Archiv 2018

Nachwuchs

Freitag 28.12.2018

Wir gratulieren Josef und Christa Mayrhofer zu ihrem Joachim.

Brand in Dauerbach

Donnerstag 27.12.2018

Um 21 Minuten nach Mitternacht wurde unsere Feuerwehr gemeinsam mit den Feuerwehren Mötlas und Unterweißenbach zu einem Wohnhaus-/Dachstuhlbrand gerufen.

Bereits die Anfahrt zum Feuerwehrhaus gestaltete sich aufgrund gefrierendem Regen und spiegelglatten Straßen schwierig.

Kurz darauf wurde vom LFK Alarmstufe 2 alarmiert.

Es erfolgte die Brandbekämpfung mittels schwerem Atemschutz sowohl von Innen als auch von Oben mithilfe der TMB.

Die vorsorglich gelegte zweite Zubringerleitung wurde zum Glück nicht benötigt und etwa nach 1 Stunde konnte Entwarnung gegeben werden.

Mithilfe der TMB wurden noch Dachziegel entfernt um einen Glimmbrand darunter auszuschließen und danach mithilfe der Wärmebildkamera der Dachstuhl nochmal untersucht.

Durch den Effizienten Einsatz aller vorhanden Recourcen konnte sowohl der Brand, als auch der Wasserschaden möglichst gering gehalten werden.

Selbst am Dachboden abgestellte Kartonagen blieben trocken.

Punschstand

Samstag 15.12.2018

Bei perfektem Punschstandwetter ging dieses Wochenende der Punschstand über die Bühne.

Ein großes Lob gilt auch dem Team der Jugendtankstelle für ihre Adventbesinnungsfeier am Freitag.

Das zum nachdenken anregende Programm wurde von allen Zusehern begeistert angenommen.

Fahrzeugbergung

Donnerstag 13.12.2018

Heute Vormittag wurde die Feuerwehr Hackstock mittels Sirene zu einer LKW Bergung gerufen.

Bei der Erkundung zeigte sich lediglich das ein LKW auf der Schneefahrbahn hängen geblieben ist und bei Anfahrversuchen abrutschte.

Der Lenker hatte zwar Schneeketten mit, wusste jedoch nicht wie diese zu montieren sind.

Nachdem die Einsatzkräfte die Ketten angelegt haben konnte der LKW ohne weitere Hilfe weiterfahren.

Da wir als Feuerwehr nicht gesetzlich dazu verpflichtet sind anderen die Schneeketten anzulegen wird dieser Einsatz selbstverständlich laut Gebührenordnung verrechnet.

Herbstübung

Sonntag 30.9.2018

Wieder mal gab es nach einer Ausrückung im Vormittag (Erntedank), an der schon 17 Feuerwehrmitglieder teilnahmen, eine Übung am Nachmittag.

Im Fokus stand der neu angekaufte Schwimmsauger dessen Funktion und Leistung auf Herz und Nieren getestet wurde.

Bei dieser Gelegenheit wurden praktische Löschübungen und Taktiken mit C- und B-Mehrzweckstrahlrohren sowie den C-Hohlstrahlrohren und dem Hydroschild durchgeführt.

18 Feuerwehrmitglieder nahmen mit großer Motivation an dieser Übung teil.

Branddienst-Leistungsprüfung

Samstag 29.9.2018

Das Branddienstleistungsprüfung ist ein neues Abzeichen das die Brandbekämpfung realitätsnah simulieren soll.

Im Gegensatz zum Leistungsbewerb geht es nicht um die schnellste Zeit, sondern um richtiges Arbeiten.

Gearbeitet wird dabei vollständig aus dem eigenen Fahrzeug mit dem eigenen Gerät. Es muss der Einsatzort erkundet und eine Lagemeldung abgegeben werden. Es ist der Einsatzort abzusichern, eine Wasserversorgung aufzubauen um damit ein Nachbarobjekt zu schützen bzw. die Brandbekämpfung durchzuführen.

Die Gruppe bestehend aus Aistleitner Gerhard, Baumgartner Markus, Baumgartner Mathias, Baumgartner Michael, Gallistl Wolfgang, Lehner Josef, Lehner Wilhelm, Mühlehner Roland und Rosinger Franz meisterte diese Herausforderung in der vorgegebenen Zeit fehlerfrei.

Wandertag

Sonntag 16.9.2018

Über einen gelungenen Wandertag durfte sich die Feuerwehr Hackstock freuen.

Bei nahezu perfektem Wanderwetter trafen sich ca. 60 Personen zum gemeinsamen Wandern und zum gemütlichem Zusammensitzen.

übung

Montag 20.8.2018

Nachdem schon einige Feuerwehren im Umkreis Schwimmsauger entschieden auch wir uns einen Schwimmsauger zu testen.

Ein Danke dafür an unsere Nachbarfeuerwehren Unterweißenbach und Mötlas die uns jeweils einmal ihren S50 Schwimmsauger liehen, sowie die Firma Rosenbauer für das Leihen des von Ihnen vertrieben Amphibio Mini.

Bei der Gelegenheit luden wir die Grundlehrgangsteilnhemer fürs nächste Jahr ein, schulten das Verhalten im Einsatz, übten den Aufbau der Saugleitung sowie die Verwendung der Strahlrohre.

Alle Übungsteilnehmer fanden den Schwimmsauger positiv und befürworteten einen Ankauf.

JUgendausflug

Freitag 3.7.2018

Die Feuerwehrjugend machte in diesem Jahr einen Radausflug zum Teich nach Siebenhöf.

Unter der Leitung von Jugendbetreuer Haslinger Hans nahmen 7 Jugendmitglieder im Alter von 10 bis 14 Jahren die Einladung an und radelten bei schönstem Sommerwetter die ca. 20km lange Strecke zum Frauenwieserteich. In ca. 3 Stunden (natürlich mit einigen Pausen) konnte die motivierte Gruppe das Ziel erreichen.

Nach dem Aufbau der Zelte konnte der Nachmittag mit schwimmen, drachensteigen, Federball und teils selbst erfundenen Ballsportarten verbracht werden. Am Abend wurde dann noch am Lagerfeuer gegrillt.

Nach ausgiebigem Frühstück fuhr man die beinahe selbe Strecke wieder zurück nach Hackstock.

Ein Dank gilt natürlich den Begleitern der Radgruppe und den Transporteuren der Zelte und des Frühstücks.

Bewerbsgruppe

Wir gratulieren der aktiven Bewerbsgruppe für die erbrachten Leistungen beim Abschnittsbewerb in Unterweißenbach, beim Landesbewerb in Rainbach und dem Mühlviertler Alm Nasslöschbwerb wieder in Unterweißenbach.

Ebenfalls dürfen wir den beiden Jugendmitgliedern gratulieren die mit der Bewerbsgruppe Unterweißenbach 3 bei verschiedenen Bewerben sehr gute Leistungen erbracht haben.

Danke an das Team der FF Unterweißenbach die unseren Jungendmitglieder diese Möglichkeit gegeben hat.


In gedenken an Otto Rafezeder

Samstag 30.6.2018

In tiefer Trauer verabschieden wir uns von Otto, der im 94. Lebensjahr verstorben ist.


Wir Gratulieren zum 70. Geburtstag

Samstag 30.6.2018

Bauer Johann feierte seinen 70. Geburtstag. Zu diesem Anlass durfte eine Abordnung im Namen der Feuerwehr die besten Glückwünsche ausrichten und ein kleines Geschenk überreichen.


Gabriel

Sonntag 3.6.2018

-so heißt der Nachwuchs von Wolfgang Himmelbauer und Elisabeth Hölzl.

Wir gratulieren euch sehr herzlich und wünschen euch viel Glück und Gesundheit.

Einsatz nach Ausrückung

Donnerstag 31.5.2018

Wieder hatte die Feuerwehr Hackstock nach der Ausrückung am Vormittag (Fronleichnam) ein Nachmittagsprogramm.

Ein Motorradfahrer war in der Ortschaft Windhing in ein entgegenkommendes Auto geraten und wurde dabei in eine angrenzende Wiese geschleudert.

Der Lenker wurde von dem Roten Kreuz und einer Notarzthubschrauberbesatzung versorgt und ins Krankenhaus geflogen.

Die Feuerwehr Hackstock übernahm die Absicherung der Straße, das Auffangen auslaufender Flüssigkeiten und das Zusammenräumen der Unfallstelle.

Positiv darf erwähnt werden, dass einige Ersthelfer sofort stehen blieben um zu helfen und nur sehr wenige an der Unfallstelle vorbeigefahren sind.

Frühjahrsübung in Mötlas

Sonntag 6.5.2018

Nachdem bereits am Vormittag des 20 Mitglieder der FF Hackstock gemeinsam mit den Feuerwehrkameraden von Unterweißenbach und Mötlas zur Florianimesse ausgerückt sind, war es Nachmittags wieder Zeit für unsere gemeinsame Frühjahrsübung.

16 Aktive Kameraden und 2 Mitglieder der Feuerwehrjugend nahmen an der Übung teil.

Die Ausarbeitung der Übung übernahm die Feuerwehr Mötlas, Übungsannahme war der Brand eines Hackschnitzelbunkers eines Bauernhofs.

Unsere Aufgaben waren die Fertigstellung der etwa 500m langen Zubringerleitung und der Löschangriff von außen, sowie die Bereitstellung eines Atemschutztrupps zur Suche vermisster Personen. Bei dieser Gelegenheit konnte wieder mit der Wärmebildkamera geübt werden.

Eisstockschießen in Grafenschlag

Samstag 27.01.2018

Am Samstagnachmittag lud die Feuerwehr die Kameradinnen und Kameraden zum Stockschießen nach Grafenschlag ein. Bis zum Abend hatte man großen Spaß, denn auch für Verpflegung war bestens gesorgt.

80 jähriges Jubiläum

Montag 01.01.2018

Seinen 80. Geburtstag durfte am Neujahrstag unser Kamerad Josef Lehner feiern. Das Kommando besuchte den Jubilar und stieß mit ihm auf viele weitere gesunde Jahre an.