Behandlung

SIE DÜRFEN MITWIRKEN

"Es ist allgemein zu wenig bekannt, dass uns in der Klassischen Homöopathie seit Samuel Hahnemann Mittel und Wege zur Verfügung stehen, die in die ererbten Belastungen und Tiefenschichten des Menschen, und damit auch in sein Wesen und seine Gefühlswelt, klärend, reinigend und stärkend eingreifen können." [Hanne Marquardt, Autorin und Fußreflexzonen-Therapeutin]

Für eine hömöopathische Erstanamnese benötigen wir Zeit, besonders bei chronischen Erkrankungen (vorab versende ich Ihnen einen Anamnesebogen).

Sie dürfen gerne aus Ihrem Leben berichten und sich erinnern: Was könnte dazu beigetragen haben, dass Sie heute dieses Leiden, diese Befunde haben? Mit Ihrer realistischen Beobachtung helfen mir, Ihre eigenen und besonderen Symptome/Signale zu finden. Es ist ein wunderbar eingerichteter Trick Ihrer Lebenskraft, Ihnen dadurch etwas Wichtiges mitzuteilen. Die Gesamtheit Ihrer Symptome ist so speziell, dass Sie an Ihrer schwächsten Stelle und gleichzeitig in Ihrer ganzen Person getroffen sind.

Vielleicht erkennen Sie so den Hintergrund Ihrer Beschwerden. Kurz gesagt: Ihre Symptome, Ihre Krankheit und Ihre homöopathische Arznei haben unmittelbar mit Ihnen zu tun.

Patienten, die wissen und verstehen wollen sind mir herzlich willkommen. Gerne möchte ich Sie begleiten, unterstützen, IHREN Weg in Richtung IHRER Gesundheit zu gehen, Es ist ein lohnendes Ziel und natürlich wissen wir noch nicht was uns alles auf diesem Weg begegnen wird und wie lang er ist. Ein Leiden entsteht auch nicht von heute auf morgen und schon gar nicht aus dem Nichts.