Startseite‎ > ‎

Ausbildung

Ausbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Eine qualifizierte Arbeit liegt uns sehr am Herzen. Daher legen wir großen Wert auf eine fundierte Ausbildung und laufende Fortbildung unserer Ehrenamtlichen.
Die Ausbildung teilt sich in Grundausbildung, in der mehr allgemeine Themen zur ehrenamtlichen Arbeit im Kinderschutzbund behandelt werden, und der Aufbauausbildung, die Schwerpunkte zum jeweiligen Aufgabenfeld setzt.
Beide Ausbildungen werden jeweils an 3 Wochenenden zu je 12 Stunden durchgeführt, sodass alle Aktive mit insgesamt 72 Stunden auf ihre Arbeit vorbereitet werden.

Die Ausbildung ist nicht nur für die ehrenamtliche Arbeit von Nutzen, sondern auch im privaten und beruflichen Umfeld.

 

Inhalte der Ausbildungen

Grundausbildung:

  • Organisation, Aufbau und Prinzipien des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB)
  • Hilfeverständnis aus Sicht des DKSB
  • Kinderrechte
  • Kommunikationstechniken
  • Familie und Familienstrukturen

 

Aufbauausbildung Elterntelefon:

  • Kommunikation am Telefon
  • Unterschiedliche Anrufarten und der Umgang damit
  • Rechtliche Grundlagen (z.B. Schweigepflicht)
  • Informationen zu Themen, die Eltern beschäftigen, wie

o   Entwicklungsstufen bei Kindern

o   Umgehen mit Trennung / Scheidung

o   Reagieren in stressigen Alltagssituationen mit Kindern

o   Häusliche Gewalt

o   Umgang mit Medien ("Safer Internet")

 

Aufbauausbildung Familienpaten

  • Familie als System
  • Phasen und Grenzen der Familienpatenschaften
  • Nähe und Distanz
  • Kindeswohlgefährdung
  • Arbeit mit Ressourcen
  • Kommunikation

 

Aufbauausbildung Begleiteter Umgang

  • Dynamik in Trennungs- / Scheidungsfamilien
  • Kindliche Reaktionen auf Trennung / Scheidung
  • Bindungsverhalten
  • Kindeswohl und Kindeswille
  • Kommunikation in schwierigen Situationen
  • Rechtliche Grundlagen