Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle

Arco Musicale Wiesbaden e.V.

Breitenbachstr. 19

65187 Wiesbaden

arco.wiesbaden(at)gmail.com


1. Quelle der personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Zuge unserer Mitgliederbeziehung von unseren Mitgliedern, Ensemblemitgliedern, und Interessenten erhalten.


2. Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Wir verarbeiten folgende Kategorien von personenbezogenen Daten:

Stammdaten (z.B. Name, Anschrift und Geburtsdatum), Kontaktdaten (z.B. Mailadresse, Telefonnummer, Mobilnummer), Bankverbindung, spezielle Mitgliedsdaten (z.B. Eintrittsjahr, Funktion im Verein, Zugehörigkeit zu Ausschüssen).


3. Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen

Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der jeweils anwendbaren gesetzlichen Datenschutzverordnungen.

Die Rechtmäßigkeit für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist bei Einwilligung zur Verarbeitung für festgelegte Zwecke (z.B. Mitgliederinformationen, Einladungen zu Veranstaltungen, Kontaktdaten zur Nutzung innerhalb der Ausschüsse und Gremien von Arco mu-sicale Wiesbaden) gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind.


4. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Innerhalb des Vereins sind die Personen zugriffsberechtigt, die diese zur Erfüllung unserer Pflichten benötigen (Mitglieder des Vorstandes).

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an weitere Empfänger dürfen wir Informationen über Sie nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erfordern und Sie eingewilligt haben. Weiterführend können auch andere Stellen (z.B. Konzertinteressenten) Datenempfänger sein, sofern Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben

5. Kriterien für die Festlegung der Dauer, für die personenbezogene Daten gespeichert werden

Die Kriterien zur Festlegung der Dauer der Speicherung bemessen sich nach Ende des Zwecks und anschließend gesetzlicher Aufbewahrungsfrist.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht.


6. Datenschutzrechte

Jede(r) Betroffene hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel

20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach§§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor Geltung der Datenschutz­ Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind.


7. Verpflichtung zur Bereitstellung und mögliche Folgen einer Nichtbereitstellung von Daten

Im Rahmen unserer Mitgliedsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Mitgliedschaft und der Erfüllung der damit verbundenen Verpflichtungen erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, eine Vereinsmitgliedschaft mit Ihnen zu schließen oder diese auszuführen.



Arco Musicale Wiesbaden e.V., Breitenbachstr. 19, 65187 Wiesbaden