Berechnung von Erdmassen

 
1. Wir bestimmen für Sie bei der Erdmassenberechnung u.a. in den Kreisen Euskirchen und Düren durch Berechnungen in Längs- und Querprofilen, durch Höhenmessungen und Geländeaufnahmen die Menge der bei dem Bau zum Beispiel eines Hause oder einer Immobilie zu bewegenden Erdmassen. In der Regel soll ein Erdmassenausgleich erfolgen, um den Erdmassenanfall zu minimieren. Durch die Berechnung der Erdmassen durch einen Vermessungsingenieur werden Streitigkeiten zwischen einem Unternehmer und dem Bauherren als Vertragsparteien im Hoch- und Tiefbau vermieden.
 
© 2010 Vermessungsbüro Schink


 
2.)Es erfolgt eine dreidimensionale Geländeaufnahme (Lage, Höhe) und hieraus die Berechnung des Auf- oder Abtrags der Erdmassen, abhängig von der Vorgabe des Höhenniveau und ggfls. als Höhe in Meter über Normalnull (N.N.) oder in einem örtlichen System von Geländehöhen bei einem Bauvorhaben.
 
3.)Die Erdmassenberechnung kann in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden und die Masse des Auftrags bzw. Abtrags wird bei der Bauvermessung durch das Vermessungsbüro aktualisiert.