Philippinen‎ > ‎

Pinoys in der Schweiz

Gegenwärtig leben ca. 10'000 Filipinos in der Schweiz. Die Anzahl philippinischer Secondos und Secondas lässt sich allerdings nicht genau ermitteln.

Das Schweiz-Philippinische Verhältnis besteht seit dem frühen 19. Jahrhundert. Damals reisten Schweizer Missionare nach Südostasien, um die Völker zu bekehren.

Seither sind viele philippinische Migranten aus familiären Gründen in die Schweiz gezogen. Es gibt auch viele Philippiner, die aus wirtschaftlichen Gründen in der Schweiz sind. Sie sind grösstenteils in Gesundheitsberufen, Organisationen (wie z.B. die UNO) oder als Missionare tätig.
Comments