Über uns

Modelleisenbahnclub Amberg e.V.  MCA

WIR ÜBER UNS:

Eine kurze Darstellung für alle Modellbahnfreunde und solche, die es werden wollen.

Warum gibt es einen Modelleisenbahnclub?

In der heutigen Zeit gibt es viele Angebote, die aber oft den Nachteil haben, dass die Nutzer verein-samen, z.B. Computer oder Fernsehen.

Die Beschäftigung mit der Modelleisenbahn fördert als sinnvolle Freizeitbeschäftigung das kreative Denken und ist daher sowohl für junge als auch für ältere Menschen wichtig.

Zwar kann man sich auch allein zu Hause mit seiner Modelleisenbahn befassen, aber einerseits hat nicht jeder genügend Platz, um diesem Hobby nachzugehen. Andererseits hat jeder, der sich mit der Modelleisenbahn beschäftigt, Probleme. Gemeinsam mit anderen Modelleisenbahnfreunden kann man diese Probleme leichter lösen und auf deren Erfahrungen zurückgreifen. Diese Punkte und noch viele andere mehr, sprechen dafür, die Modelleisenbahninteressen in einem Club zu bündeln und auch gemeinsam Anlagen zu bauen

Wenn Sie oder vielleicht auch Ihre Kinder Interesse an unserem Hobby haben, möchten wir Sie ganz herzlich einladen uns ganz unverbindlich in unserem Clubheim zu besuchen und uns kennen zu lernen.

Unsere Ziele und Aktivitäten.
  • " Erfahrungsaustausch über Neuheiten und Neuigkeiten zum Hobby
  • " Gegenseitige Hilfestellung zur Lösung von Modelleisenbahnproblemen
  • " Gemeinsamer Bau von Modellbahnanlagen
  • " Bau und Test von interessanten elektronischen Bausteinen und Bausätzen
  • " Einbeziehung des Faller-Car-Systems in die Modelleisenbahnlandschaft
  • " Veranstaltung von Modelleisenbahnausstellungen
  • " Weiterentwicklung der gemeinsamen "Oberpfalz-Modul-Norm" zusammen mit den Vereinen Windischeschenbach, Etzenricht, Nabburg und Rieden
  • " Familienreisen zu interessanten Modelleisenbahnanlagen und Museen
  • " Besuch von Modelleisenbahnveranstaltungen befreundeter Vereine
  • " Aufbau einer Jugendgruppe
Unsere Mitglieder.

Die Interessen unserer Mitglieder sind sehr vielfältig, vorhanden sind die Modelleisenbahngrößen N; TT; H0-Gleichstrom; H0-Wechselstrom; Spur 1 und LGB, sowie Modellautos. Vertreten sind Mitglieder mit eigener Anlage, Modulbauer, Teppichbodenfahrer und Sammler für die Vitrine. Sehr wichtig ist für uns die Jugendarbeit, da wir es als vorrangige Aufgabe ansehen, Jugendliche an die Modelleisenbahn heranzuführen.

Vereinsanlagen. Wir verfügen über verschiedene Modelleisenbahnanlagen:
  • " Eine große, transportable H0-Modelleisenbahnanlage (ca. 4,8m x 1,4m) mit einer doppelglei-sigen Hauptstrecke.
  • " Eine H0-Segmentanlage in Winkelform mit den Schenkellängen 10,70m und 4,70m. Hier ist eine eingleisige Nebenbahn das Thema.
  • " In Spur N eine Anlage in den Abmessungen ca. 1,80m x 0,80m.
  • " Von den Oberpfalzmodulen besitzen wir und haben wir Zugriff auf insgesamt 42 Module, die aufgebaut ca. 50m lang sind und die über ca. 150m H0-Gleislänge verfügen.
Ein Teil der Anlagen und der Module ist im Clubheim in der Luitpoldhütte aufgebaut und kann am Clubabend auch gefahren werden. Wann treffen wir uns?

Wir treffen uns zu den gewohnten Zeiten in unserem Clubheim in der Luitpoldhütte/Pförtnergebäude in Amberg, Sulzbacher Str. 121. Die entsprechenden Termine können Sie in der Amberger Zeitung unter der Rubrik "Anschlagsäule" dem Bereich "Hobby und Freizeit" entnehmen. Sie können auch gerne telefonisch Kontakt aufnehmen.

Wir suchen Sponsoren und bieten Werbung.
  • " Bestückung eines MCA-Werbewagens (Flachwagen mit Dreiecksaufbau) beidseitig mit Ihrem Logo, Briefkopf, Visitenkarte o.ä. (Größe max. 4,5 x 9 cm). Dieser Wagen wird mindestens ein Jahr bei Ausstellungen und internen Fahrtagen gefahren.
    Einmalkosten: 15,00 Euro.
  • " Sie können uns aber auch einen H0-Wagen mit Ihrem Logo oder Ihrer Beladung zur Verfügung stellen. Dieser Wagen wird mindestens ein Jahr gefahren und ist dann in Zukunft Eigentum des Vereins.
  • " Werten Sie Ihre Veranstaltung mit einer Modelleisenbahnanlage auf. Sprechen Sie uns dazu an, Erfahrungen haben wir durch eine Teilnahme an der Consumenta in Nürnberg gewonnen.

Für Geld-, aber auch Sachspenden, wie Häuser, Loks, Wagen, Autos, Zubehör oder Anlagen, neu oder gebraucht, jedweder Spurgröße, sind wir dankbar. Es wird versichert, dass Spenden nur im Sinne der Satzung des Modelleisenbahnclubs Amberg e.V. verwendet werden. Der MCA ist beim Finanzamt Amberg als gemeinnützig registriert und hat die Möglichkeit Spendenquittungen auszustellen.

Clubchronik.
1988 Gründung des Modelleisenbahnclubs Amberg von 10 Mitgliedern als Interessengemeinschaft
...Chronik
Comments