Startseite


 


 Kurzfassung des Vortrags von Herbert Becker
          in der Freien Universität Berlin am 11. Juni 1987




      Ein echter Mönch ist ein höchst ehrwürdiges Wesen:
      aber in den allermeisten Fällen
      ist die Kutte ein bloßer Maskenanzug.

                                                                                                                                                                                                                             Arthur Schopenhauer *

                                                     
Ob und inwieweit Schopenhauers Urteil auch für die
"allermeisten" altrussischen Mönche zutraf, läßt sich,
nachdem mehr als 800 Jahre vergangen sind, wohl
kaum noch feststellen. Sicher ist aber, dass ohne
dieses Mönchtum die Herausbildung und Entwicklung
der Kultur in Russland nicht verstanden werden kann.
Ich hoffe, dass dieses auch in der folgenden Darstellung
zum Ausdruck kommt.

                                                                      Herbert Becker





>   I.   Entwicklung des altrussischen Mönchtums

        1.      Nestorchronik - Gründung des Kiewer Höhlenklosters   

          2.      Kiewer Höhlenkloster - Weitere Klostergründungen





II. Geistige Wurzeln und Spiritualität des altrussischen Mönchtums

          1.      Überwindung des “Eigenwillens” - Askese - Abgeschiedenheit

          2.      Fasten - Enthaltsamkeit - Armut - Leidenschaftslosigkeit

          3.      Lobpreisung - Ikone als “Urbild” - Gebet - Mystik




III. Bedeutung des altrussischen Mönchtums

         1.       Soziales Engagement - Mission - Politik - Kultur

          2.      Kirche - Staat - “ Starzen ”




>    Karte : Kiewer Rus

>    Bild :  Kiewer Höhlenkloster



* Obiges Zitat aus: Arthur Schopenhauer, Parerga und Paralipomena II,
   § 168, Zürcher Ausgabe ( > Schopenhauer)

hb
                                                                               > Weiter

Impressum
Herbert Becker
Spessartstr. 17
D - 14197 Berlin
h. becker .19web.de