Großeinsätze

Großeinsätze

August 1625 große Feuerstbrunst, ca. 50 Firste abgebrannt

1766 brannte das Hofgut Uhlesbauer ab, Haus 85/86 (jetzt alte Schule und Lehrerwohnung)

Juli 1800 vom oberen Wirtshaus beginnend legte eine große Feuerstbrunst 17 Häuser in Asche

April 1844 Wirth's Stadel beim Wagner abgebrannt (jetzt Kirchensbauer's Stadel bzw. Garten)

1850 Sonnenwirtschaft abgebrannt (Brandstiftung)

Dezember 1885 Brand im Rathaus in der Registratur

März 1887 brannte die Scheuer von Joseph Heisele nieder- Oberer Christbauer (Brandstiftung)

Mai 1892 Scheuer und Wohnungsbrand bei Jakob Klaiber (Schwarzadome)

August 1892 Scheuer Leonhard Steck (Heinlesbauer)

März 1897 Scheuer Konrad Steck (Märtesbauer)

September 1914 Scheuer Josef Steck (Neubauer)

August 1916 Scheuer Oberer Schreiner

November 1926 Scheuer Theodor und Josef Füchsle

Januar 1927 Scheuer Witt. Theresia Braun

August 1932 Wohnhaus Nr. 1 (Franz Steck)

März 1935 Scheuer Leonhard Schmidt (Bäcker)

März 1936 Scheuer Theodor Füchsle (Brandstiftung)

August 1940 Scheuer Max Klaiber

Oktober 1955 Scheuer Josef Steck (Darlehnsrechner)

Juli 1957 Scheuer Karl Mannes (Bürgermeister)

Januar 1959 Scheuer Pius Miller

April 1966 Scheune und Stall Leonhard Klaiber (Weihjörg)

Dezember 1971 Scheune Jakob Mannes (Bahnhofstraße 20)

Juli 1975 Scheune und Stall Franz Hegele (Sonnenwirt) durch Blitzschlag

August 1978 Scheune und Stall Karl Schmid

Juli 1980 Wohnhaus Michael Szegedi

Februar 1986 Scheune und Stall Felix Steck (Badermichel)

14. Aug. 1992 Lagerhallenbrand Fa. Max Maier

23. Dez. 1997 Pferdestallbrand Felix Steck (Badermichel)

23. Dez. 1997 Jugendhüttenbrand Öllinger Straße

Quelle: Festschrift aus dem Jahre 1988 "100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Rammingen"