Harrys Bierkarte

Harrys Bierkarte

Im Bier ist das Allergen Gluten enthalten

Die Faßbiere

Schremser Premium – das Schankbier Alk: 5,1% Stammwürze: 11,9° 0,3l 3,10 ~ 0,5l 4,10

Waldviertler Landkorn und ausgewählter Aromahopfen verleihen diesem Premium

seine elegante Hopfennote und sein feines Aroma.

Schremser Bio Naturtrüb – Alk. 5,2% Stammwürze 11,7° 0,3l 3,30 ~ 0,5l 4,20

Obergärig eingebraut, besticht Schremser Roggen durch seine intensive Vollmundigkeit.

im Antrunk leicht fruchtig, kernig im langen Abgang.

Zwettler Zwickl - gibt es nur im Faß Alk: 5,5 % Stammwürze: 12,5 °. 0,3l 3,30 ~ 0,5l € 4,20

Geprägt von einem lebhaften Hefeton im Duft, bietet das Zwickl ein vielschichtiges Geschmacksensemble mit vitaler Säure und zartbitteren Aromen. Samtig-weich am Gaumen, vollmundig, runder Körper. Der Geschmack wird getragen von einer Spur von frischer Säure, gefolgt von einer feinherben Hopfenbittere.

*****

Radler – selbst gemischt - mit Zitronenlimo 0,3l 3,20 0,5l 4,20 # mit Soda 0,3l 2,40 0,5l 3,50

herrliches Schremser Bier gemischt mit Schartner Zitronenlimonade

Auch Wasser ist ein edler Tropfen,

mischt man es mit Malz und Hopfen.


Die besten Biere in den Flaschen:

Harrys Bier

Haselbräu Böhmisches Alk: 5,0% Stammwürze 12,2° Fl. 0,3l 4,20

Malzsorten "böhmischer Röstung", Hopfen aus Böhmen und butterweiches Wasser ergeben ein trinkfreudiges Bier.

»Landpartie« – das neue Wirtshauskultur-Bier – limited

gebraut in der Weitra Bierwerkstatt von Wirten für Wirte.

Typ Saison - Alk 5,6%, Stammwürze 11,7° 0,75l 20,00

Ein obergäriges Bier, Typ Saison, golden in der Farbe, fruchtig und trocken im Geschmack. Susanne und Harry waren beim Einbrauen in Zwettl dabei.

Exklusiv nur in Betrieben der Niederösterreichischen Wirtshauskultur erhältlich.


Brauerei Schrems – NÖ, Familie Trojan

Schremser Premium – das Schankbier Alk: 5,1% Stammwürze: 11,9° 0,3l 3,10 0,5l 4,10 vom Faß

Waldviertler Landkorn und ausgewählter Aromahopfen verleihen diesem Premium

seine elegante Hopfennote und sein feines Aroma.

Schremser Bio Naturtrüb Bier – Alk. 5,2% Stammwürze 11,7° 0,3l 3,30 0,5l 4,20 vom Faß

Obergärig eingebraut, besticht Schremser Roggen durch seine intensive Vollmundigkeit.

im Antrunk leicht fruchtig, kernig im langen Abgang.

Schremser Bio Roggen Obergäriges Roggenbier, Alk 5,2% Stammwürze 11,7° Fl 0,5l 4,30

Schremser Bio Roggenbier ist die Wiederentdeckung einer, bis ins 15. Jahrhundert üblichen und dann verbotenen Bierspezialität. Obergärig eingebraut, besticht Schremser Roggen durch seine intensive Vollmundigkeit. Im Antrunk leicht fruchtig, kernig im langen Abgang.

Schremser Vienna I.P. - Bernstein Lager Alk. 4,8% Stammwürze 11,6° Fl. 0,3l 4,00

Das neue Vienna I.P. von Schremser ist ein kräftiges, untergäriges und unfiltriertes Bier. Seine dunkle Bernsteinfarbe hat es der ganz besonderen Malzmischung aus Pilsner-, Weizen-, Wiener- sowie dunklem und hellem Caramalz zu verdanken. Durch die Hopfenstopfung mit der amerikanischen Sorte Cascade erhielt das Bier seine fruchtige Hopfenaromatik, die Lust auf mehr macht.

Schremser Märzen – Österreichisches Märzen Alk. 5,1%, Stammwürze 11,7° Fl. 0,5l 4,10

Unsere traditionelle Biersorte, die zu jeder Gelegenheit passt. Ausgewogen und harmonisch eingebraut nach dem Reinheitsgebot von 1516, sorgfältig vergoren, kühl und ruhig gelagert.

Hasel Bräu – Wirtshausbrauerei Haselböck Münichreith, NÖ 26km

Mit viel Liebe hergestellt aus weichstem Ostrongwasser (2,5° deutsche Härte)

Haselbräu Böhmisches *Harrys Bier* – Alk: 5,0% Stammwürze 12,2° 0,3l 4,20

Malzsorten "böhmischer Röstung", Hopfen aus Böhmen und butterweiches Wasser ergeben ein trinkfreudiges Bier.

Geroldinger Brauhaus NÖ – 5 km

Sommerpils Alk 4,5% 0,5l 4,60

Beim Sommerpils haben die Brauer ganz tief in den Aromahopfensack gegriffen. Ein schlankes, spritziges Pils

mit einer herben, hopfenaromatischen Note. Dieses Bier riecht würzig, wie eine blühende Sommerwiese

und ist besonders erfrischend.

Geroldinger Stout 5,4% Alk. 0,3l 5,00

Weizen trifft Stout, mehr als 50% Weizenanteil, stärker gehopft wie ein herkömmliches Weizen,

jedoch weniger als ein Stout.

Röstaromen recht ausgeprägt, gehen in Richtung Schokolade/Kaffee

(Weizen untypisch), Hefe allerdings eine klassische Weißbierhefe.

DER Maibock 8,1% Alk. 0,3 l € 4,90

Unser Maibock durfte ein halbes Jahr in Ruhe reifen.

Der untergärige Doppelbock ist hellbernsteinfarben mit einer cremigen, weißen Schaumkrone.

Der Geschmack ist malzaromatisch und sehr vollmundig mit ausgewogenem hopfigem Abgang.

Brauerei Wieselburg – NÖ

Kaiser Faßtyp das edle Märzen Alk: 5% - Stammwürze: 11,6° 0,5l 4,10

Kaiser Fasstyp ist goldgelb, mit komplexem Duft, hopfig-getreidig und leicht zugänglich.

Edelweiß hefetrüb Weizenbier - pflück Dir eins Alk. 5,3 % Vol. Stammwürze: 12,3° 0,5l 4,20

Ist naturtrüb, goldgelb und besonders fruchtig mit leichter Bananen-Nase. Erfrischend feinprickelnd besticht dieses Weizenbier durch gewürzhafte Aromen am Gaumen. Ausgezeichnet mit dem Word Beer Cup in Bronze 2012

Gösser Natur Gold alkoholfrei – Alk: 0,4% Stammwürze 7° 0,5l 4,20

Sattes Gold, natürlich trüb, dadurch besonders vollmundig im Geschmack, gepaart mit feiner Hopfennote –

ein e chter Gösser Biergenuss zu jeder Tageszeit!


Brauschneider, NÖ

Die K(n)öpfe sind Michael, Felix und Ingrid Schneider

Gartners Emmerbier - Alk 5,3% Vol. Stammwürze 11,9° 0,3l 5,20

Helles Lagerbier aus einer der ältesten Getreidesorten der Welt. Gebraut mit über 50% gemälztem Emmer,

biologisch angebaut bei Gartners, Schönbühel Feine Malzaromen, fruchtig.


Brauerei Zwettl und Weita – NÖ, Familie Schwarz

Hadmar, das Bio-Bier – aus der Brauwerkstatt Weitra Alk: 5,2% Stammwürze: 12,5° 0,5l 4,40

Die Spezialität aus der Bierwerkstatt Weitra, welche unter Verwendung von Hopfen und Braugerste aus bio-zertifiziertem Landbau von Hand gebraut wird. Bernsteinfarben leuchtend, ist es von kräftigem Körper und Röstmalz-aromatischem Abgang geprägt. Dank der Vergärung im offenen Bottich ist Hadmar- Das Bio Bier dennoch mild und bekömmlich.

Weitra Bräu „Das Schwarze“ Alk 4,8% Stammwürze 11.8° 0,3 l 3,50

Der Neuzugang in unserem Sortiment besticht mit einem ungewöhnlichen Aromenpotpourri und duftet nach

röstfrischem Kaffee sowie zartbitterer, dunkler Schokolade. Dezente Bitternoten geben ihm seine „blonde Seele“.

Zwettler Dunkles - Alk: 3,4 % Stammwürze: 11,5 % 0,5l 4,20

Aufgrund der Verwendung dunkler Malzsorten präsentiert sich dieses Bier in prachtvoll leuchtendem Rotbraun. Fruchtig nach Dörrzwetschken und Kaffee duftend, beeindruckt es am Gaumen mit malzig-süßen Karamelltönen. Kräftig im Geschmack, doch sehr dezent mit Kohlensäure ausgestattet

Young Symphony – belgisch Wit Alk 5,4% Stamm würze 11,8° 0,75l 14,90

Das obergärige Witbier präsentiert sich weizengelb mit auffälliger Trübung. Im Geruch deutlich wahrnehmbar - Orange und Koriander! Fruchtige Noten begleiten den spritzigen Antrunk.

Das Austrian Porter – Black Magic limitiert Alk: 8,3% vol. Stammwürze 18,8 0,75l 24,90 # 0,3l 5,20

Als obergäriges Austrian Porter präsentiert sich "Black Magic" tiefschwarz und opak. Feinporiger, brauner Schaum - dicht und fest.

Breites Duftensemble mit schwarzer Kirsche, Heidelbeere, edelbitterer Schokolade und Kaffee. Intensive Röstnoten. Kräftiger Körper, weich, ölig mit dezenter, feingliedriger Perlage. Noten nach Tabak, Kaffee und Lakritze. In der dominanten Bittere hält sich ein nussiger Einschlag. Langer und harmonischer Nachklang mit markanten schokoladigen, feinen Rauchnoten.

Dark Magic – Alk: 7,7% Stammwürze 18,8° 0,3l € 25,00

***Das Austrian Porter im Armagnac Fass gereift! Limiterte Auflage! ***

Als obergäriges Austrian Porter präsentiert sich "Black Magic" tiefschwarz und opak. Feinporiger, brauner Schaum - dicht und fest. Breites Duftensemble mit schwarzer Kirsche, Heidelbeere, edelbitterer Schokolade und Kaffee. Intensive Röstnoten. Kräftiger Körper, weich, ölig mit dezenter, feingliedriger Perlage. Noten nach Tabak, Kaffee und Lakritze. In der dominanten Bittere hält sich ein nussiger Einschlag. Langer und harmonischer Nachklang mit markanten schokoladigen, feinen Rauchnoten.

Das Rumfaßgereifte – Magic Pearl – limitiert Alk: 7,6% Stammwürze 18,6° 0,3l € 19,00

Black Magic Austrian Porter - in einem ausgewählten Rumfass (Martinique-St. Etienne) ein halbes Jahr zur Edelreifung gelagert!

Dunkles Schwarz mit einem leicht rötlich-braunen Schimmer im Glas. Dichte, beigefarbene Schaumkrone, cremig und anhaltend. Duft nach Zwetschke, Vanille und Lakritze. Noten von Holz, grünem Kaffee und Melone animieren die Geruchsknospen. Am Gaumen sehr cremig mit deutlicher Rezenz. Schmeckbar die süßliche Vanille- und Nussschokoladenoten. Im Mundraum entwickeln sich großartige Nuss- und Mandelnoten.

Das Wilde – Wild Affairs – limitiert Alk: 7,2% vol. Stammwürze 16,4° 0,3l 25,00

Obergäriges Sanjana IPA sechs Monate in einem adäquaten Chardonnay-Fass gereift. Markante wie auch überraschende Geschmacksnuancen - mit fruchtigen Impulsen, Waldbeeren umspielen eine merkbare Champagnernote. Harmonische, sehr präsente Chardonnaysäure aus dem Fass im Antrunk, gefolgt von einem ausgeprägten Hopfenaroma. Trocken, mit Nase nach harzigem Holz. Fein moussierendes Mundgefühl. Naturtrüb.


Brew Age, Wien

Michael, Thomas, Johannes & Raphael

Rampensau IPA Alkoholfrei 0,5% vol.Alk. 0,3l 4,80

Alkoholfrei & saumäßig gut! Als Rampensau gehst du keine Kompromisse ein und performst am Limit. Um Herr der Lage zu bleiben, brauchst du Inspiration und Kontrolle. Unser alkoholfreies India Pale Ale gibt dir den Hopfen-Kick und garantiert deine Ausdauer. Klare Ansage, klarer Durchblick! Bier – obergärig – obergeil – alkoholfrei!

Alphatier – New England Pale Ale 5,4% vol.Alk. 0,3l 4,80

Juicy, Hazy, Smooth. Mehr Hopfen geht nicht – Echt nicht!

Eingeschenkt offenbart sich ein Fest der Sinne. Ein blondes, samtiges Bier mit feiner Naturtrübung.

Es verströmt einen betörend fruchtigen Duft. Haferflocken und eine sanfte Bittere verleihen ein weiches Mundgefühl.

Das Alphatier markiert sein Revier innerhalb der IPAs als Hopfensmoothie: fruchtig, frisch und frech!

Eierbär – India Pale Ale - Alk 6%Vol. 0,3l 4,80

Brew Age [E]I.P.A. - Eierbär, ein goldgelbes extrem süffiges und erfrischendes IPA, vergoren mit Kveik-Hefe und gehopft mit Chinook, Cascade und Amarillo für Fruchigkeit und balancierte Bitterkeit.

Nussknacker - Barley Wine · 10% vol.Alk. 0,3l 6,60

Barley Wines sind obergärige Starkbiere. Der Name deutet auf den mit Wein vergleichbar hohen Alkoholgehalt hin. Um 1900 wurde der Begriff „Barley Wine“ erstmals in England als Bierstil verwendet. Wir haben unseren Barley Wine Nussknacker getauft. Seine Robustheit und die nussig – karamelligen Aromen legen diesen Namen nahe. Die Hefe bringt während der Gärung fruchtige Komponenten mit ein, welche mit den intensiven Malzaromen an Dörrobst und Honig erinnern. Ein sehr komplexes Bier, das sich die 10 vol% Alkohol nicht anmerken lässt.

Dunkle Materie – Black IPA 6,9% vol Alk. 0,3l 5,90

Ein tiefschwarzes Bier, auf dem eine feinporige, cremige Schaumkrone ruht. Alles deutet auf ein Stout hin. Führt man das Glas zum Mund, so machen sich jedoch intensive Hopfenaromen bemerkbar, welche an ein India Pale Ale erinnern. Im Antrunk setzen sich intensive Röstaromen nach Espresso und Zartbitterschokolade durch. Diese werden jedoch rasch von floralen, an Citrusfrüchte erinnernde Hopfennoten ergänzt, welche im Nachtrunk gänzlich die sensorische Vorherrschaft einnehmen. Bei jedem Schluck offenbart sich eine neue Nuance. Das Black IPA will geschmacklich ständig neu erforscht werden - wie die Dunkle Materie eben.

Affenkönig - Imperial IPA · 8,2% Vol. Alk. 0,3l 5,90 Fruchtig, fruchtiger, Affenkönig.

Der große Bruder des Hopfenauflaufs kommt mit einer royalen Hopfenintensität daher. Grapefruit, Maracuja, Zitrusnoten.

Der Malzkörper balanciert die Hopfenbittere, welche einen fruchtig-herben Abgang bereitet und Lust auf mehr macht. Aber Vorsicht! Bei 8,2 vol% sollte man noble Bescheidenheit an den Tag legen, sonst macht man sich zum Affen!

Holzknacker #3, #4, #5, Limited Edition Alk. 12,5 -12,9 Stammwürze 27° 0,3 € 12,90

Die Brew Age Barley Wines Barrel Aged – einfach ausprobieren –

die im speziellen Fässerngereiften Biere sind ein hervorragender Abschluß.

Die Beschreibungen finden Sie im Anhang!

Alefried [eil fri:d] Brauerei – Graz, Steiermark

Handgebraute Ales für echte Bierliebhaber und solche die es noch werden möchten.

Wilde Marille 2020 – Mikrozirkus 30 – Alk 7,4% 0,35l 8,50

Spontanvergorenes Bier mit burgenländischen Marillen. Spontanvergorenes Bier mit Marillen Die reifsten und aromatischsten Marillen aus dem Burgenland werden per Hand gepflückt und verlesen und dann mit Bierwürze spontanvergoren. Das Bier lagern wir dann 10 Monate auf den (entsteinten) Marillen ziehen das klare Bier von den Früchten in einen neuen Tank ab und warten dort bis es komplett vergoren ist

Wilde Kriecherl - Mikrozirkus 32 - Alk. 8,6 % 0,35l 8,50

Spontanvergorenes Bier mit Kriecherl Kriecherl in allen Farben wurden in Handarbeit mit unseren Freunden von der Walhalla Genusskulisse geerntet und mit Bierwürze im Stahltank spontanvergoren. Nach 10 Monaten Lagerzeit auf den Früchten wird das Bier von den Früchten in einen neuen Tank abgezogen bis es komplett vergoren ist

Golden Sour blend - Mikrozirkus 29 – Alk. 6,5% 0,3l 6,00

Golden Sour ist von der Basis ein Saison (Pilsnermalz und Weizenmalz) und wird in Merlot & Cabernet Sauvignon Holzfässern mit Saisonhefen,

Wildhefen und Lactobacillus vergoren. Das Bier lagert mindestens 12 Monate im Holzfass und nimmt von der Vorbelegung der Fässer

einen starken Weinton an. Wie fast alle unserer Biere ist das sehr hoch endvergoren (0,2 °P) und damit sehr trocken.


Brauerei Gratzer Kaindorf, Steiermark

JohannAlk. 5,3% Vol. - Stammwürze 12,8° 0,3 l 4,60

Ein goldgelbes Naturspektakel mit wunderbaren Hopfenaromen in der Nase. Angenehm moussierend mit einer leichten Restsüße, die durch die Bitterkeitdes Hopfens abgerundet wird.

Hermann – Alk 6,5% Vol. - Stammwürze 15,4° 0,3l 4,80

Kräftig und dunkel. Das sehr aromatische Naturbier besitzt leichte Röstaromen, die sich harmonisch mit den Malzaromen verbinden und eine Nuance von Bitterschokolade erahnen lassen.

Axel Kiesbye’s Bierkulturshaus Obertrum, Salzburg

Kiesbye`s Waldbier - Eiche - Kreativbier, im Eichenfass ausgebaut, Spezialbier 6,2% Alk 0,7 l 19,90

Aus dem Bundesforste-Revier Kierling im Wienerwald ~~~ Aroma: Waldhonig – Rum – Marille – Kokos

Der Eichenbaum wurde bereits 2015 selektiert und gefällt, die geschnittenen Bretter dann bis zum Herbst 2019 getrocknet. Innungsmeister KR Schrimpl aus Niederösterreich fertigte dann hochwertigste Dauben daraus. Fassbauprofi Eder in Deutschland setzte daraus dann ein edles Barrique-Fass zusammen, das nach den Vorgaben der Kiesbye Naturbrauerei getoastet wurde. In das Fass wurde Waldbier gefüllt und so über viele Monate die feinen Holznoten in das Bier extrahiert.

Kiesbye`s Waldbier – Holzbirne - Kreativbier mit Teeauszügen der Holzbirne, Spezialbier 6,5% Alk. 0,7l 19,90

Aus dem Forstrevier Wildalpen in der Steiermark ~~~ Aroma: Nougat – Waldfrucht – Whiskey – Vanille

Die Holzbirne ist die Urform der heutigen Kulturbirne. Mit der Zugabe verschiedenster Baumbestandteile entsteht ein wahrer Wald-Cuvée. Die Blüten und Blätter der Holzbirne wurden beim Abläutern der Maische wie ein Filterbett verwendet. Die Äste des Birnenholzes wurden manuell gehackselt, die Chips vorab im Ofen bei 250°C getoastet und danach mit Hilfe zweier enorm großer Teebeutel in die Vorderwürze gehängt. Die getrockneten Früchte regten zur Nachgärung im Lagertank an.

Kiesbye`s Waldbier – 2017 Wilde Kirsche - limited Edition 7,2% Alk Stammwürze 15,4° 0,3 l 4,90 # 0,7l 19,90

Diesmal wurden die Blüten der Wildkirsche beigegeben. Optisch präsentiert sich das Waldbier in edlem Goldgelb mit feinporigem Schaum. In der Nase angenehme Töne von Rose und Mandeln, am Gaumen treffen dann die Aromen von Beeren und Kirschen auf feine Noten von Marzipan und Honig. Die Blüten der Wilden Kirsche wurden übrigens von Hand geerntet und frisch unter Einsatz besonderer Brautechnologien mit dem Bier vereint.

So führen kostbare, natürliche Zutaten zu einem unnachahmlichen Genuss.

Kiesbye`s Waldbier – 2016 Wacholder - limited Edition 7,2% Alk Stammwürze 15,4° 0,7l 25,90

Die verwendeten Karamellmalze verleihen dem Bier waldhonigartige Aromen, die leicht herben Aromen des Wacholderbeerensamens entwickeln sich nach kurzer Rast im Glas und bringen so das Waldbier in seine Balance. Die mineralisch-harzigen Aromen am Gaumen harmonieren hervorragend mit dem charakterstarken, trockenen Abgang.

Brauerei Stiegl, Salzburg

Wildshuter UrbockAmphorengereift Jahrgang 2016 – limited 9,5%vol.Alk Stammwürze 19,5°

momentan im Reifeprozess

In georgischen Quevris gereift, ist dieses Bier so einzigartig wie der Ort an dem es gebraut wurde. Handgetöpferte Tonamphoren in urtümlicher Art und Weise tief in der Erde vergraben, ließen dieses Gebräu in originärer Weise unter freiem Himmel von Michaeli bis Georgi gären, heranreifen und zu einem Bier entstehen, wie es schon vor 5000 Jahren genossen wurde.

Die champagnerartige Säure schmiegt sich an alkoholische Noten und überrascht mit einer ausgeprägten Trockenheit an Gaumen, Zunge und Kehle. Der ausbalancierte Körper zaubert ein sympathisches Spiel zwischen Säure, Kräuter- und Fruchttönen.


Bio Brauerei Gusswerk, Hof bei Salzburg

DI Reini Barta

Nicobar India Pale Ale - Inspriert von der Flotte Maria Theresias 6,4 Vol. % Alk. 0, 3l 4,90

Dieses India Pale Ale ist inspiriert von der Reise der österreichischen Flotte von Triest zu den Nikobaren.

Sie transportierte ein besonderes Gebräu, das für die einzige österreichische Kolonie im indischen Ozean bestimmt war.

Horny Betty – einfach geiles Zeug Alk.95Vol. 0,3l 5,00

Ein kräftig kupferfarbenes Bio-Bier, bei dem sich in der Nase vielfältige Aromen von Gewürzen, Karamell, Dörrobst und reifen Pflaumen entfalten. Im Geschmack ist es sehr würzig, süßlich mit Aromen von Kräutern, dunklen Beeren, Kaffee und Schokolade

Green Betty – Salzburgs dunkle Bierschönheit – 5,4 vol. % Alk 0, 3l 4,90

Die dreifache Maische und die doppelte Gärung entfachen in ihr ein leidenschaftliches Feuer.

Das schwarze Schaf – Irish Dry Stout 5,2Vol. %Alk , Stammwürze 12,2° 0,3l 4,50

hast du am abend kummer, schieb einfach eine nummer.

hast du etwas durst, iss einfach eine wurst.

willst du wirklich was erleben, musst du ein Black Sheep Stout du heben! "Sláinte folks!"

Die Schwarze Kuh – Imperial Stout –9,2Vol.% Alk Stammwürze 19,9° 0,3l 6,20

Schwarzes Gold für Biergenießer. Das Imperial Stout ist eine englische Biersorte, die im 18. Jahrhundert zu Ehren der russischen Zarin Katharina der Großen gebraut wurde. Die Schwarze Kuh trägt ihren Namen allerdings in Anlehnung an die Pinzgauer Bio-Rindviecher, die allwöchentlich unseren Bio-Biertreber genießen dürfen. Stark – saftig – aromatisch!

KRINNAWIBLE – Whiskybier 14,5Vol% Alk Stammwürze 24,4° 0,5l versiegelt 35,00

Dieses, fürwahr extreme, Starkbier, welches aus über Torf geräuchtertem Malz in Salzburg eingebraut wurde, ist ein einzigartiges Meisterstück. Die Zusammenkunft von schon in Vergessenheit geratener Braukunst und der jahrhundertealten Kompetenz von Whiskydistillern vereint sich in diesem magischen Genuss am Gaumen. Jede Flasche ein Einzelstück Jede Flasche wird von Hand mit blutrotem Wachs versiegelt und keine gleicht der anderen. So wird jedes Krinnawible zu einem Unikat.

DIES IRAE – Tage des Zorns - 10,8 %vol Alk., Stammwürze: 24° 0,5l 30,00

Dies Iræ ist ein extremes Starkbier (Barley Wine), handwerklich gebraut im Brauhaus Gusswerk in Salzburg. Seine Zutaten: Österreichische Bio-Spezialmalze, Summit- und Cascade-Bio-Hopfen aus dem Yakima-Valley in den USA und eine doppelte Gärführung aus Unter- und Obergäriger Spezialbierhefe. Fruchtig im Antrunk, unterlegt von feinen Bittermandeln kommt der Genuss gewaltig auf die Zunge. Töne von Grapefruit mischen sich harmonisch in den elegant-kräftigen Körper.

Zum Wohl – Glutenfrei –. 4,9%Vol Alk 0,3l 4,80

“Bieronier” Reinhold Barta hat mit “Zum Wohl” das erste glutenfreie Bio- Bier Österreichs entwickelt, das dabei auch höchsten Geschmacksansprüchen gerecht wird. Ursprünglich hat Braumeister Barta das innovative Bier exklusiv für seine beiden Brüder entwickelt, die Glutenallergiker sind.

Satt golden in der Farbe und ein angenehmer Geruch nach Wiesenkräutern – “Zum Wohl!”


Brauerei Hofstetten, St. Martin im Mühlkreis OÖ

Hochland Bio Honigbier – Alk: 6,2% Stammwürze 14,5° 0,3l 5,50

Diesem Bier wird Blütenhonig der Hochlandimker zugegeben. Trocken und lieblich umspielen Honigaromen den Gaumen,um diese in all Ihrer Pracht zu erleben, geben Sie dem Bier etwas Zeit zum Atmen.

Stift Engelszell OÖ

Trappistenbier Brauerei, Engelhartszell an der Donau

Gregorius – Die Macht der FlutenTrippel Alk: 9,7% 0,3l 6,00

Das Gregorius schimmert in einem kräftig dunklem kastanienbraun im Glas. In der Nase dominieren Kräuter- und Lakritz Aromen,

welche von reifen Fruchtnoten unterlegt sind. Im Antrunk präsentiert sich ein kräftiger Malzkörper, welcher von Kaffee- und Röstaromen geprägt wird.

Honig aus der Region und eine elsässische Weinhefe zaubern ein schönes Süß-Säure-Spiel auf den Gaumen. Leicht bittere Schokoaromen begleiten den wärmenden Abgang dieses wuchtigen Trappistenbieres. Tiefgehend – Nachdenklich.

Benno – Herbst im Donautal – Dubbel Alk: 6,4% 0,3l 5,50

Mit einem intensiven Rotschimmer erinnert das Benno an einen sonnigen Herbsttag im Donautal.

Die feine Perlage bildet einen kompakten Schaum, welcher komplexe, würzig-grasige Hopfenaromen freigibt.

Nach einem schlanken Antrunk spielt der elsässische Hopfen der Sorte Strissel Spalter seine ganze Kraft und Würze aus!

Getragen von angenehmen Malzaromen, klingt dieses Trappistenbier mit einer intensiven, harmonischen Bittere aus.

Hofbräuhaus Traunstein - Bayern, Deutschland

HB Traunstein Weiße Alk: 5,5% Stammwürze: 12,3° 0,5l 4,30

Honigfarben mit der ganzen Kraft unserer Hefe. Herrlich erfrischend mit weicher Hefeblume und vollem Fruchtaroma. Unser Meisterstück gefüllt mit voller Leidenschaft und über 400 Jahren Brauereierfahrung – Das Hofbräuhaus Traunstein wurde 1612 als Weißbierbrauerei gegründet.

HB Traunstein Weiße alkoholfrei Alk: 0,45% Stammwürze: 12,5° 0,5l 4,30

Erfrischend, spritzig mit vollem Geschmack. Dank seiner isotonischen Eigenschaft versorgt es den Körper sofort mit den wertvollen Inhaltsstoffen

Die BESONDEREN bei Harry!!

Extra aus Belgien geholt!

Rochefort Belgien

Trappistenbier Rochefort 8 – Strong Ale 9,2 %Alk. 0,3l 6,50

Rochefort 8 ist der kleine Bruder des Rochefort 10 und das neueste Bier der Brauerei. Das Aroma erinnert an Zwetschgen, Feigen und Rosinen. Am Gaumen ist es sehr komplex, süß und fruchtig.

Trappistenbier Rochefort 10 – Quadrupel 11,3 %Alk. 0,3l 7,00

Der Bestseller der kleinen Trappistenbrauerei in Belgien. Eine dunkelbraune Farbe im Glas, in der Nase erinnert es an getrocknete Früchte, Rosinen und Karamell. Am Gaumen ist dieses Bier sehr ausbalanciert und alkoholisch.

Brouwerij de Glazen Toren - Belgien

Saison d’Erpe-Mere – Saison 6,5%Alk. 0,75l 19,90

Ein Saisonbier das durch seine komplexen Fruchtaromen besticht. Feiner dichter Schaum und die Perlage machen ein wurderbar harmonisches Mundgefühl und die vielschichtige Frucht am Gaumen sorgt für den notwendigen Trinkfluss.

Ondineke Oilsjtersen – Tripel8,5% Alk. 0,75l 17,90

Ondineke ist ein klassisches Tripel, der auf antike Weise gebraut wurde und wieder aus exklusiven natürlichen Zutaten besteht: Wasser, Malz (Gerste), Hopfen, Hefe und flüssiger Kandiszucker. Wie in der Saison werden keine Gewürze hinzugefügt.

Ondineke ist ein ungefiltertes obergäriges Bier. Es ist weich, cremig und von goldener Farbe. Es wird mit den letzten echten Hopfen aus der Region Aalst doppelt gehüpft (Die Sorte ist Hallertau Mittelfrüh).

Canaster Winterscotch – Scotch Ale-Wee heavy 8,7% Alk. 0,75l 19,90

Kräftiges Aroma nach Karamell, fermentierten Früchten und einem Hauch Essig. Starker Geschmack nach fermentierten Früchten, Karamell und Malz. Mäßiger süßer Geschmack, leichte Säure und eine sehr leichte Bitterkeit.

Mittlerer Körper, moderate Kohlensäure.

Bierbrouwerij De Koningshoeven, Berkel-Enschot, Niederlande

La Trappe dubbel 7%Alk. 0,3l 4,30

La Trappe Dubbel ist ein klassisches dunkles Trappistenbier mit einem vollen malzigen, karamell-süßen Geschmack und einem subtilen süßlichen Einfluss von Dattel, Honig und Dörrobst.

La Trappe Tripel 8%Alk. 0,3l 4,70

La Trappe Tripel ist ein klassisches Trappistenbier mit einem kräftigen und vollen Geschmack.

Vom Charakter leicht malzig mit einem süßlichen Kandis-Einschlag.

La Trappe Quadrupel 10%Alk. 0,3l 5,20

Sehr komplexes Quadrupel mit süßen Karamellaromen, getrockneten Früchten und Toffeenoten.

~~~

Duchesse de Bourgogne Flanders Red Ale / Oud Bruin – 6,2% Alk. 0,25l 5,90

Brauerei Verhaeghe Sint-Dierikserf, Vichte

Ein Oud Bruin der Sonderklasse, welches seinen einzigartigen Geschmack durch eine Milchsäureinfektion und die anschließende Lagerung in Eichenfässern erhält. In der Nase und am Gaumen wunderbare, leicht säuerliche Aromen welche von leichten Rotweinnoten und malzig-süßen Tönen begleitet werden. Wenn Sie Aceto Balsamico lieben, werden Sie auch nach diesem Bier süchtig werden.

3 Monts Golden Beer - Bière de Garde - Strong Ale – 8,5% Alk 0,75l 14,40

Brauerei St. Sylvestre - Frankreich

Da Frankreichs Biere einer Weintrinkernation gefallen müssen, erinnert 3 Monts Golden Beer daher geschmacklich an einen jungen, spritzigen Weißwein. Kräuter- und Blumenaromen, deutliche Moussage!

Samuel Smith India Ale 5,0%vol.Alk. 0,55l 6,50

Samuel Smith Old Brewery, Tadcaster

Diese englische Bierspezialität zeichnet sich besonders durch den frischen Malzcharakter und den starken Hopfengeschmack aus. Für dieses Bier wird nur der beste, englische Hopfen verwendet

St.Peters Old Style Porter 5,1%vo.Alk 0,5l 6,00

St. Peter's Brewery, Bungay

Dunkelbraune bis schwarze Farbe, in der Nase süßlich, Aromen von Kaffee, Tabak und Schokolade, rauchige Note, am Gaumen Schokolade, Kaffee und Haselnuss, im Abgang süßlich-bitter.

Guinness Foreign extra Stout 7,5% Alk. 0,33l 5,00

St. James's Gate Brewery, Dublin

Guinness Foreign Extra Stout ist ein Bier, das aus Abenteuerlust geboren wurde. Seine Ursprünge gehen auf ein Rezept für unseren West India Porter zurück, das erstmals 1801 von Arthur Guinness II vorgestellt wurde. In den frühen 1800er Jahren waren andere Brauereien damit zufrieden, zu bleiben In der Nähe unserer Heimat stießen wir in unbekannte Gebiete vor und trotzen den Gefahren der Seefahrt, um unser berühmtes Schwarzbier rund um den Globus zu exportieren. Das Rezept wurde mit mehr Hopfen gebraut, um das Bier in den Laderäumen der Schiffe während einer Reise von vier bis fünf Wochen in tropischen Gefilden zu konservieren. Es ergab ein kraftvolles Getränk mit einem komplexen, fruchtigen, bittersüßen Geschmack.

Im Fass gibt’s die guten Biere, in den Flaschen die besonderen Braukreationen!

Zum Wohl und Gut Bier! *** Harry – der Biersommelier