News‎ > ‎

Absage aller Trainingseinheiten, Turniere und Interclubbegegnungen

veröffentlicht um 13.03.2020, 01:50 von Christopher Wintgens
Liebe Mitglieder,

euch wird nicht entgangen sein, dass die Corona-Pandemie immer weitere Kreise zieht. Der nationale Sicherheitsrat hat daher einen Gang höher geschaltet und nun verbindliche Maßnahmen ausgesprochen, die für das ganze Land gelten. Ab heute um Mitternacht bis zum 3. April treten folgende Maßnahmen in Kraft, die uns als Sportverein betreffen:

>> Alle Freizeitaktivitäten, also insbesondere solche sportlicher Natur, sind untersagt, unabhängig davon, ob sie im privaten oder öffentlichen Umfeld stattfinden <<

Folglich geben wir hiermit auch den Ausfall aller Trainingseinheiten bis zum 3. April bekannt. Dies betrifft sowohl die drei wöchentlichen Einheiten des Jugendtrainings, als auch das angeleitete Erwachsenentraining und das freie Spielen. Da auch Cafés und Kneipen hiervon betroffen sind, darf davon ausgegangen werden, dass die beiden Sporthallen und ihre Kantinen ab morgen schließen werden.


Die beiden belgischen Badmintonverbände haben darüber hinaus eine generelle Absage aller Turniere und Interclubbegegnungen vom 12. März bis zum 19. April einschließlich ausgesprochen.


Die Vereinsausfahrt nächstes Wochenende müssen wir daher leider auch canceln.

Ob die ausstehenden Meisterschaftsbegegnungen nachgeholt werden, ist noch nicht entschieden. Wir rechnen zwar nicht damit, halten euch aber auf dem Laufenden, falls etwas anderes entschieden wurde.

Zu guter Letzt möchten wir euch noch bitten, diese Maßnahmen und Informationen mit der nötigen Ruhe und Vernunft zur Kenntnis zu nehmen und nicht in falsche Panik und Hysterie zu verfallen. Behaltet die weiteren Entwicklungen einfach im Auge und befolgt die Anweisungen und Empfehlungen der Behörden, dann kommen wir wohl und munter durch die nächsten Wochen.

Wir sehen uns somit pünktlich zur ersten Trainingseinheit am Samstag, 4. April wieder.

Alles Gute und bis bald,

Der Vorstand
Comments