Vorträge

Die Unzufriedenen melden sich selten. Hier ein paar Anmerkungen der Zufriedenen.

2019 München, Tagung Inklusion in Ausbildung und Erwerbstätigkeit

einfach klasse

2019 Erfurt, Glinicke Automobil Holding

Besten Dank für die inhaltlich sehr interessanten und individualisierten Folien. Ihr Vortrag war sehr erfrischend für unsere Veranstaltung.

2018 10 Jahre Gemeinschaftsschule Berlin

Mich hat sein Vortrag an vielen Stellen sehr beeindruckt und angesprochen.

2018 Münster, ganztägig lernen

noch einmal ganz herzlichen Dank für Ihren lebendigen und inspirierenden Vortrag in der letzten Woche in Münster!

2018 Wiesbaden, Helene-Lange-Schule

Ich habe ganz viel positive Resonanz zu Ihrem Vortrag bekommen, vielen Dank!

Im Nachgang zur Veranstaltung anlässlich der Verabschiedung von Eric Woitalla möchte ich Dir noch mitteilen, dass Deine Ausführungen für mich eine gute Mischung aus Sachinformation und Unterhaltung waren. Um etwas in Lehrerkreisen 'rüberzubringen', sollte das von Dir gewählte 'Format' weitaus häufiger zur Anwendung kommen. Aber das muss man erst einmal können; also: Gratulation!

2018 Essen, 600 Lehrerräte

Dass der Tag so gut verlief, daran haben Sie wesentlichen Anteil. Ganz herzlichen Dank.

2018 Hannover, Q-Netzwerk IGS

Ich bin in puncto Vortrag ausschließlich auf sehr positive Rückmeldungen gestoßen.

2017 IGS Flensburg

Ihre Mitarbeit war als Initialzündung von großer Bedeutung.

2017 Hamburg Inklusion

Mögen Sie weiterhin mit Ihren tollen Seminaren und Vorlesungen die Interessierten begeistern.

2017 30 Leiter_innen von Förderschulen ESE

Nochmals vielen Dank für Ihre anregenden Impulse für unsere Arbeit. Im Nachgang wurde deutlich, dass Sie zu intensivem Austausch und Diskussion angeregt haben.

2017 Loccum (Grundschulleiter, Thema Gesunde Schule)

Vielen Dank, dass Sie auch dieses Mal wieder mit an Bord waren. Es war wieder einmal großartig, Ihnen zu zuhören bzw. mit Ihnen zu arbeiten.

2017 Hamburg, Projekt AvM

Ihr Vortrag war so warmherzig und unterstützend

2017 Kassel, Auftakt zu LiGa

... ich durfte Ihrem kurzweiligen, aufmunternden und auch auch sonst rundum gelungenen Vortrag lauschen ..

2017 LISUM, Vortrag vor Schulräten Berlin und Brandenburg

Die Zusammenarbeit mit Ihnen - Abstimmungen, Zeitdauer des Reagierens, inhaltliche Verständigung, ... - finde ich einfach klasse! Danke dafür und ein ebenso schönes Wochenende für Sie!

2016 Hamburg, Bundestagung Inklusion an Berufsschulen

Sie werden schlicht und ergreifend akzeptiert,

2016 Brandenburgischer Pädagogen Verband; Thema Leistungsmessung

Unsere Rückmeldungen zur Fachtagung waren sehr gut. Vor allem Ihr Beitrag wurde als sehr hilfreich bei der Bewältigung der aktuellen Situation mit dem neuen RLP von den Teilnehmern gewertet.

2016 Berlin Kolibri-Grundschule

Vielen herzlichen Dank für Ihre Arbeit bei uns vor Ort, wir haben viel zum Nachdenken und Anregungen zum Umsetzen erhalten. Die Kurzweiligkeit des Vortrags und unser gemeinsames Frühstück haben dazu geführt, dass viele Ideen zum Gespräch miteinander, schon an diesem Tag, entwickelt wurden.

2016 Hannover, Berufsschultag der GEW

Wir waren mit Ihrem Vortrag sehr zufrieden - vielen Dank.

Der beste Vortrag der letzten 10 Jahre.

Ich kann Ihnen jedenfalls nur mitteilen, dass ihr Vortrag incl. Workshop sehr gut bei den Kolleginnen und Kollegen ankam.

2016 Plön, Gemeinschaftsschule

Wir haben unsere Schulentwicklungstage sehr konstruktiv und tatsächlich mit konkreten Beschlüssen beenden können. Vielen Dank für Ihre Denkanstöße.

2015 Hanau, Schulamt

Alle Stimmen, die ich gehört habe, waren äußert positiv. Ich fand Ihren Vortrag wieder sehr gelungen, man kann einfach sehr gut zuhören, und Sie haben alle gut ins Boot geholt. Ich freue mich, dass Sie gekommen sind!

2015 Hamburg, BBS G12

Sehr anschaulicher Vortrag.

Vielen Dank für den motivierenden Vortrag.

2015 Kiel, IQSH, Schulleitungen von Gemeinschaftsschulen

... ein bemerkenswerter Vortrag ...

2015 Flensburg IQSH Schulanfangstagung

Die Rückmeldungen der Kolleginnen/ Kollegen, die ich zwischendurch mitbekommen habe, waren sehr positiv. Auf jeden Fall haben wir viele zum Denken angeregt und evtl. wird der eine oder andere seine Praxis überdenken.

Vielen Dank für Ihren Vortrag und den Workshop heute morgen. Der angeleitete Austausch mit den KollegInnen fand ich sehr gelungen.

2015 Kiel, IQSH, Schulanfangstagung

Tausend Dank noch einmal für Ihren sehr anregenden Vortrag

2015 Lüneburg, Abschluss Projekt TIM

... großartig ...

2015 LISUM; Berliner Schulleiter

Es gab (wie immer) sehr positive Rückmeldungen.

2015 Soltau; Fortbildung Schulentwicklungsberater

Auch nochmals Dank für Ihre Arbeit; Wir haben es als sehr positiv empfunden, dass Sie die Theorie mit der Praxis abgeglichen haben ... und die Praxis kennen.

2015 Ev. Grundschule Erfurt

Noch einmal von uns vielen Dank für Ihren sehr guten Vortrag.

2015 Winsen, Übergang von Grundschule zu Sek-I

Wir sind sehr zufrieden.

2015 Hannover, Grundschule Schulprorammentwicklung

Das war ein sehr guter Tag gestern, und ich habe auch vom Kollegium nur Positives gehört.

2015 Duisburg, Green-Institut

Für uns war die heutige Veranstaltung ein Gewinn: durch Sie, ..., weil wir sehr schöne Rückmeldungen erhalten haben – vor allem für Ihren Vortrag

2015 Paderborn, Grundschultag

Ich möchte mich nun, da die restlichen Tische und Stühle, Schilder und Blumen abgebaut und verstaut sind, sehr herzlich für Ihren heutigen Vortrag bedanken. Wir konnten erleben, dass sich dieser an vielen Stellen im Laufe des Vor- und auch noch des Nachmittags in den Gesprächen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer widerspiegelte und immer wieder begeistert aufgegriffen und gelobt wurde!

2015 Soltau, IGS für Heidekreis

Noch einmal einen herzlichen Dank für den erfrischenden Vortrag gestern.

Ich hoffe, Sie genossen nach der informativen und unterhaltsamen Veranstaltung noch ein Glas Wein.

2015 Hamburg, Waldhaus

Die Gruppe war von dir und dem Vortrag ganz begeistert.

Vielen Dank für Ihren interessanten Vortrag.

2015 Stadt Mühlheim

An dieser Stelle nun nochmals ein herzliches Dankeschön für Ihren sehr interessanten und "packenden" Vortrag.

2015 Oberbergischer Kreis

Noch einmal einen herzlichen Dank von meiner Seite für Ihren Einsatz und den gelungenen Vortrag.

2015 Münster, Musikschulkongress

Der Kongress wurde auch dank Ihrer persönlichen kompetenten und engagierten Beteiligung ein großer Erfolg.

2015 Hamburg, Berufsbildung

In diesem Sinne noch einmal ganz herzlichen Dank für Ihren sehr gelungenen Input und wohl ebenso gelungenen Workshop.

2015 Duisburg IGS

... es war wie immer, wenn ich Sie erlebt habe: wunderbar!

2015 Realschule Herne

... eine sehr kurzweilige Fortbildung ...

2014 Düsseldorf

Uns wurde wiederholt berichtet, dass Sie auch für erfahrene Schulpraktiker interessante Denkansätze geliefert haben. Dafür herzlichen Dank!

Ich danke Ihnen herzlich für den motivierenden und spannenden Vortrag.

Vielen Dank noch einmal für Ihren gestrigen Vortrag. Die Rückmeldungen der Teilnehmenden waren durchweg positiv.

Ich fand Ihren Vortrag heute in Düsseldorf sehr interessant, vielen Dank dafür.

Ihr Vortrag war spitze.

2014 Hungen Jenaplan-Tagung

Ich habe Sie letztes Jahr auf der Jenaplan-Tagung in Hungen – Obbornhofen gehört und war sehr begeistert.Sie konnten viele positive Details aufzeigen, die die Lehrkräfte alle schon in ihrem Unterricht täglich umsetzen und haben auch Mut für Neues gemacht.

2014 Esslingen - Lehrerfortbildung

Ihnen ganz vielen Dank für Ihre Impulse. Sie haben damit wesentlich zum Tagungsziel beigetragen. Die Rückmeldungen der Teilnehmer waren durchweg sehr positiv.

2014 Oberhausen, Inklusionskongress GEW

Wir hatten einen erfolgreichen und von einer außergewöhnlich positiven Stimmung getragenen Kongress. Das war zu einen großen Teil Ihr Verdienst. Sie haben mit ihrem mit viel Humor vorgetragenen Vortrag die Leute auf die Inklusion eingestimmt. In den Foren hat sich dann die Stimmung fortgesetzt. Herzlichen Dank dafür.

Ihnen möchte ich ein großes Lob für den heutigen Vortrag aussprechen. Habe Sie heute das dritte Mal gehört und finde es wirklich wunderbar, mit welcher Klarheit und welchem Charme und Witz (und das finde ich persönlich sehr wichtig bei diesem so schwer genommenen Thema) Sie es schaffen, das Thema Inklusion vor unterschiedlichen Publika rüber zu bringen. Man spürte es im Publikum ... da kommt was an :-)!

Dass ich Ihren Vortrag am vergangenen Dienstag großartig fand, habe ich Ihnen ja schon zugeraunt! Beinahe hätte es für Sie Standing-Ovations gegeben - für einen Bildungskongress schon etwas Außergewöhnliches, oder?

2014 Duisburg

Die Rückmeldungen aus dem Kollegium und der Schulleitung waren allesamt positiv, Inhalt und humorige Form. Ich kann mich dem nur anschließen und arbeite an und hoffe auf nachhaltige/n Impulse/n für unsere Schulentwicklung.

2014 Jena, Thillm

Die Resonanz auf die Veranstaltung war insgesamt sehr positiv und es gab auch viele Anfragen bezüglich der Materialien zu Ihrem Vortrag, was auf großes Interesse schließen lässt.

2014 Ludwigsfelde, LISUM

Die " nette Truppe" hätte wohl gern mit Ihnen noch weiter gearbeitet, statt die eigene Arbeit am Nachmittag mit Blick auf Innovationen zu reflektieren ... Ein herzliches Dankeschön an Sie und Ihren Beitrag!

2014 Maintal, Förderschule

Diese gute Atmosphäre, die wirklich für alle spürbar war, haben Sie mit Ihrem Vortrag und Ihrer angenehmen Art hergestellt, ... . Sie und Ihr Vortrag sind rund herum sehr gut "angekommen".

2014 Neumünster

Vielen Dank nochmal für Ihren anregenden Vortrag und die Präsentationsunterlagen. Ich habe bisher nur positive Rückmeldungen zu Ihrem Beitrag bekommen!

2014 Kelsterbach, IGS

Der Tag ist erfolgreich verlaufen und hat uns viele Impulse gebracht. Ich fand auch prima, dass alles so reibungslos geklappt hat. Ich wünsche Ihnen auch alles Gute und drücke die Daumen, dass Sie mit Ihrer Arbeit noch recht viel bewirken werden.

2014 Ludwigsfelde, LISUM

Aus Sicht des LISUM sind Sie, Herr Prof. von Saldern, bundesweit derjenige, den wir für das Startmodul mit diesem bundesweit ebenfalls besonderen Teilnehmerkreises für besonders geeignet halten.

2013 Osterholz-Scharmbeck

Ich habe Sie bei unterschiedlichen Gelegenheiten als begeisternden Redner kennen- und schätzen gelernt, der die Gabe hat, die Menschen sehr umfassend auf dem Weg zur Inklusion mitzunehmen – und eben nicht nur LehrerInnen, nicht nur ErzieherInnen und nicht nur Eltern, sondern über berufliche „Zuordnungen“ hinaus viele Menschen zu motivieren, sich auf den Weg zu machen bzw voranzuschreiten.

2013 Friedberg, IGS

Im Kollegium herrscht eine gute Stimmung nach dem Päd. Tag. Er wurde insgesamt als gut empfunden und es gibt viel lebhafte interne Diskussion.

2013

Zunächst möchte ich mich herzlich bedanken für Ihre fundierte und kurzweilige Präsentation. Sie hat mir einen lebendigen und engagierten Zugang in die Facetten "Inklusion an der Schule" ermöglicht.

2013 Bad Segeberg

Ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal für Ihr Mitwirken auf der Kita-Fachtagung in Bad Segeberg bedanken. Der Vortrag war sehr interessant und die Rückmeldungen von den Teilnehmenden sehr positiv.

... Vortrag über Inklusion in der Kita gehalten haben, von dem die Teilnehmerinnen sehr begeistert waren.

2013 Halle

Wie die Evaluation des Tages ergab, haben die Teilnehmenden ihre Ausführungen sehr positiv aufgenommen.

2013 Brandenburg/Havel

Vielen Dank für Ihren eindrucksvollen Vortrag. … Ich hatte Gelegenheit am vergangenen Freitag auf einer anderen Veranstaltung mit vielen Schulleitern und -beratern zu sprechen, die am Donnerstag dabei waren. Sie waren alle von Ihrem Vortrag begeistert und positiv angetan.

Ihr Vortrag stieß bei allen Beteiligten auf ein sehr positives Echo.

Ich habe Sie auf zwei Tagungen in Brandenburg erleben dürfen. Ich fand Ihre Vorträge sehr erfrischend, lebendig und inhaltlich für mich sehr stimmend.

2013 Erfurt

Vielen Dank noch einmal für Ihren sehr anregenden und für uns in Thüringen auch äußerst hilfreichen Vortrag gestern und auch für den nachmittäglichen Teil, der ebenso ein gutes Echo fand.

Ihre Ausführungen haben einen tiefen Eindruck hinterlassen, da Sie das Thema äußerst interessant und fassbar vermittelt haben.

2013 Berlin

Sie haben in mir ein Feuer entzündet, welches ich gern auch auf unser Kollegium übertragen möchte.

2013 Berlin

Ich habe Sie selbst bei den Auftaktveranstaltungen zur "Schule im Aufbruch" erlebt und bin immer noch begeistert.

2013 Husum

Vielen, vielen Dank für den hervorragenden, erfahrungsreichen Vortrag in Husum. Mich haben viele Passagen berührt.

Die Rückmeldungen der KollegInnen waren ausgesprochen positiv. Zu meinen Ohren ausnahmslos. Es war ein sehr bereichender Vortrag.

2013 Hamburg

Nochmals vielen Dank für Ihre Bereitschaft, einen Vortrag im Rahmen unseres Jubiläums abzuhalten! Ich habe durchweg positive Rückmeldungen dazu erhalten.

2013 Fuldatal

Es ist immer ein Vergnügen Ihnen zu lauschen.

2013 Friedberg

Es war ein Vergnügen, Ihren Gedanken zum Thema Inklusion zu folgen und

Ihnen zuzuhören. Für mich war in jedem Gedanken ihr Herzensanliegen zu spüren. Das hat mich sehr berührt.

Ich habe nun schon zehn Kongresse organisiert, aber noch nie eine so positive Resonanz bekommen,

Vielen Dank nochmal für Ihren tollen Vortrag! Die Stimmung der Teilnehmenden im Saal und auch in den anschließenden Workshops zeigte, dass Sie die gewünschte Nachdenklichkeit zu mancherlei Umdenken geschaffen haben und dies auch konkretisierten. Wir haben gute Rückmeldungen erhalten.

2013 Aachen

Ich danke Ihnen für Ihren erfrischenden und für viele (wie ich aus Reaktionen gehört habe) in seiner Klarheit neuen Vortrag und hoffe, die Entwicklung geht weiter so positiv wie sie es angedeutet haben.

2013 Jena

Die Veranstaltung gestern wurde sehr gelobt. Vielen Dank dafür! + sehr vergnüglich und gleichzeitig sehr informativ und überzeugend

2013 Bielefeld

Noch einmal vielen Dank für den sehr anregenden Vortrag. Wir haben sehr positive Rückmeldungen erhalten.

2013 Osnabrück; Kongress Bewegte Kindheit

Ihr Vortrag stieß auf sehr große Resonanz, das habe ich von vielen Seiten gehört.

2012 Cottbus

Sie sind das Aushängeschild der Leuphana.

2012 Bremen

Vor allem Ihre Herleitung eines der zurzeit wichtigsten Themen im Bereich der (Schul-)Bildung hat mich nicht nur beeindruckt, sondern vor allem hinsichtlich einer Konkretisierung für die

Umsetzungsphasen von Inklusiver Bildung überzeugt.

2012 Erfurt

Ihr Vortrag ist bei den Teilnehmern sehr positiv angekommen. Es machte Mut, den Weg weiter zu gehen, auch wenn die Bedingungen nicht immer optimal sind.

2012 Sontra

Die Leichtigkeit und Selbstverständlichkeit, die das Thema dadurch erhalten hat, ist so gut angekommen, dass wir gerne wieder so einsteigen würden.

2012 Wiesbaden

... hielt eine umfangreiche, aber auch kurzweilige, das Auditorium gänzlich überzeugende und begeisternde Festrede ... (Wiesbadener Erbenheimer Anzeige)

2012 Ochtrup

Eine Lanze für die Inklusion brach Pädagogik-Professor Dr. Matthias von Saldern von der Universität Lüneburg in seinem anschaulichen und pfiffigen Vortrag mit seiner These „Alle Kinder werden eingeschult, keines wird ausgeschult.“

2012 Bad Karlshafen

Viele Kolleginnen und Kollegen hatten ein Lächeln auch an den folgenden Tagen noch im Gesicht, wenn die Rede auf Ihren Vortrag kam und die Inhalte habe Eingang gefunden in die Diskussionen über unser neues Pädagogisches Ganztagskonzept.

2012 Kassel

Vielen Dank für die Dateien sowie noch einmal für den erfrischenden und spannenden Vortrag.

2012 Bensberg

Ganz herzlichen Dank auch von unserer Seite für Ihren inspirierenden Vortrag! Die Resonanz war sehr positiv, und die Teilnehmer/innen haben uns berichtet, dass sie viele Anregungen für ihre Praxis mit Lernen durch Engagement mitnehmen konnten.

2012 Wiesbaden

Ihre Festrede war ein absoluter Genuss - ganz herzlichen Dank dafür!

2012 Lüneburg

Es war sehr schön und erfrischend, Ihnen in der Kirche in Lüneburg zu lauschen. Ihr Vortrag hat mich bestärkt in meiner sehr offenen Arbeit in meiner Klasse und in der Planungsgruppe für die IGS Vielen Dank!

2012 Odense/Dänemark

Das war ein sehr spritziges und informatives Seminar, das von den Kollegen sehr interessiert aufgenommen wurde, Herzlichen Dank!

2012 Göttingen

Ich möchte mich hiermit im Namen der Stipendiatengruppe nochmal für Ihren Vortrag, für den wir sehr viele positive Rückmeldungen erhalten haben, bedanken.

2012 Hannover

Moin, vielen Dank für Ihren Einsatz, es gab eine Menge äußerst positiver Rückmeldungen.

2012 Landeselternausschuss Berlin

Danke für Ihren Vortrag, der unseren Vorstellungen voll entsprochen hat und der bei den Zuhörern durchweg positives Echo hervorrief.

2012 Göttingen

Ich war sowohl als betroffene Mutter, als auch als Ärztin ganz begeistert von Ihrem Vortrag vom 23.2.2012 in Göttingen!

2012 Berlin

Sehr herzlich möchte ich mich auch im Namen der GEW BERLIN noch einmal für Ihren wunderbaren Vortrag auf unserer Tagung „ISS mit Zukunft“ bedanken! Ich glaube, dass Ihr Beitrag zu einer Stimmung geführt hat, in der tatsächlich die Perspektiven im Mittelpunkt standen und nicht nur die Zumutungen der schlechten Realität betrachtet wurden. Wir haben viele positive Rückmeldungen bekommen.

2012 Coesfeld

im Namen meines Kollegiums und besonders auch der Schulleitung bedanke ich mich noch einmal ganz herzlich für Ihren Vortrag, der viel Anklang gefunden hat, und Ihre Unterstützung auch bei der Arbeit am Nachmittag.

2011 Lehrte

Wir erinnern uns auch gerne an Ihren erfrischenden Vortrag!

2011 Dietzenbach

Zu den Glanzpunkten des bald vergangenen Jahres zählte für mich der Besuch Ihres Vortrags in Dietzenbach zusammen mit einigen Studierenden der Goethe-Universität Frankfurt ...

2011 Berlin

Nach Ihrem wundervollen Vortrag auf unserem Netzwerktreffen (die Evaluation zeigte eine ganz hohe Zufriedenheit der TN mit Ihrem Input), möchte ich Sie bereits wieder für ein Engagement in Berlin ansprechen.

2011 Garbsen

Festredner Matthias von Saldern, Pädagogikprofessor in Lüneburg, fesselte das Publikum mit seinem humorvollen und spannenden Vortrag über die Gesamtschule.

2011 Berlin

... ja, die Menschen waren sehr angetan - und viele waren auch begeistert von Ihrem Vortrag!

2011 Kornheim - 5. Inklusionstag

Erst einmal möchte ich Ihnen herzlich für den kurzweiligen und sehr guten Vortag am Samstag danken. Als Mutter eines Kindes mit Down-Syndrom und Lehrerin sprechen Sie mir aus dem Herzen.

2011 Frankfurt II

Unser pädagogischer Tag hat alle Kolleg/innen besänftigt und die Rückmeldungen waren dann auch sehr positiv. Ihnen nochmals vielen Dank für Ihren sehr gut auf uns abgestimmten Vortrag und Ihre motivierende, mitreißende und - bei allem Humor - ernsthafte, nachdenklich und Mut machende Art.

2011 Frankfurt

Ich möchte aber nicht versäumen, Ihnen eine Rückmeldung aus dem Kollegium zu Ihrem Vortrag zu geben. Sie hatten ein durchweg positives Feedback. Das Kollegium sah sich bestätigt im pädagogischen Handeln und in der pädagogischen Zielsetzung und ist erneut motiviert, weiter an den Themen zur Unterrichtsentwicklung zu arbeiten.

2011 Bonn

Ihr Vortrag löst natürlich unterschiedliche Reaktionen aus, was Sie wissen: Die nüchternen Zeitgenossen sind durch die eingearbeiteten Assoziationen und Scherze etwas irritiert, andere wissen genau dies wegen der dadurch erreichten Auflockerung des Themas (und der zusätzlichen Erinnerungsschleifen) zu schätzen. Genau aus diesem Grund habe ich Sie eingeladen, und ich bin somit sehr zufrieden.

2012 Berlin Grundschulverband

Professor Dr. Matthias von Saldern hielt einen beeindruckenden Vortrag zum Thema "Was ist gute Schule?" und "Wer trägt auf welcher Systemebene des Bildungswesens die Verantwortung, dass Kinder und Jugendliche gut lernen können?"

2011 Goslar - Lehrerfortbildung

Ich wollte Ihnen eine grandiose Rückmeldung zu Ihrem Vortrag zur Inklusion am Donnerstag in Goslar geben. Kollegen meiner Schule und Dozenten sagten mir, dass Sie sehr viel in deren Köpfe

zu diesem Thema bewegt haben und das auf so wunderbare humorvolle Weise

2011 Erfurt - Ganztagsschulkongress

Ich möchte Ihnen auf diesem Wege für Ihren wirklich sehr sehr gelungenen Vortrag am Mittwoch ein herzliches Dankeschön sagen. Ich setze mich bei Vorträgen professoraler Art aus jahrelanger Erfahrung immer nah zum Ausgang, weil ich in meinem bisherigen Leben zu viel Zeit in unnützen und oft dazu auch noch rhetorisch schlechten und uninspirierten Vorträgen zugebracht habe. Jeder Redner hat bei mir fünf Minuten, in denen er mich gewinnen kann, sonst gehe ich ... Sie haben 10 Sekunden gebraucht, mich zu fesseln und für sich zu gewinnen. Ich muss Ihnen Ihre Qualitäten nicht aufzählen... einfach super und das bei einem Haufen Lehrern...

Was Ihren Vortrag betrifft, habe ich begeisterte Rückmeldungen erhalten.

Nach Ihrem guten und auch toll gesprochenen Vortrag auf dem Ganztagsschulkongress, der Menschen motiviert hat, ...

2011

Haben Sie noch mal vielen Dank für Ihren spannenden Vortrag, ich habe ausschließlich positive Kommentare dazu bekommen.

2011 Münster

Klar, direkt, auf den Punkt und immer mit einem Lächeln

2011 Münster, Summer School

Prof. von Saldern verstand es, am Donnerstagnachmittag im vollbesetzten Hörsaal H3 am Hindenburgplatz wissenschaftlich ansprechend mit einem Augenzwinkern in die Problematik einzuführen.

2011 Berlin

Vielen Dank für die Unterlagen und für Ihren mitreißenden Vortrag, der bei allen Teilnehmern sehr gut angekommen ist

2011 Frankfurt

Ihre Art der Darstellung und inhaltlichen Ausgestaltung dieses Themas haben mich beeindruckt. Insbesondere fand ich es ausgesprochen erfrischend, wie es Ihnen aus meiner Sicht gelungen ist, diese gesellschaftliche Thematik in einer angenehmen Leichtigkeit darzustellen und gleichzeitig die sehr ernsthaften Herausforderungen für Person und System Schule zu formulieren. Sie haben mich mehr als einmal "erwischt" !

2011 Hannover

Auch von dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für den erfrischenden und ermutigenden Vortrag am vergangenen Dienstag.

2011

Es sind gestern noch sehr viele Kolleginnen zu mir gekommen, die sehr begeistert von Ihnen waren und es einfach nur toll fanden. Aber das war klar, sonst hätte ich ja auch nicht bei Ihnen angefragt. Tausend Dank für die informative, authentische und unterhaltsame Schilf.

2011

Gestern fand das 32. Jahresgespräch des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft in Darmstadt statt; Ihr Vortrag wurde als einziger exemplarisch und lobend erwähnt.

2011

Festredner Matthias von Saldern, Pädagogikprofessor in Lüneburg, fesselte das Publikum mit seinem humorvollen und spannenden Vortrag über die Gesamtschule.

2011

Ihr Vortrag sprach viele TN an und hat entscheidend mit zur guten, nach vorn gewandten Arbeit dieses Tages beigetragen.

2011

Ihr Vortag war sehr kurzweilig und überaus anregend für die folgenden Workshops und Diskussionen. Es gibt bisher nur außerordentlich positive Rückmeldungen zur Veranstaltung und vor allem zu Ihrer thematischen Einstimmung.

2011

Herzlichen Dank noch einmal für den exzellenten Vortrag, der - nach den Rückmeldungen zahlreicher Lehrkräfte - vielen Kolleginnen und Kollegen "die Augen geöffnet" und ich glaube alle Anwesenden sehr nachdenklich gemacht hat. In den sich anschließenden Workshops wurde nicht nur äußerst konzentriert und motiviert gearbeitet, sondern ich habe endlich einmal wieder an meiner Schule so etwas wie eine Aufbruchstimmung, den Willen zur Veränderung und einen "gemeinsamen Geist" hinsichtlich der Ziele der Schule gespürt, den ich seit Jahren vermisst und in dieser "Dichte" noch nie gespürt habe.

2011 Bielefeld

Wir Fehmeraner sind stolz auf Sie! Ihren Vortrag heute an der Ruhr-Universität Bochum fand ich nicht nur sehr lebendig und zugespitzt, sondern dazu auch noch sehr informativ.

Ihr Vortrag auf dem Bildungskongress war wirklich klasse!

Ihre beiden Vorträge sind bei den Zuhörerinnen und Zuhörern sehr gut angekommen. Es war eine sehr lebendige und ansprechende Mischung, die pointiert auf notwendige Umsetzungen abzielte. - Vielen Dank!

Lieber Matthias von Saldern, sie haben wirklich nachhaltigen Eindruck bei mir hinterlassen.

Alles da: Besinnlichkeit, Aufmunterung, Humor und auch Kritik.

Vor allen Dingen der Part über die Aufgabe eines Lehrers heutzutage. Und auch in der Zukunft - wunderbar. Ich hoffe, die Rede hat ein paar Zeitbömbchen in den Köpfen gelegt, die zum rechten Zeitpunkt für Erleuchtung sorgen.

Lieber Matthias, noch nie bin ich auf die Idee gekommen, Du könntest in dieselbe Kategorie gehören, wie diejenigen, die in den Medien von sich reden machen. Du bist halt auch als Person an der Sache, an der Aufklärung, an dem Gedankenaustausch interessiert, kurz grundehrlich, Person und Ausstrahlung passen zusammen.

2010

Den Vortrag fand ich sehr sehr gut, ich habe gerne zugehört und bin auch begeistert wie ein Außenstehender der Schule, den Lehrer/innen, den Eltern, Schüler/innen, den Politikern einfache Wahrheiten erzählen kann. Manchmal ist es ja so, dass aufgrund der Betroffenheit (Involviertheit) der Gesprächspartner eine „vernünftige“ Diskussion, also ein Ringen um Erkenntnis, nicht mehr stattfindet, eher wird der Versuch unternommen, Gedanken als weltfremd abzuwerten. Und das, obwohl wir alle wissen, dass das System Schule so nicht gut organisiert ist.

Deine Formulierungen und Beispiele wirkten unterhaltend und nachdenklich zugleich, sie haben keinem zu sehr auf die Füße getreten, aber doch deutlich gemacht, dass darin das Problem liegt. Ausgesprochen gelungen.

Nochmals herzlichen Dank für den Vortrag, für die erfrischende Art ein solches Thema "rüber zu bringen". Die Diskussion, die Fragen und Beiträge haben gezeigt, wie gut Ihr Vortrag bei den Teilnehmehmern im wahrsten Sinne des Wortes "angekommen" sind.

Ihr Vortrag war übrigens richtig toll. Ich habe nur positive Rückmeldungen erhalten

Ihr Vortrag hat mich sehr begeistert und ich möchte Ihnen die Rückmeldung geben, wie wichtig Ihr Einsatz war.

2010 Schwalbach

Einen spannenden und kurzweiligen Vortrag gab es nach einer kleinen Kaffeepause von Prof. Dr. Matthias von Saldern – Erziehungswissenschaftler an der Leuphana-Universität in Lüneburg. Sein Vortrag „Heterogenität in der Schule – Was müssen Eltern darüber wissen“, zeigte deutlich, welche Denkfehler in unserem Schulsystem gemacht werden.

2010 Halle

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende, Ihre Vorträge beeindrucken mich immer wieder aufs Neue, Dieser Vortrag hatte wieder ganz neue Inhalte, tiefsinnig, humorvoll und einfach super.