Wir über uns

Wir über uns

Die Freiwillige Feuerwehr Rammingen wurde im Jahre 1888 gegründet. 1968 wurde das erste motorisierte Feuerwehrfahrzeug beschafft, welches 1988 durch ein Löschgruppenfahrzeug LF 8 von Iveco ersetzt werden konnte. 2010 wurde ein MTW Ford Transit beschafft und 2014 wurde das neue Feuerwehrhaus und das neue Löschfahrzeug LF 10 eingewiehen.

Zur Zeit besteht die Einsatzabteilung aus 33 Mitgliedern.

Des Weiteren leisten 8 Mann in der Altersabteilung und 4 Jungen in der Jugendfeuerwehr ihren Dienst.

Die Aufnahme in die Jugendfeuerwehr ist mit Vollendung des 12. Lebensjahres möglich.

Unter Leitung der Führungskräfte werden durchschnittlich ca. 15 Übungen im Jahr absolviert. Hinzu kommen weitere Aktivitäten wie Leistungsabzeichen und die Teilnahme an Umzügen und sonstigen Veranstaltungen der Feuerwehren im Alb-Donau-Kreis und den benachbarten Landkreisen.

Die Freiwillige Feuerwehr Rammingen ist für Einsätze auf dem Gebiet der Gemeinde Rammingen zuständig. Dazu gehört neben dem Hauptort Rammingen auch der Weiler Lindenau und die Bahnhofsiedlung. Darüber hinaus unterstützen wir bei größeren Einsätzen auch die umliegenden Wehren.


Raumschaft Langenau

Die Feuerwehren der Gemeinden des Verwaltungsverbandes Langenau bilden innerhalb des Alb-Donau-Kreises eine Raumschaft, in der die Langenauer Wehr als Stützpunktfeuerwehr fungiert. Als größte Feuerwehr in unserer Raumschaft verfügen die Langenauer über viele technische Sondergerätschaften und Sonderfahrzeuge um die Wehren im Verwaltungsverband bei speziellen Einsätzen oder Großschadenslagen tatkräftig zu unterstützen.