Der Name der GameDevWeek (GDW) ist Programm: die Teilnehmer finden sich in Gruppen zusammen und entwickeln innerhalb von einer Woche ein Videospiel.

Ob Du nun Lust hast, eine spannende Woche mit Gleichgesinnten zu verbringen oder einfach Deine Kreativität beim Entwickeln eines Videospiels ausleben möchtest - es kann sich für Dich nur lohnen, ein Teil der GDW zu werden!

Denn was Du in der Woche gestaltest liegt nur an Dir und Deinem Team. Ihr bestimmt, welches Spiel Ihr entwickeln wollt und auf welche Weise Ihr das macht. Vom Konzept bis zur Umsetzung bist Du also stets involviert und kannst Dir Deine eigenen Herausforderungen setzen.

Vom Anfänger bis zum erfahrenen Entwickler gibt es dabei für jeden etwas zu tun. Gerade der Austausch unter den Beteiligten hilft Dir bei der Bewerkstelligung der Aufgaben ungemein und lässt Deinen Erfahrungsschatz wachsen. Außerdem unterstützt die GDW Orga alle Teilnehmer während der Woche beim Entwickeln und hilft bei der einen oder anderen Schwierigkeit gerne aus.

Wichtige Termine

Termin

Datum & Uhrzeit

Ort & Raum

Ideenfindung

09.09.2019, 10:00 Uhr

Irminenfreihof, R1

Git-Workshop

10.09.2019, 10:00 Uhr

Schneidershof, X19

Unreal-Workshop

11.09.2019, 10:00 Uhr

Schneidershof, X19

Unity-Workshop I

12.09.2019, 10:00 Uhr

Schneidershof, X19

Unity-Workshop II

13.09.2019, 10:00 Uhr

Schneidershof, X19

Abschlusspräsentation

22.09.2019, 12:00 Uhr

Paulusplatz, S212

Allgemeine Informationen

Treffen zur Ideenfindung

Hier werden letztendlich die Projekte für die GDW definiert und festgelegt.

Du hast hier die Möglichkeit, Deine Vorstellungen und Wünsche in das Game Design der Spiele einzubringen und bereits Gruppen mit anderen Teilnehmern zu bilden. Dazu wird in Gruppenarbeit ein Game Design Document (GDD) aufgesetzt, welches eine kurze Beschreibung und alle angestrebten Features des Spiels enthält.

Alle GDW Teilnehmer, die es nicht zum Ideenfindungstreffen geschafft haben, werden entsprechend ihrer Wünsche und Erfahrungen mittels einer Umfrage auf die Projekte verteilt.

Workshops

Anlässlich der GDW wird es mehrere Workshops zur Vorbereitung geben, an denen Du nach eigenem Ermessen teilnehmen kannst. Du hast die Möglichkeit, an folgenden Kursen teilzunehmen:

  • Unity für Anfänger
  • Unity für Fortgeschrittene
  • Einstieg in Unreal Engine 4
  • Grundlagen in Git

Die Anmeldung für die Workshops findest Du hier.

Verpflegung

Während der GDW wird es für Dich eine kleine Verpflegung in Form von Essen und Trinken geben. Darüber hinaus gibt es genügend Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten direkt in der Umgebung. Du musst also nicht zwangsläufig alles direkt mitbringen. Für eine Pizzabestellung finden sich auch immer genug Leute.

Ein Kühlschrank oder Ähnliches wird nicht zur Verfügung gestellt.

Übernachtung

Brauchst Du einen Schlafplatz für die Woche, so kannst Du es Dir im Schlafraum der GDW gemütlich machen. Duschkabinen kannst Du nach einem kleinen Fußmarsch zur Turnhalle am Campus Schneidershof finden und kostenlos nutzen.

Auf Anfrage können auch WG-Plätze zum Übernachten organisiert werden.

Abschlusspräsentation

Am letzten Tag der GDW findet eine Abschlusspräsentation statt, bei der Du und Dein Team Eure Spiele allen Interessierten vorstellen werdet. Keine Angst - es geht lediglich darum, dass Ihr Euer Spiel auf einer Leinwand live zeigt und ein bisschen dazu was sagt.

Anschließend wird Dir und den Besuchern die Möglichkeit geboten, alle Spiele auf bereitgestellten PCs zu testen. Die gesamte Veranstaltung wird auf dem GDW YouTube-Kanal gestreamt.

Das bieten wir Dir

Räumlichkeiten

  • Offene Arbeitsbereiche
  • Chill- & Schlafraum
  • VR- & Audio-Lab

Technik

  • Leihrechner gegen Anfrage über das Ticketsystem (stark begrenzt!)
  • iPads mit Apple Pens gegen Anfrage über das Ticketsystem (stark begrenzt!)
  • WLAN-Zugang

Verpflegung

  • Gratis Snacks wie Brötchen, Sandwiches, Müsliriegel, usw.
  • Gratis Getränke wie Bier, Energy Drinks & Soft Drinks
  • Gratis Kaffee & Tee
  • Gemeinsamer Grillabend am ersten Abend

Das solltest Du mitbringen

Technik

  • Laptop, Tower, Monitor, Maus, Tastatur, Tablets, Controller, benötigte Kabel
  • Musik Instrumente, Midi Keyboards, eigene Kopfhörer
  • Stift und Papier für Konzepte
  • Versehe bitte Dein Equipment zur Sicherheit mit Deinem Namen, damit nichts verloren geht

Bei Übernachtung

  • Kleidung für eine Woche
  • Luftmatratze, Schlafsack/Decke, Kissen
  • Hygieneartikel (Duschgel, Deo, Zahnpasta, Zahnbürste, usw.)
  • Ohrstöpsel und Schlafmasken