Zucht‎ > ‎Würfe‎ > ‎A-Wurf‎ > ‎

A Ballad of Lancelot - vergeben

Black saddle
MDR1 +/-
CEA +/+
Geburtsgewicht: 303g


Bei seiner Geburt ähnelte Lancelot seiner Schwester, doch nun hat er seine ganz eigene Optik entwickelt. Größenmäßig spielt er in derselben Liga wie der erstgeborene Gawain, sein Fell ist weich und plüschig und seine Augenbrauen auffallend hell und einzigartig. Momentan ist er der schmusigste der vier Geschwister und immer in der Nähe von seiner Mama Hope zu finden.

1. Woche: Gewicht 662g



2. Woche: Gewicht 960g

Auch dieser kleine Schatz entwickelt sich prächtig. Seine Färbung tritt immer mehr zutage und ist wunderbar symmetrisch. Auch diese Woche ist er der schmustigste geblieben und hat seinem Ruf als Mamakind alle Ehre gemacht.



3.Woche: Gewicht 1520 g

Der Junge mit den auffälligen Augenbrauen ist auch der mit dem längsten und seidigsten Fell von allen. Seine Mamakuschelzeit hat sich für ihn ausgezahlt: sein Gewicht steht nun gleichwertig neben dem von Gawain. Lancelot hat wie alle anderen in dieser Woche sein Halsband bekommen und trägt nun die Farbe Blau.

 
4. Woche: Gewicht 2120g

Es war eine aufregende Woche für Lancelot: er hat seine neue Familie kennengelernt und ist zusammen mit seinen Geschwistern in die Stube umgezogen. Auch durfte er "echte" Hundenahrung schlecken und durch das Fenster einen Blick in den Garten werfen: die große weite Welt wartet auf Dich, Du Süßer!




5. Woche: Gewicht 2340g

Lancelot hat in dieser Woche von seinen zukünftigen Hundeeltern den Rufnahmen Pan erhalten und wird nun auch von uns so gerufen. Wie seine Geschwister hat auch Pan eine aufregende Woche hinter sich: das sonnige Wochenende lud dazu ein, ein wenig Zeit im Welpengehege zu verbringen und sich die Sonne auf das Fell scheinen zu lassen. Genießer Pan hat sich natürlich keines von den neuen Abenteuern entgehen lassen!


6.Woche: Gewicht 3000g

Pan ist der Kuschelbär von unseren Welpen: noch immer liebt er das Futter und ist sein Fell dicht, weich und glänzend. Bei allen Abenteuern hält er sich erst einmal im Hintergrund, um die Lage ruhig einzuschätzen. Versteht er dann, was vor sich geht, nimmt er angstfrei am Geschehen teil. Pan hört schon super auf seinen Namen und in der nächsten Woche probieren wir auch einmal ein Geschirr an.



7.Woche: Gewicht 3740

Der tiefenentspannte Pan ist in dieser Woche viel herumgekommen: es gab einen kleinen Ausflug ans Hünengrab und einen kurzen Stadttrip, bei dem er schon einmal die vielen Menschen und den Verkehr bestaunen durfte. Ein kleiner Abstecher durch die Autowaschanlage hat ihn nicht besonders beeindrucken können: dafür genießt er es umso mehr getreichelt und auf den Arm genommen zu werden.


8. Woche: Gewicht 4180g

Pan liebt die Gemütlichkeit und das Schmusen. Leider war das Wetter in dieser Woche besonders stürmisch, kalt und nass, sodass sich der kleine Mann durch feuchtes Gras und Wind kämpfen musste. Aber auch hier bewies er Mut und Geschicklichkeit wie auch im sicheren Haus, wo er schwierige Treppen problemlos meistert.





9.-11-Woche: Gewicht 4960g

Auch Pan hatte eine weite Fahrt in sein neues Zuhause und obwohl ihm eigentlich noch manchmal im Auto übel wird, ist er entspannt angekommen. Wir werden den kleinen Knuddelbär sehr vermissen und freuen uns bereits jetzt über jede einzelne Nachricht von ihm.





 





Comments