News‎ > ‎

Der BSV Eynatten wird heute 31 Jahre alt!

veröffentlicht um 18.01.2018, 01:14 von B.S.V. EYNATTEN   [ aktualisiert 22.01.2018, 04:12 von Christopher Wintgens ]

Heute vor 31 Jahren wurde der BSV von einigen Sportbegeiserten gegründet. Hierzu ein Auszug aus der Rede unseres Ehrenpräsidenten Herbert Peissen vom 25 Järhigen Vereinsjubiläum:

"So kam es, dass wir am 18. Januar 1987 zu viert auf einer gemütlichen Couch in Aachen-Brand zusammen saßen und den Entschluss fassten, einen Badminton Verein zu gründen. Denn diesen Sport kannten und liebten wir. Die erste große Herausforderung bestand darin, einen geeigneten Namen für den neuen Verein zu finden. Wir einigten uns schließlich auf die Bezeichnung BSV Eynatten für Badminton Sport Verein Eynatten. 

 Mit großer Freude darf ich heute alle Gründungsmitglieder vom 18. Januar 1987 begrüßen, die natürlich gleichzeitig den ersten Vorstand bildeten: 

  • Unsere 1. Kassiererin, Frau Rita Lambertz-Willems, die diesen Posten 13 Jahre bekleidete und an einer stets gesunden Kassenlage unseres Vereines maßgeblich beteiligt war, 

  • Unsere erste 2. Kassiererin, Frau Sophie Köttgen, die gleichzeitig die erste ostbelgische A-Spielerin war 

  • unseren 1. Vize-Präsidenten, Herrn Fernand Coune, seines Zeichens ehemaliger belgischer Nationalspieler in den Anfängen der 70iger Jahre und ein begnadeter Techniker. Fernand trägt übrigens die Mitgliednummer 76/001 und ist unser erstes angemeldetes Mitglied beim Verband. 

  • unseren ersten 2. Schriftführer, Herrn Friedhelm Nadenau, der für seinen Schmetter-Schlag eigentlich einen Waffenschein benötigte, 

  • und meine Wenigkeit als unser erster Präsident und Schriftführer in sogenannter Personalunion. 


Und so kam das, was kommen musste. Wir beantragten die Mitgliedschaft beim Sportrat Raeren, sorgten uns um geeignete Trainingszeiten, eröffneten beim damaligen Gemeindekredit ein Bankkonto, fuhren zur Generalversammlung des Verbandes nach Namur, wo wir unter der Stammnummer 10/076/87 (also das 76. Mitglied in der Wallonie) aufgenommen wurden und hielten am 24. April 1987 unsere eigene Gründungsgeneralversammlung ab, auf der die Statuten für die spätere Veröffentlichung im Moniteur Belge verabschiedet wurden. "


Comments