsel September 2019

Wo wurde dieses Foto gemacht?

Hier wurde von der "Bachkreuzung" am alten Sporthaus aus fotografiert. Maik Heiligenstadt, Hans-Dietmar Kreitz,

Lars Lindner, Stefan Ehrlich, Gisbert Heiligenstadt und Walter und Jonas Heiligenstadt wussten Bescheid. -

Ein paar Tage später war alles abgemäht.

Rätsel August 2019

Nochmal ein Foto, auf dem irgendwas nicht stimmt. Zusatzfrage: wo stehen diese Schilder?

Die beste Antwort kam von Dirk Risch, hier das Original: "Hallo Reiner! Das Schild steht in Katlenburg an der Kreuzung „Herzberger Straße / Suteroder Straße“ aus Richtung Suterode kommend. Leider hat sich beim Schild „Burg Kalt(tl)enburg“ der Fehlerteufel eingeschlichen. Ich werde einen Austausch des Schildes veranlassen. Danke für den Tipp ;-) Schöne Woche noch... Dirk / Gemeinde Katlenburg-Lindau"

Auch Stefan Ehrlich und Hans-Dietmar Kreitz schickten richtige Lösungen.

Rätsel Juli 2019

Ein Foto vom Umzug beim Jubiläum des TSV. Aber Moment mal - was stimmt da nicht?

Natürlich, das Foto ist 10 Jahre alt und entstand beim Umzug 2009. Genau wussten das Aki Sochert und Monika und Gisbert Heiligenstadt.

"So halb" wussten es auch Stefan Ehrlich, Walter und Jonas Heiligenstadt und Karin Peschke.

Rätsel Juni 2019

Wie hießt dieser Doppelbaum und wo steht er?

Carina Berger und Lars Lindner kannten die Lösung, aber die umfassendere Antwort kam von Andreas Wandrey, hier im Wortlaut:

"Moin Reiner,

das ist ein asiatischer Mammutbaum (Sumpfzypressengewächs) und der lateinische Name lautet "Metasequoia glyptostroboides".

Dieses Exemplar steht bei Gärtner Kreitz auf dem Hof. (wurde von August Kreitz seinem Bruder nach Gillersheim gebracht)

Das zweite Exemplar in Gillersheim steht in unserm Garten im Siek, allerdings noch etwas kleiner (ist noch nicht ganz so alt wie der bei Kreitz)."

Rätsel Mai 2019

Wo steht dieses Schild und worauf weist es hin?

Andreas Wandrey, Maik Heiligenstadt, Linda und Laura Hengst, Lars Lindner und Walter und Jonas Heiligenstadt wussten,

dass das Schild in Renshausen am DGH steht und auf Holzerode verweist.

Rätsel April 2019

Dies Foto ist über 50 Jahre alt! Was war der Anlass? (Genau genommen gab es zwei Anlässe...)

Diese Fotos sind vermutlich am 11. 8. 1966 aufgenommen. Es war der erste Tag nach den Sommerferien, und die Schüler zogen in die neu

gebaute Schule ein. Der LKW brachte noch die Schulmöbel, die die Schüler dann noch über den noch unbefestigten Gehweg - die Straße

wurde gerade noch geteert - in die Schule brachten. Nachzulesen in der 1. Dorfchronik, S. 134. Die Originalfotos befinden sich im neuen

Gillersheim-Archiv.

Hans-Dietmar Kreitz, Gisbert Heiligenstadt, Maik Heiligenstadt, Beatrix Hartung, Walter Heiligenstadt und Gerhard Kreitz schickten

richtige oder teilweise richtige Lösungen.

Rätsel März 2019

Vor 10 Jahren hatten wir einen Bilderbuch-Winter. Wo entstand damals dieses Foto? -

Maik Heiligenstadt und Torsten Bünger wussten, dass es sich um Weide und Pferde von Manfred Bleckert am Thiershäuser Teich handelt, am Schilf im Vordergrund erkennbar.

Der Teich war gleichzeitig zugefroren und wurde als Eislauffläche genutzt.

Rätsel Februar 2019

Wo wurde dies Foto aufgenommen? - Trotz Verfälschung des Fotos haben Maik Heiligenstadt und

Beatrix Hartung erkannt, dass es vor der Gärtnerei Kreitz aufgenommen wurde.

Rätsel Januar 2019

Ein Foto aus dem Jahr 2001. Was befindet sich heute hier?

Hans-Dietmar Kreitz, Torsten Bünger, Jörg Fahlbusch, Stefan Heiligenstadt, Walter, Jonas und Jannik Heiligenstadt wussten es: das Neubaugebiet im Anger mit Familie Rolands Haus direkt hinter der Kastanie.

Rätsel Dezember 2018

Wo im Gemeindegebiet ist diese zugemauerte Tür?

Ina-Maria Rumberger vom Lindauer Rosenhof vermutete, dass es unterhalb der Burg Katlenburg ist.

Das stimmt aber nur ungefähr: es ist die Westseite der St.-Johannes-Kirche.

Rätsel November 2018

Wo wurde dieses Foto aufgenommen?

Walter und Jonas Heiligenstadt, Maik Heiligenstadt und Torsten Bünger wussten es: zwischen Lüttges Jagdhütte und Potsdamer Platz. Das Panorama zeigt die Situation aus der Gegenrichtung, also vom Potsdamer Platz aus.

Rätsel Oktober 2018

Wo ist das Einhorn?

Alle fahren dran vorbei - nur zwei wussten es: Carina Berger und Lars Lindner

Rätsel August 2018

Wo im Gemeindegebiet befindet sich diese historische Sonnenuhr?

Nur Thorsten Bünger wusste es: Am alten Schulhaus in Berka, siehe unteres Foto rechts.

Rätsel Juli 2018

Vor kurzem blühte dieser Baum ungewöhnlich stark. Was für ein Baum ist es und wo steht er?

Leider gab es hierzu keine richtige Antwort. Es ist eine Robinie und sie steht im Breiten Weg am Eingang zu Kiels Garten.

Rätsel Juni 2018

In der Akazie vor unserem Haus brütet dieser Vogel. Wie heißt er?

Sofort nach dem Einstellen antwortete Andreas Wandrey so: "Das müsste eine "Wacholderdrossel" sein - nicht verwechseln mit der "Schnapsdrossel".

Auch Carina Berger hat die richtige Lösung geschickt.

Rätsel Mai 2018

Auf welchem Haus spiegelt sich hier die untergehende Sonne?

Durch die Sonneneinstrahlung sind die Farben kaum zu erkennen.

Dass es das Haus von Doris und Willi Brünig im Kalbertal ist, haben nur Moni und Gisi Heiligenstadt und Doris und Dietmar Bode erkannt.

Rätsel April 2018

Dazu zwei Fragen:

1. Wer ist das?

2. Bei welcher Gelegenheit wurde das Foto aufgenommen?

Natürlich ist es Bernd Friedrichs, erkennbar an Brille und hellem Schnäutzer. Er trägt ein kariertes Hemd

und Weste, zusammen mit dem in bayrischen Rauten dekoriertem Blumentopf und der Backsteinwand im

Hintergrund konnte man auf den Anlass kommen: Oktoberfest 2017 in der Festhalle.

Erst zum Schluss kamen zögerlich drei richtige Antworten, zuerst von Maik Heiligenstadt, dann von

Monika und Gisbert Heiligenstadt und Christine Fahlbusch.

Rätsel März 2018:

Nochmal eine Aufnahme aus der Luft. Welches Gebäude ist hier zu sehen?

Natürlich handelt es sich um das Martin-Luther-Haus, erkennbar an den hohen Fenstern und dem Plattenweg rechts.

Alle Einsender haben diesmal die richtige Lösung präsentiert, die ersten waren Hans-Dietmar Kreitz, Uwe Lebensieg und Stefan Ehrlich.

Die Lösung für das Alter der Luftaufnahme ist: 1981, erkennbar u. a. am Haus von Andrea und Hilmar Macke am Eichenstieg, das 1981 gebaut wurde.

Bernd Wiekenberg und Stefan Heiligenstadt wussten es genau, viele andere lagen nur knapp daneben.

Rätsel Januar/Februar 2018:

Mir ist eine alte Luftaufnahme von Gillersheim in die Hände gefallen.

Hier ist das Jahr zu schätzen, in dem sie entstanden ist.

Antwort an: gillersheim@web.de