Der Prozess Talaat Pascha

"Nicht ich bin der Mörder, sondern er", erklärte ein junger Armenier bei seiner Festnahme. Er war davon überzeugt, dass der von ihm erschossene ehemalige osmanische Innenminister Talaat Pascha zu den Hauptverantwortlichen für den Völkermord an den Armeniern gehörte.
Das dokumentarisches Theaterstück mit Musik enthält spannende Originaldialoge aus einem Prozessprotokoll von 1921 am Kriminalgericht in Berlin sowie Auszüge aus Zeitungskommentaren von Hrant Dink, einem armenisch-türkischen Journalisten. Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch mit den Schauspielern und dem Projektleiter statt.
Leitung: Heinz Böke