Augsburger Radkurier

Mitgliederzeitung der Radsportfreunde Augsburg e. V.

Der Augsburger Radkurier ist das Mitteilungsblatt der Radsportfreunde Augsburg. Er erscheint in der Regel alle zwei Monate. Die Bezugsgebühren sind im Mitgliedsbeitrag enthalten. Verantwortlich für den Inhalt: Harald E. Siedler, Marderweg 16, 86169 Augsburg, Telefon 0821/701133 oder 01713305328, Fax 0821/7471841, E-Mail: h.e.siedler@t-online.de. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Verfassers, nicht unbedingt die des Vereins wieder. Angegebene Termine wurden sorgfältig recherchiert. Dennoch kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Gleiches gilt für verlinkte Webseiten.

Seit Vereinsgründung im Jahr 2000 sind 136 Ausgaben mit weit über 1000 Seiten erschienen.

Aufgrund der seit dem 25. Mai 2018 bestehenden Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) wurden alle bisher an dieser Stelle veröffentlichten Ausgaben unserer Vereinszeitung "Augsburger Radkurier" entfernt. Die Ausgaben werden nur noch auf besondere Anforderung an die jeweiligen Interessenten übersandt.

Nach § 23 Abs. 3 Satz 3 StVO dürfen bei Fahrrädern die Füße nur dann von den Pedalen genommen werden, wenn der Straßenzustand das erfordert. Beim Radfahrer, den das vorstehende Bild zeigt, ist dies eindeutig erforderlich, nachdem der Geh- und Radweg an der betreffenden Stelle (nördlich der mittlerweile asphaltierten Autobahnunterführung) eine breite Pfütze aufweist. In anderen Städten ist an derartigen Stellen asphaltiert, nicht jedoch in Augsburg.



Das vorstehende Foto zeigt den Verbindungsweg von der mittlerweile asphaltierten Autobahnunterführung (BAB 8) in Richtung Gersthofer Straße in Augsburg. Hier ist (wie schon vor der Unterführung) ebenfalls nicht asphaltiert.

Das vorstehende Foto zeigt die Brücke über die BAB 8 (Oberer Auweg in Augsburg).

Das nachfolgende Foto zeigt die Mitte der Brücke, wo ebenfalls nicht asphaltiert wurde.

Kaum zu glauben, daß die Verbindungsstraße zwischen der Neuburger und Mühlhauser Straße für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt ist.