E-Gitarre

Gitarren von PRS sind mittlerweile zu echten Klassikern bei den Elektrogitarren geworden. Eine tolle Form mit gewölbter Decke und fantastischen Hölzern. Leider auch preislich eher im gehobenen Bereich angesiedelt. Ich wollte schon lange mal so eine haben und wenn man dann schon mal das Werkzeug und Knowhow hat - also eine E-Gitarre gebaut.

Die Herausforderung bei diesem Modell ist die Decke, da sie aus dem vollen geschnitzt wird. Und natürlich die Farbe sollte auch gut herauskommen. Die Decke habe ich dann mit einen Geigenbaulöffel und Geigenbauhobeln hergestellt. Schablonen habe ich keine gemacht. So eine Wölbung muss gut aussehen und sich gut anfühlen!

Die Farbe ist durch Beizen entstanden. Dabei hat die Gitarre ein "Fake-Binding". Die Ränder der Ahorndecke werden dabei lackiert und danach kommt die farbige Beize auf die Decke. Die Lackierung verhindert die Farbaufnahme und so bleibt der Rand hell. So sieht das hinterher aus, als wären die Ränder eingelegt - sind sie aber nicht.