Aktuelles


17. Bundesweiter Vorlesetag

veröffentlicht um 20.11.2020, 09:01 von Julia Telle   [ aktualisiert: 20.11.2020, 09:07 ]

Am Freitag, 20.11.2020, fand anlässlich des 17. bundesweiten Vorlesetages in der Schule eine Vorlesestunde in den 5. Klassen statt. Normalerweise lesen in einer Unterrichtsstunde die Bürgermeister aus dem Umkreis den Fünftklässlern aus einem Buch vor, aber anlässlich der bestehenden Corona-Pandemie übernahmen diese Aufgabe die Schülerpaten der 9. Klasse. 


In der 5a las Virginia-May Wysk (9c) einige Seiten aus dem Buch „Finn macht es anders“ von Andrea Liebers, während Salomé Oppermann (9b) in der 5b aus dem Buch „Der Löwe in dir“ von Rachel Bright vorlas. Lilly Thomiczny (9c) las in der 5c aus dem Buch „Die Streithörnchen“, ebenfalls von Rachel Bright, einen Auszug vor. Anschließend haben die Schüler mit den jeweiligen Schülerpaten über das Vorgelesen gesprochen. Sie konnten Fragen stellen und setzten sich mit den verschiedenen Themen aus den Büchern auseinander. Animiert durch die spannenden Geschichten unserer fleißigen Lernpaten möchte doch der ein oder andere Schüler wieder mal zu einem Buch zum Lesen greifen. Gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Herr Andreas Seetge (5a), Frau Claudia Erben (5b), Frau Sigrun Vogel (5c) und ihren Schülerpaten erlebten die Schüler des 5. Schuljahrgangs eine angenehme und aufregende Vorlesestunde.


Ein Dank geht auch an unsere Schulsozialarbeiterin Anne Drechsler, die die Lernpaten bei der Literaturauswahl unterstützte.


                                                
                   Virginia-May Wysk liest.                                       Die 5a hört gespannt zu.

                                              
                   Salomé Oppermann spricht über das Buch.    Die 5b stellt Fragen.

                                              
                   Lilly Thomiczny referiert über ihr Buch.            Die 5c schaut sich das Buch näher an.
(Fotos und Text: Julia Telle)

Tschüss Frau Koch! Hallo Frau Dietrich!

veröffentlicht um 30.09.2020, 00:31 von Julia Telle   [ aktualisiert: 30.09.2020, 00:43 ]

Am heutigen Tage verabschieden wir unsere Kioskkraft Frau Ingrid Koch in ihren wohlverdienten Ruhestand. Über viele Jahre hat sie unsere Schüler mit Köstlichkeiten aus dem Kiosk versorgt und auch die Mittagsausgabe getätigt. Wir danken ihr und wünschen ihr einen super Start ins Rentenalter. 

Ab morgen wird Frau Silke Dietrich die Aufgaben in unserem Kiosk übernehmen und diesen weiterführen. 

                 
                                         
                   Verabschiedung von Frau Koch                          Offizielle Begrüßung von Frau Dietrich 
                                                                                                                                      (Text und Fotos: Julia Telle)

Umleitung der B79 im Bereich Hessen ab 28. September

veröffentlicht um 25.09.2020, 04:36 von Christoph Klinke   [ aktualisiert: 25.09.2020, 04:44 ]


Pressemitteilung in der Halberstädter Volksstimme vom 25.09.2020:


                                                                                                  Ausschnitt, Hervorhebungen und Anmerkungen: Margret Bosse

Ferienaktivitäten der Schulsozialarbeit

veröffentlicht um 21.09.2020, 01:42 von Christoph Klinke

Die Schulsozialarbeit lockte die Schüler*innen in den Ferien an die frische Luft. Das honorierte die Koordinierungsstelle Schulverweigerung vom Jugendamt Landkreis Harz mit einem Stempelheft der Harzer Wandernadel und ein paar Grillwürstchen für die Wandernden. Der erste Stempel wurde an der Steinernen Renne gesammelt. Die Stempel am Ilsestein, Königshütter Wasserfall, Volkmarskeller, Regenstein und noch einige mehr sollten ihm folgen.
                          

                                                                                                                                           Fotos und Text: Anne Drechsler

Schülerpaten für das Schuljahr 2020/21

veröffentlicht um 21.09.2020, 01:28 von Christoph Klinke   [ aktualisiert: 21.09.2020, 13:17 ]




Die Schülerpaten für das Schuljahr 2020/21 wurden in den Sommerferien auf ihr Amt eingestimmt und in Konfliktschlichtung geschult. Außerdem lud die Schulsozialarbeit die Paten und einige weitere Schüler*innen auf eine Talfahrt mit der Megazipline von Harzdrenalin ein. Das konnte nur realisiert werden, da Harzdrenalin die Hälfte der Kosten für unsere Schüler*innen sponserte. Vielen Dank an Harzdrenalin!


                                                                 Foto und Text: Anne Drechsler

Eröffnung des Schuljahres 2020/21

veröffentlicht um 27.08.2020, 05:32 von Christoph Klinke   [ aktualisiert: 27.08.2020, 08:11 ]

                                     Abgabe der Gesundheitsbestätigungen                      Erwartungsvolle Blicke der "Neuen"


                   
                                       Schulleiterin Margret Bosse eröffnet das Schuljahr 2020/21.


                   
        Andreas Seetge, Claudia Erben und Sigrun Vogel (v.l.n.r.) werden die Klassenleiter der 5. Klassen 
                                      und Margret Bosse nimmt die Einteilung dieser Klassen vor.

        Cathleen Schmid und Jana Straubing (v.r.n.l.)
        werden als neue Kolleginnen begrüßt.
                                                                                                                                                                                                                Fotos und Text: Christoph Klinke


Feierliche Zeugnisausgabe des besonderen Abschlussjahrganges 2019/20

veröffentlicht um 12.07.2020, 23:35 von Christoph Klinke   [ aktualisiert: 14.07.2020, 09:31 ]

Am 10.07.2020 konnten wir unsere Absolventen in der St. Stephani- Kirche in Dardesheim feierlich verabschieden.

Was war das Besondere?

Nach Schulschließung und Verlegung der Prüfungen haben es alle geschafft. Die Corona-Krise hat auch die Schule nachhaltig beeinflusst. Unser Abschlussjahrgang hat so auf einen Abschlussball oder zünftigen letzten Schultag verzichtet. Lernen im Distanzmodus war über Wochen angesagt.

Alle sind freudig und stolz zugleich, dass wir in der St. Stephani-Kirche einen Ort gefunden haben, der uns nach geltenden Hygienestandards unsere Absolventen feierlich und würdig verabschieden ließ.

Wenn ich mit Bedacht den Beginn mit „Freude schöner Götterfunken“ (4. Satz der 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven/Text: F. Schiller) an der Orgel ausgewählt habe, dann als Botschaft für den Abend und diese Zeit, miteinander in Freude und Verbundenheit uns über das Erreichte zu freuen.

Die Klassenlehrer/Klassenlehrerinnen I. Stettin, C. Wascher und C. Saatze bereiteten mit viel Herzblut die Zeugnisausgabe in der Kirche vor. Die Musikschule „Amadeus“ aus Osterwieck mit E. Altunjan, B. Großheim, L. Matthes und E. Petrick umrahmten gekonnt musikalisch.

Besonderer Dank gilt der Kirchengemeinde Dardesheim mit H. Blenke, die ebenfalls von der Bürgermeisterin der EG Osterwieck I. Wagenführ Dank in Gestalt einer Rosenpflanze erfuhr.

Allen Absolventen einen guten Start auf ihren neuen Wegen, die so vielfältig sind.

Herzlichen Glückwunsch!

M. Bosse

                                                                                                                                                                                                                           Text: Margret Bosse

        

                     
                                                Blick in die St. Stephani Kirche zu Dardesheim

                      
           Einzug der Absolventen  mit Klassenleiter               Festrede der Schulleiterin Margret Bosse
           Ingo Stettin

                     
           Für ihre schulischen Leistungen und ihr                   Antonia Bierey, Chiara Hanika und 
           vorbildliches Engagement wurden Antonia              Melina Hildebrandt führten durch das 
           Bierey, Michael Müller, Emily Thieme und                Programm und sprachen die Dankesworte 
           Leonie Heydecke von Schulleiterin                          der Schulabgänger.
           Margret Bosse mit einem Geschenk geehrt.

                     
          Inge Wagenführ bedankte sich bei                            Auszug der Absolventen
          Heidrun Blenke.

                                                                                                                                                                                                                      Fotos: Christoph Klinke
      
                  

Trinkbrunnen seiner Bestimmung übergeben

veröffentlicht um 14.06.2020, 01:08 von Christoph Klinke   [ aktualisiert: 14.06.2020, 09:31 ]

Am 12. Juni fand im Speiseraum der Sekundarschule mit der Einweihung des Trinkbrunnens eine Idee des Schülerrates ihre Umsetzung. Für dieses Projekt mussten 2371,67 Euro aufgebracht werden. Dazu leisteten auch die Schülerinnen und Schüler ihren finanziellen Beitrag, indem sie beim Sponsorenlauf im Herbst 400 Euro "erliefen". Der Schulförderverein unterstützte die Initiative mit einer Summe von 278,67 Euro. Den Löwenanteil von 1693 Euro steuerte die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt aus ihrem Fördertopf für gemeinnützige Vorhaben bei. Dass für die Installation und technische Inbetriebnahme des Trinkbrunnens keine Kosten entstanden, verdankt die Schule der HTO Entwässerungtechnik GmbH aus Hessen.

                    

Margret Bosse (Schulleiterin), Johanna Grude                   Alina zapft das erste gesunde, gefilterte
von "Lotto Sachsen-Anhalt", Alina Blenke und Vincent      und gekühlte Wasser aus dem neuen
Strebe vom Schülerrat, Kathrin Blume und Andrea            Trinkbrunnen in ihre Trinkflasche und Vincent
Pietrzak vom Schulförderverein sowie Jörgen Bolte           beobachtet das Geschehen.
von der HTO Entwässerungstechnik freuen sich 
über die erfolgreiche Projektumsetzung. (v.l.n.r.)                                                       Text und Fotos: Christoph Klinke  

Fleißige Bienen

veröffentlicht um 13.06.2020, 23:51 von Christoph Klinke   [ aktualisiert: 14.06.2020, 11:11 ]

Das fleißigen Bienenvolk der Schule gab seinen ersten Honig im Jahr 2020. Mitglieder der Bienen-AG 
"Biene Dud" und der Schülerfirma lernten unter Anleitung von Dieter Rauchfuß aus Rimbeck, welche Tätigkeiten und Kniffe dazugehören, bis das köstliche Gold in den Gläsern ist. 

                    
         Ricky Schmidt, Moritz Blume und Dieter                   Manuela Harring, Vincent Hesse, Florian Bruns
         Rauchfuß entnehmen die Rähmchen aus der          und Gundula Bodenstein präsentieren die neue
         Beute.                                                                        Ernte.

                              

                                                                                                                                                                                      Fotos: Gundula Bodenstein  und Christoph Klinke 
                                                                                                                                                                                      Text: Gundula Bodenstein

MDR Sachsen-Anhalt zu Gast

veröffentlicht um 14.04.2020, 01:30 von Christoph Klinke   [ aktualisiert: 03.09.2020, 09:24 ]

Aufgrung einer Verwechslung geänderte Fassung vom 21.04.2020:

Am 3. April drehte ein Fernsehteam des MDR an unserer Schule eine Folge der Serie „Mach dich ran”. Aus aktuellem Anlass lief das Spiel unter der Thematik „Schule ohne Schüler“.

Cornelia Saatze, Betreuerin der Lernplattform „Moodle“, organisierte einen Videochat in aufgelockerter Form über das Moodle-System mit Schülern ihrer Klasse 10c. Diese spielten gegeneinander, indem sie zu einer Frage zu recherchieren hatten, die der Moderator Mario D. Richardt stellte. Diese Frage hatte regionalen Bezug zum Windpark Druiberg und wurde vorab von Ralf Voigt, dem Ortsbürgermeister Dardesheims, bereitgestellt. Nach einigen Versuchen der Schüler fand Laura Aleksa zuerst die richtige Antwort. Weiter bedanken wir uns herzlich bei Antonia Bierey, Larissa Dunker, Charlotte König, Fiona Dewitz, Fabienne Honscha, Lukas Lewandowski, Michael Müller und Danny Franz für die Vorbereitung und Teilnahme. In diesem Zusammenhang konnte die Sekundarschule "Thomas Mann" zugleich medienwirksam vorgestellt werden. Gerade in dieser schwierigen Zeit kam allen Beteiligten diese kleine Auflockerung gerade recht.

Wer jetzt neugierig geworden ist, der kann sich am 27.04.2020 ab 19.50 Uhr im MDR Sachsen-Anhalt die Sendung „Mach dich ran“ ansehen. 

Schulleiterin Margret Bosse

 
 Cornelia Satze und Mario D. Richardt mit Laura Aleksa 

                                                                                                                                                           Foto und Text: Margret Bosse

1-10 of 114