Nägelkauen


Nägelkauen oder Nägelbeissen ist ein weit verbreitetes Phänomen bei Frauen, Männern und Kindern. Die Betroffenen scheuen sich meist, ihre Hände zu zeigen. Sie stecken die Hände in die Jacken- oder Hosentasche, ballen sie zur Faust oder verstecken sie unter dem Tisch. 
Die Gründe für Nägelkauen können sehr vielseitig sein. Seelische oder psychische Probleme sind eine mögliche Ursache. Oft ist es aber auch einfach eine schlechte Angewohnheit, ausgelöst durch private oder berufliche Probleme oder Stress. 
Mit etwas Willenskraft und einer gezielten Behandlung kann man das Problem innerhalb von einigen Wochen in Griff kriegen, sprich mit dem Kauen oder Beissen aufhören und wieder normale, schöne Nägel besitzen. 
 
Wie muss ich mir eine Behandlung vorstellen?
In einer ersten Konsultation schaue ich mir Ihre Hände an und bespreche mit Ihnen die Möglichkeiten einer Behandlung. In der Regel beginnen wir mit einer Manicure. Meist schliesst sich dann eine erste Modellage an, die dann periodisch (alle 1 oder 2 Wochen) kontrolliert und aufgefüllt wird. Eine tägliche Massage mit Nagelöl kann ebenso ein Behandlungselement sein wie das Nachfeilen der Nägel. Wie die Behandlung genau aussieht, hängt vom Ausgangszustand Ihrer Nägel und von Ihren Zielen ab.

Vereinbaren Sie mit mir einen kostenlosen Beratungstermin! Sie werden sehen, nach einigen Wochen werden auch Sie Ihre Hände nicht mehr verstecken sondern im Gegenteil stolz und natürlich vorzeigen.