Corona Info


{09.09.2021}

Schulinterner Hygieneplan

Schulinterner Hygieneplan


{30.08.2021}

Start in das neue Schuljahr 2021/22

Unser gesamtes Kollegium freut sich darauf, alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Donnerstag, 02.09.21 im Regelbetrieb begrüßen zu können!

Dabei freuen wir uns insbesondere auf unsere neuen Fünftklässler, die an dem Tag erfahren, in welcher der drei 5. Klassen sie künftig lernen werden.

Wir starten zunächst mit Kennenlerntagen und Projekten, so dass am 08.09. der Unterricht nach Stundenplan beginnt.

Dabei ist Folgendes zu beachten:

- Es gilt der aktuelle Rahmenhygieneplan zum Schutz gegen die Corona- Infektion

- Nur, wer geimpft, genesen (nicht länger als 6 Monate) oder sich testet, kann am Unterricht teilnehmen. Wir wollen das Corona- Virus aus der Schule halten und im Präsenzunterricht verbleiben.

- Alle Schüler-/innen testen sich am Donnerstag und am Freitag

- Die nächsten 2 Wochen finden dreimal wöchentlich Selbsttestungen statt (Mo, Mi, Fr).

- Ab dem 20.09.21 finden wieder zweimal wöchentlich Selbsttestungen statt (Mo, Do).

- Die Testkits werden vom Land gestellt.

- Ein Aussetzen der Präsenzpflicht ist nicht mehr möglich.

- Sollte die Testung verweigert werden, ist dies schriftlich anzuzeigen und gilt als unentschuldigt

- Nur in besonderen, ärztlich bescheinigten Fällen entscheidet die Schulleiterin über Ausnahmen bei der Testpflicht. Geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht ausgenommen.

- Schüler-/innen mit vollständigem Impfschutz ab 12 Jahre bringen bitte den entsprechenden Nachweis mit. Dies gilt ebenso für Genesene (nicht älter als 6 Monate)

- Grundlage der Selbsttestungen bildet die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten

- Diese liegt bei den meisten Schüler-/innen bis auf Widerruf vor

- Alle Schüler-/innen (z.B. alle Fünftklässler oder Neuzugänge) bringen diese bitte am 1. Schultag mit. (siehe bei Formulare)

- Da am Donnerstag, 02.09. bereits das 1. Mal Selbsttestungen stattfinden, gehen wir davon aus, dass alle Schüler/-innen die in die Schule kommen, dies auch dürfen.

- Maskenpflicht in der Art von medizinischen Masken besteht auf unseren Fluren, in der Aula, auf den Toiletten und bei der Essenausgaben. Dabei sind die Masken richtig zu tragen. Im Unterricht besteht diese Pflicht nicht.

- Auf regelmäßiges Stoß- und Querlüften ist unbedingt zu achten.

- Die Pausenreglung bleibt unverändert bestehen.

- Außer im Unterricht gelten die Abstandsregeln.

Ein schulinterner Hygieneplan wird erstellt und hier veröffentlicht werden.

Unser Angebot der Nachhilfe gegen Lerndefizite beginnt ab Montag, 13.09.2021. Dazu werden die Betreffenden rechtzeitig informiert werden.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Eltern ein gutes Schuljahr 2021/22. Wir starten mit Optimismus und Freude!

Margret Bosse

Schulleiterin





{15.06.2021}

Wegfall der Maskenpflicht

Ich freue mich allen mitteilen zu können, dass mit Inkrafttreten der 14. Eindämmungsverordnung in Sachsen Anhalt, das bedeutet, ab Donnerstag, 17.06.2021 die Maskenpflicht für alle Schülerinnen und Schüler und des gesamten Schulpersonals im Unterricht und im Freien wegfällt.

Die sinkenden Inzidenzwerte lassen dies nun zu. Dabei lüften wir weiterhin durchgehend ausgiebig.

Die Maskenpflicht zum Tragen einer medizinischen Maske bleibt weiterhin auf allen Fluren, Aula und Toiletten unserer Schule bestehen.

Margret Bosse

Schulleiterin