Startseite‎ > ‎Aktivitäten‎ > ‎

RTF "Delbrücker Spargel-Tour"

Rund um den Delbrücker Spargel

Das Delbrücker Land ist nicht nur für seinen leckeren Spargel bekannt, sondern auch für ein dichtes Netz von über 500 km asphaltierter Wege und Sträßchen, auf denen Radler abseits des Verkehrs ihren Sport ausüben können.

Unsere RTF, die "Delbrücker Spargeltour" bietet mit 4 verschiedenen Streckenlängen aber auch die Möglichkeit, über das Delbrücker Land hinaus nach Süden bis zum Diemelsee in Bereiche vorzustoßen, die für den Radler ein wunderschönes Landschafts- und Naturerlebnis und darüber hinaus auch noch etliche sportliche Höhenmeter bereit halten.

Im Abstand von ca. 30 km richtet die RSG Verpflegungsstellen ein, an denen sich die Radlerinnen und Radler unterwegs mit Proviant und Getränken versorgen können. Zum Abschluss der Tour wartet im Zielbereich ein reich gedeckter Tisch mit selbst gebackenem Kuchen, leckerer Spargelsuppe und Bratwürstchen vom Grill sowie gekühlten Getränken auf die Sportler.

Die Rad-Touristik-Fahrt (RTF) ist die bekannteste und am meisten verbreitete Veranstaltungsform des Radsports für Jedermann im Bund Deutscher Radfahrer (BDR). Dabei steht das sportliche Radfahren im Vordergrund - allein oder in der Gruppe. Da es bei Rad-Touristik-Fahrten keine Zeitnahme gibt und mehrere Streckenlängen - in der Regel zwischen 40 und 170 Kilometern - zur Wahl stehen, kann jeder Sportler seine individuelle Wahl der Streckenlänge und gewünschten Belastung treffen.

Wegen dieser persönliche Wahlmöglichkeit sind Rad-Touristik-Fahrten auch unter gesundheitlichen Aspekten sehr zu empfehlen, denn Radfahren verbessert die Herz-Kreislauf-Funktionen und ist - da gelenkschonend - im Gegensatz z. B. zum Laufen auch für gewichtigere Personen sehr zu empfehlen.

In Deutschland werden jährlich von über 1.000 Mitgliedsvereinen des BdR Rad-Touristik-Fahrten organisiert, die auch gebietsfremden Radlern die landschaftlichen Reize der jeweiligen Region auf überwiegend verkehrsarmen Straßen erfahrbar machen. Die Teilnahme an Rad-Touristik-Fahrten ist jedem möglich. Eine Mitgliedschaft in einem Radsportverein ist nicht notwendig!

___________________________


Wenn im Mai die Rapsfelder blühen und der Spargel sprießt,
laden wir 
Euch ein zur 10. "Delbrücker Spargeltour"!
Die RSG Delbrück e. V. freut sich mit vielen fleißigen Helfer/-innen
auf Euch und wird alles tun, um Eure Fahrt zu einem Erlebnis für alle Sinne zu machen.

Du fühlst  die Frühjahrssonne, den Fahrtwind auf der Haut und am Berg das Brennen der Muskeln,
Du siehst  die leuchtend-gelben Rapsfelder, geile Bikes und das bunte Kuchenbuffet,
Du hörst  das Startsignal, das Surren der Kette und den schweren Atem des Hintermannes,
Du riechst  den Duft der Blütenpollen, den eigenen Schweiß und den Bratwurstduft am Ziel,
Du schmeckst  die leckeren Stullen am Verpflegungsstand, die cremige Spargelsuppe und als Krönung das Erdinger am Ziel

- WAS ALSO HÄLT DICH NOCH DAVON AB, AM 11. MAI NACH DELBRÜCK ZU KOMMEN?


Nächster Termin:       Samstag, 11. Mai 2019 (Startzeit 9:00 - 10:00 Uhr)              


Zur Erinnerung:  FOTOS 2018



Streckenbeschreibung:

Strecke 1:    50 km mit 280 Höhenmetern: Aus dem flachen Delbrücker Land führt die Tour nach Süden bis in die Vorhöhen des Sauerlandes und bietet auf dem Rückweg langgestreckte Abfahrten zum Genießen.
GPS-Daten:
50 km

Strecke 2:   75 km mit 456 Höhenmetern: Nach der ersten Streckenteilung geht es weiter südlich und auch noch etwas höher und weiter auf verkehrsarmen Strecken ins Sauerland hinein. Auch hier winkt auf dem Rückweg eine tolle Aussicht in das flache Delbrücker Land und schöne Abfahrten.
GPS-Daten: 75 km

Strecke 3:  120 km mit 1254 Höhenmetern: Nach der 2. Streckenteilung folgt der Anstieg durch abwechslungsreiche Landschaften ins Hochsauerland auf fast 500 m Höhe bis in die Nähe von Brilon. Die Rückfahrt belohnt die Radler mit entsprechenden Abfahrten und einem – von vielen Teilnehmern ausdrücklich gelobten – tollen Landschaftserlebnis.
GPS-Daten: 120 km

Strecke 4:  150 km mit 1992 Höhenmetern: Die letzte Streckenteilung erfolgt  vor Madfeld. Von dort führt die Strecke über Padberg um den Diemelsee herum und stößt hinter Hoppeke bei Thülen wieder auf die Strecke 3.
GPS-Daten: 150 km

Info für Quereinsteiger: An allen Kontrollstationen liegen Startkarten aus, so dass auch dort ein Einstieg in die Tour möglich ist. Die Zahlung des Startgelds und der Eintrag in die Wertungskarte erfolgt an Start/Ziel.

... und wer neben dieser RTF in Delbrück weitere Punkte für seine Wertungskarte erradeln möchte, kann das auf einer unserer  Permanenten  tun!