Aktuelles


RSG beim Stadtradeln

veröffentlicht um 03.09.2020, 08:27 von Manfred Zehe   [ aktualisiert: 03.09.2020, 08:30 ]

In der Zeit vom 6.-26.9.2020 nimmt die RSG an der Aktion "Stadtradeln" teil, bei der es um den Klimaschutz geht. Dabeisein ist Ehrensache!

Jedermann-Radeln für ALLE mit der RSG

veröffentlicht um 07.08.2020, 02:50 von Manfred Zehe   [ aktualisiert: 07.08.2020, 07:22 ]

Für den 16. August plant die RSG Delbrück, in einer breit angelegten Aktion Renn- und Tourenradler auf's Rad und auf die Straße zu bringen.  Ausführliche Infos + Anmeldung hier!

RSG rollt wieder an

veröffentlicht um 29.05.2020, 07:56 von Manfred Zehe

Das Wetter ist herrlich und lockt uns mit Macht in den Sattel. Natürlich können wir jederzeit allein oder zu zweit radeln, aber das ist leider kein Ersatz für das lange vermisste Radfahren in der Gruppe. Deshalb haben wir in unserer letzten Vorstandssitzung beschlossen, unseren Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen.

Obwohl Corona noch da ist – aktuell 7 Fälle in Delbrück - und jeder weiterhin auf sich und andere achten muss, haben Politik, Wissenschaft und unsere Dachverbände die Aufnahme sportlicher Aktivitäten an der frischen Luft unter bestimmten Voraussetzungen freigegeben (Weitere Infos). 

Corona überall

veröffentlicht um 17.03.2020, 04:53 von Manfred Zehe

Liebe Radlerinnen und Radler!

Inzwischen hat die weltweite Corona-Krise auch bei uns Auswirkungen auf viele Lebensbereiche, und die Landesregierung hat verfügt, dass auch keine Sport- und Trainingsveranstaltungen mehr stattfinden sollen, um die Epidemie einzudämmen. Dementsprechend hat der RSG-Vorstand beschlossen, zunächst bis zum 20. April 2020 alle geplanten Trainingstermine und RSG-Veranstaltungen abzusagen.

Die erste Veranstaltung, die davon betroffen war, ist unsere Mallorca-Trainingsreise - der Reiseveranstalter hat im letzten Moment storniert und unsere Sportkamerad*innen sind zu Hause geblieben.

Außer den Trainingsterminen für die einzelnen Gruppen ist von der Absage auch unsere Jahreshauptversammlung betroffen, die wir bereits auf den 3. April verschoben hatten. Wir werden zunächst die Entwicklung abwarten und Euch informieren, sobald es neue Entscheidungen gibt.

Bis dahin unterstützt bitte die Bemühungen der Behörden und haltet Euch zu Hause fit, und bleibt vor allem gesund! Es wird auch eine Zeit nach Corona geben, und dann wird wieder geradelt!

Euer
RSG-Vorstand

Info des Radsportverbandes NRW

Frohe Weihnachten

veröffentlicht um 22.12.2019, 02:34 von RSG Delbrück e. V.   [ aktualisiert: 22.12.2019, 02:36 ]

Sattelfest brachte 2059,- € zugunsten Aktion Lichtblicke e. V.

veröffentlicht um 04.07.2019, 06:40 von Manfred Zehe   [ aktualisiert: 04.07.2019, 06:41 ]

Beim Sattelfest am Spargelfest-Sonntag, 19. Mai, in Delbrück präsentierte sich die
Radsportgemeinschaft (RSG) Delbrück e. V. mit einem Stand, an dem die Besucher für einen Guten Zweck in die Pedale treten konnten. Auf zwei stationären Trainings-Bikes wurden auf diese Weise während des Spargelfestes insgesamt 286 Kilometer zurück gelegt. Diese wiederum wurden von Sponsoren, die die Radsportgemeinschaft für diese Aktion gewinnen konnte, mit insgesamt 2.059,- EURO versilbert, die der Kassenwart der RSG jetzt an die Aktion Lichtblicke e. V. überweisen konnte.
>>> Mehr dazu

10. Delbrücker Spargeltour + Volksradfahren

veröffentlicht um 06.05.2019, 04:48 von Manfred Zehe   [ aktualisiert: 06.05.2019, 04:52 ]

Der Samstag,11. Mai, steht wieder im Zeichen des Fahrrads. Die RSG Delbrück richtet für die sportlichen Radler*innen die 10. Delbücker Spargeltour aus und lädt nach dem Start der Rennfahrer*innen um 10:30 Uhr auch alle 'normalen' Radfahrer*innen zum Delbrücker Volksradfahren ein, wobei die Teilnehmer zwischen 2 Strecken mit 10 und 20 km wählen können. Und wer Interesse hat, kann sich dafür sogar ein Pedelec ausleihen! >>> Pedelec reservieren


RSG mit neuer Spitze

veröffentlicht um 25.02.2019, 02:47 von Manfred Zehe

Neue Weichenstellung in Jahreshauptversammlung

Vor vollem Haus konnte Günter Grieger am Freitag, 22. 2., unsere diesjährige Jahreshauptversammlung eröffnen und zunächst über die Aktivitäten des vergangenen Jahres berichten. Die Bandbreite erstreckte sich hier von gemeinsamen Wanderungen im Winter über viele Trainings- und Sondertouren bis zur Radwoche auf Mallorca, von Aktivitäten für Renn- und Tourenradler in mehreren Leistungsgruppen.

Es folgte der Bericht des Kassierers Eckhard Czapula, der wiederum eine gute und stabile Finanzlage darstellen konnte, die durch den Bericht der Kassenprüfer bestätigt wurde. Somit wurde auch dem Antrag auf Entlastung des Kassierers sowie des gesamten Vorstandes einstimmig entsprochen. 

Nach einem Imbiss standen Wahlen auf der Tagesordnung. Zuvorderst war ein neuer 1. Vorsitzender zu wählen, da sich Günter Grieger aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl stellte. Eine Findungskommission hatte frühzeitig nach geeigneten Persönlichkeiten Ausschau gehalten und konnte der Versammlung unseren Sportkameraden Martin Korsmeier als engagierten und motivierten Kandidaten für das Amt des 1. Vorsitzenden vorschlagen. Martin stellte sich den Anwesenden mit seinem privaten und beruflichen Hintergrund vor und wurde anschließend einstimmig zum neuen 1. Vorsitzenden der RSG Delbrück e. V. gewählt. Im Folgenden wurden Eckhard Czapula als Kassierer sowie Klaus Reinhold und Andreas Thiele als Beisitzer durch Wiederwahl jeweils einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Als Nachfolger der Kassenprüferin Susanne Korsmeier wurde sodann Berni Rensinghoff für 2 Jahre zum Kassenprüfer gewählt.

Als nächstes stand eine Satzungsänderung auf der Tagesordnung, die aufgrund einer Forderung der Finanzbehörde die Verwendung des Vereinsvermögens im Falle des Wegfalls der Gemeinnützigkeit regeln sollte. Hier zeigte sich jedoch größerer Diskussions- und Klärungsbedarf, so dass diese Frage zunächst nicht entschieden und an den Vorstand zurück verwiesen wurde.

Damit war der offizielle Teil der Hauptversammlung beendet, so dass auch noch Raum blieb für einen 'gemütlichen Teil' mit lebhaften Geprächen über vergangene und künftige Aktivitäten.

Back in town...

veröffentlicht um 04.06.2018, 05:49 von RSG Delbrück e. V.   [ aktualisiert: 04.06.2018, 05:59 ]

... während in Delbrück noch das Spargelfest lief, rollten die von der "Kombitour 2018" zurück kehrenden Radler der RSG Delbrück publikumswirksam die Himmelreich-Allee hinab zum Schlusspunkt der 4-tägigen Tour. Hinter ihnen lagen über 300 km durch die Münsterländer Parklandschaft. Was sich hier zunächst nach "Kurpark" anhört, war jedoch gespickt mit Schwierigkeiten und Herausforderungen, die es in sich hatten: sengende Sonne, tobende Gewitter, steile Geröllpisten, überflutete Bahnschienen, blutrünstige Wildtiere und - nicht zu vergessen - technische Pannen, quälender (Eis-) Hunger und brennender Durst;-))
Wer's genauer wissen will, der frage doch einen der Teilnehmer oder warte auf den Tourbericht!


Delbrücker Spargeltour + Volksradfahren

veröffentlicht um 21.05.2018, 02:14 von RSG Delbrück e. V.

Bei der 9. Delbrücker Spargeltour hatten wir Superwetter und wurden mit einer Rekordteilnahme belohnt. Über 500 Radlerinnen und Radler nahmen an RTF oder Volksradfahren teil und konnten sich am Ziel mit unserem kulinarischen Angebot wieder regenerieren. Danke für das tolle Engagement an alle Helferinnen und Helfer - Ihr wart Spitze!

1-10 of 37