Musical macht stark gegen Mobbing

Das Theater-Projekt "Musical macht stark" fördert in erster Linie die innere Stärke von Kindern und Jugendlichen.

Die Sparte Musical wird immer beliebter und kommt aufgrund der Vielseitigkeit bei den Kindern und Jugendlichen sehr gut an. Ein Team von professionellen Künstlern aus dem Theater in der Grünen Zitadelle, freiberuflichen Tänzern sowie Pädagogen aus der Goethe-Schule Magdeburg und der Clearingstelle Magdeburg geben Kindern und Jugendlichen bei diesem Projekt die Chance, sich von September 2018 bis Juni 2019 auszuprobieren, um dabei ihren Körper und ihre Fähigkeiten neu kennenzulernen.

Das Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 8–17 Jahren, insbesondere an sogenannte "unbegleitete minderjährige Flüchtlinge" und Kinder aus sozial schwachen Umgebungen. Die deutschen Kinder und Jugendlichen sowie die Flüchtlinge erarbeiten gemeinsam Szenen aus Musical, Theater und Film. Schauspiel, Tanz und Gesang werden im Team auf die Bühne gebracht. Jeder wird in seinen Stärken gefördert. Sie lernen voneinander, Inhalte zu konzipieren und sich gegenseitig zu unterstützen. Die Grundlage dafür bilden verschiedene Szenen z. B. aus "High School Musical“, "Das Wunder von Bern", "Hinterm Horizont" oder "Der kleine Prinz".

Die schnelle Umsetzung von Sprache, Bewegung und Darstellung macht Musical so interessant und zugleich anspruchsvoll. Ein wichtiges Ziel ist es deshalb, Methoden zu zeigen, wie neue Dinge schneller umgesetzt werden können. Vor allem soll aus den Kindern und Jugendlichen dabei die Freude an einem kreativen Miteinander und die Lust, sich auszuprobieren und sich selbst Dinge zuzutrauen, herausgekitzelt werden. Sie lernen auf spielerische und kreative Art, sich selbst in ihrem Mut und Selbstbewusstsein zu stärken und dadurch selbstständiger zu werden. Das Interesse an Musik, Tanz und Theater wird gefördert und weiter entwickelt. Durch das gemeinsame Training und geteilte Erfahrungen, durch Kommunikation und durch das Aufeinanderzugehen sehen wir Möglichkeiten zur Schaffung erster Ergebnisse.

Die Initiative "Kultur macht stark" des Bundesverbands Freie Darstellende Künste e.V. wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Das Projektergebnis wird am Sonntag den 30. Juni im Theater in der Grünen Zitadelle öffentlich aufgeführt. Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 16:30 Uhr.

Wir bedanken uns bei allen Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

Projektverantwortliche ist Marie Matthäus: info@musical-youngstars.de