www.agrico-ja-schlachthof-nein.ch

Version française

Eine Bürger:innen-Initiative

- für ein AgriCo-Areal, das für Innovationen im Agrar- und Lebensmittelbereich reserviert ist, 

- und gegen den Bau eines industriellen Schlachthofs in St-Aubin. 


Die öffentliche Auflage für den Schlachthof wurde am 5. Juli 2024 veröffentlicht:

Diese Website wurde für die Petition von 2022 erstellt und die Informationen unten entsprechen dem Stand unseres Wissens zu diesem Zeitpunkt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Verein EcoTransition - La Broye: info<at>ecostransition-labroye.ch.

Auf dem AgriCo-Gelände ist ein industrieller Schlachthof geplant, ohne Rücksicht auf die lokale Bevölkerung und entgegen dem Versprechen des Kantons, das Areal für Innovationen im Agrar- und Lebensmittelbereich zu reservieren ...

Es ist noch nicht zu spät, um das Schlachthaus zu verhindern.

Eine Petition mit 3607 Unterschriften wurde der Staatsanzlei des Kantons Freiburg am 22.11.2022 übergeben.

attestation_chancellerie.pdf
Selbst wenn der Verkauf stattfindet, ist es noch nicht zu spät, um die Sache rückgängig zu machen:
  • Im folgenden Entwurf des Kaufvertrags wird ein Rückkauf in Betracht gezogen, wenn bis zum 31.01.2025 nichts gebaut wird.
Décret.pdf

Machen wir mobil

Auf dem AgriCo-Gelände ist ein industrieller Schlachthof geplant, ohne Rücksicht auf die lokale Bevölkerung und entgegen dem Versprechen des Kantons, das Areal für Innovationen im Agrar- und Lebensmittelbereich zu reservieren ...

«Die kantonalen Behörden betonen: 'Diese neuen Industriegebiete sollen nicht nur Arbeitsorte, sondern auch Lebensräume werden, nachhaltige Standorte, die zu 100 % mit erneuerbaren Energien betrieben werden und eine intelligente und effiziente Mobilität demonstrieren.»  (La Liberté, 30.10.2021)

Diese Entscheidung birgt viele Risiken, unter anderem:


Mehr Informationen unter Warum sich Sorgen machen?

Um informiert zu werden, tragen Sie sich in die Mailingliste ein (hier klicken oder QR-Code scannen)



Mailing-Verteiler

Argumente für den Schlachthof

Diese Website soll Sie nicht überzeugen, sondern dazu einzuladen, sich zu informieren und sich eine Meinung zu bilden.

Zu diesem Zweck finden Sie auf der dritten Seite einige Argumente für den Bau des Schlachthofs und einige häufig gehörte Missverständnisse. Um die Debatte zu eröffnen, werden diese Argumente kritisch diskutiert.

Diskutieren Sie mit Ihren Nachbar:innen und Freund:innen darüber!