Wissenswertes‎ > ‎

Wappen

Über ein Wappen unseres Dorfes gab es bisher keine Informationen oder Anhaltspunkte. Das war der Denkanstoß, im Rahmen der Teilnahme am Kreiswettbewerb Unser Dorf soll schöner werden ein solches Wappen zu entwerfen. Es zeigt einen Rohrkolben, eine Linde und einen Kuhkopf auf einem Schild und soll folgende Aussage zum Ausdruck bringen:

 

Der Rohrkolben symbolisiert die beiden Landschaftsformen Meede und Hochmoor, die Linde sowohl unsere altehrwürdige Dorflinde am Heerweg, als auch die für die Auricher Geest typische Wallheckenlandschaft, in die unser Dorf eingebettet ist. Der Kuhkopf schließlich soll auf den landwirtschaftlichen Ursprung unseres Dorfes hinweisen, denn Bauern haben die Flächen der Gemarkung Wrisse in den vergangenen Jahrhunderten urbar gemacht und somit eine Besiedlung erst ermöglicht. Die Inschrift Unser Dorf mit Herz und Tradition sagt eine klare Identifikation der Bürger von Wrisse mit ihrem Dorf aus und beinhaltet mit Sicherheit auch die Aussage, daß man sich hier in diesem kleinen Ort inmitten einer funktionierenden Nachbarschaft wohlfühlt.
So war es in der Vergangenheit, so ist es heute und so soll es auch bleiben. Dafür stehen die Bürgerinnen und Bürger von Wrisse jederzeit ein!

 

Dieses Wappen ziert übrigens auch den Wrissmer Krug, ein Trinkbecher aus Keramik, der in fast jedem Haushalt unseres Dorfes einen Ehrenplatz hat. Bei festlichen Anlässen wie Osterfeuer oder Maifeier wird in diesen Bechern Kaffee oder Glühwein eingeschenkt. So vermeidet man die sonst leider üblichen Plastik-Becher und damit auch unnötigen Abfall - einer unserer Beiträge zum Umweltschutz!

Comments