Aktuelles

November 2021




Oktober 2021


  • Recommandation ITU unter Links hinzugefügt

  • Tawhiri Prediction Erklärung von Astrohardy


Mai 2021


  • Darstellung der aktuellen Werte von Radiosonden rund um die Welt auf der Startseite eingefügt

  • PlugIn für Windy

Jänner 2021


  • Plugin für Qgis zum Vermessen der Baumhöhe in Österreich, unter Links zu finden

Dezember 2020


  • Mirko, IZ4PNN hat MySondyGo 2.0 veröffentlicht, hervorzuheben M20 und DFM17 Dekodierung.

  • Hansi, DL9DRZ hat auch in seiner Software auch die M20 und DFM17 Unterstützung eingebaut

November 2020


F6AIU hat leider seine Seite für Radiosondenalterts aus gesundheitlichen Gründen eingestellt. Er schreibt:


ENDE des Alarmsystems

WICHTIG **** Nach 12 Jahren Aktivität des E-Mail-Warnsystems tut es mir leid,

das bevorstehende Ende der elektronischen Warnmeldungen aus gesundheitlichen Gründen genau Ende dieses Monats im Oktober 2020 für Berechnungen bekannt zu geben Täglich und Versand von Alarm-E-Mails und im November zur Schließung der Website alertselectroniques.fr


Mai 2020

Nach dem Start der ersten M20 in Wien wurde am 25.5.2020 wurde die 2 Wiener M20 Sonde gestartet.

Im Gegensatz zu ersten Sonde waren einige Stationen bereits mit Versionen der DXL Chain un dem ZiLog80 Decoder empfangsbereit. Die beiden Programmierer konnten sehr rasch jene Daten bestimmen, die für die Positionsbestimmung verantwortlich sind.

Das Ergebins sieht man hier, die Sonde konnte leider trotz intensivster Suche nicht gefunden werden. Auch die Kollegen von Radiosonda können bereits decodieren.

Wie man unschwer erkennen kann handelt es sich noch um Beta Software, aber mit jeder gestarteten M20 werden die Daten besser.


Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image

März 2020

Ab der DXL Version 1.36b vom 25.2. 2020 ist es möglich eine Wildcard für den DFM Empfang dem Parameter -L mitzugeben:

-L 6=DFM06,7=PS-15,A=DFM09,B=DFM17,C=DFM09P,D=DFM17,FF=DFMx

Falls keine Type erkannt wird, wird im Kommentar DFMx eingetragen

Februar 2020

DXL Chain ist auf GitHub verfügbar. Die Option -O ist nun standardmässig aktiviert, und DFM Sonden werden mit Dyyxxxxxx decodiert. Außerdem sind Ansätze für die I-Met Sondendecodierung enthalten


Februar 2020

Um die decodierten Namen der DFM Sonden zu vereinheitlichen werden diese in der neuen Version von AUTO_RX mit Dxxxxxxxxx (xxxxxxxxx ist die Seriennummer in dezimal) dargestellt.

DXLChain hat dafür einen Parameter -O in sondeudp

osi_WrStrLn(" -O DFM send \"D...\" with decimal nu\

mber else \"DF6...\" with hex number", 82ul);

wobei Sondeudp und Sondemod neu kompiliert und eingespielt werden müssen.

Oktober 2019

In einer Zwischenversion bekommt sondemod einen neuen Parameter -M, um bei M10 und DFM Sonden eine Frequenz auf Radiosondy einzutragen. Es wird aber immer die erste gültige gespeichert, auch wenn diese leicht abweicht, bei deser Sonde sieht man das : https://radiosondy.info/sonde_archive.php?sondenumber=ME96226B8 Also den Parameter vorsichtig setzen und nur dann wenn die eigenen Sticks das richtig auslesen.

September 2019

Versionsupdate 1.35 für die OE5DXL Chain. Um die neue Sonde DFM17, die momentan in Zahorie gestartet wird decodieren zu können, aber auch um die DFM09 Sonden als richtige Type darstellen zu können, hat Chris eine neue Version herausgebracht.

Dazu ist es notwendig auf die letzte Version upzudaten und beim Aufruf von

  • /home/pi/dxlAPRS/aprs/sondeudp -f 21000 -o /home/pi/dxlAPRS/aprs/lalala0 -I OE3JTB-11 -u 127.0.0.1:18000 -c 0 -v -N 0 -S 10

  • /home/pi/dxlAPRS/aprs/sondemod -o 18000 -I OE3JTB-11 -r 127.0.0.1:9003 -b 20 -B 6 -A 1500 -x /tmp/e.txt -T 620 -R 240 -d -p 2 -t

  • /home/pi/dxlAPRS/aprs/sondecom.txt -v -N 460 -P JNxxxxxxxx -S /home/pi -L AC=DFM09,70=DFM17

  • xfce4-terminal --title RTL_TCP0 --geometry 100x15-10-10 -e 'bash -c "rtl_tcp -a 127.0.0.1 -d0 -n 1 -p 18100"' & sleep 3


die fett gedruckten Parameter zu ergänzen.

Mai 2019

Es gibt Updates für das Radiosondyimage und die OE5DXL Chain. Neben der neuen Namensdarstellung für M10 Sonden, ist es auch möglich AFC 8 , bisher 0 bei den M10 Sonden einzustellen. Da manche M10 Sonden recht frequenzinstabil sind empfiehlt sich die Einstellung AFC 8 mit einer Bandbreite von 19000 Hz

März 2019

Seit einiger Zeit werden in Wien Meteo M10 Sonden gestartet, die den Anschein erwecken, sie seien schon einmal in Laibach gestartet worden. Tatsächlich ist es aber so, dass bei der Decodierung die Seriennummer ausgelesen wird und APRS tauglich umgerechnet wird. Bei der Umrechnung kommt es zu Doppelsonden, OE5DXL hat einigen von uns eine neue Version der Programmteile sondemon und sondeudp zur Verfügung gestellt, welche nun anders umrechnet. Dadurch kann derzeit es den Anschein haben, dass 2 M10 Sonden vom selben Startort in der Luft sind.