Segelclub-Undine


Offenbach am Main

Sommer 2022

Die Sommersaison fing bei SC Undine mit einigen Herausforderungen an. Erst kamen die Stege recht spät ins Wasser, weil zu viel Regen gefallen war. Als dann die Sonne zu brennen anfing, hatte der Kran einen Schaden. So konnten zunächst nur die Jollen von Wind und Sonne auf dem Main profitieren. So mancher Dickschiffsegler ist sogar wieder auf die Jolle umgestiegen und hatte Spaß dabei. Nun ist der Kran endlich repariert und auch die Kielschiffe können ins Wasser. Inzwischen haben die Ferien angefangen und ein Jugendlicher des SCU war mit einer Jugendgruppe im Ijselmeer unterwegs. Er schickt uns einen schönen Bericht seiner Abenteuer. So müssen Sommerferien sein!

Schönen Sommer und guten Wind!

IJsselmeer_Plattboden_Matteo_20220802.pdf

News

Aktuell:

Willkommen beim Segelclub Undine

Der Segelclub Undine wurde 1969 als eigenständiger Verein gegründet, nachdem er vorher eine Abteilung der Offenbacher Rudergesellschaft Undine (ORU) war.

Revier

Das Gelände des SCU liegt direkt neben der Carl-Ulrich-Brücke auf der nördlichen Seite des Mains, also eigentlich auf Frankfurter Gebiet. Neben dem Clubhaus gibt es 4 Stege mit Wasserliegeplätzen, dazu noch etliche Landliegeplätze. Gesegelt wird meistens in dem Mainabschnitt bis zur Kaiserleibrücke, dort werden auch die Regatten veranstaltet.

Aktivitäten

Das erste Ereignis in jedem Jahr ist die Bootstaufe, die meist am letzten Samstag im April stattfindet. Im Wechsel mit der Segelabteilung des Offenbacher Rudervereins wird vor den Sommerferien die Offenbacher Stadtmeisterschaft durchgeführt. Anfang September findet die MaaCup-Regatta des SCU statt; die letzte Segelveranstaltung ist dann das Absegeln Anfang Oktober. Beschlossen wird das Jahr mit dem Vereinsehrenabend im November, an dem der Vereinsmeister geehrt wird.

Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image