Wölflingstag 2017

Piraten jagen Seeschlange

Pfadfindertreffen auf dem Jugendzeltplatz „Wildpark Groß-Gerau“

Am 9. und 10. Juni 2017 trafen sich unter dem Motto „Piraten“ rund 120 Wölflinge und Leiter des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Hessen (VCP Hessen) zum diesjährigen Wölflingstag auf dem Jugendzeltplatz „Wildpark Groß-Gerau“. Unter ihnen befanden sich auch 14 Wölflinge und Leiter vom VCP- Stamm Eldar aus Pfungstadt und Riedstadt-Crumstadt.

Gruppe des Stamm Eldar

Wölflinge werden die jüngsten Pfadfinderinnen und Pfadfindern im Alter von etwa 6 bis 10 Jahren genannt. Für die Wölflingsstufe bietet der VCP Hessen seit Jahren an einem Samstag im Sommer ein Treffen an, bei dem die Teilnehmer auf Wunsch auch schon freitags anreisen und – als echte Pfadfinder – im Zelt übernachten können. Der Stamm Eldar baute eins der für die deutsche Pfadfinderbewegung typischen Schwarzzelte auf, eine Jurte.

Das Programm des Wölflingstags drehte sich dieses Jahr um die Spielidee „Piraten“: Die Wölflinge wurden als Mannschaft für Piratenschiffe angeheuert, die gemeinsam auf die Jagd nach dem Schatz einer Seeschlange gingen. Zu diesem Zweck mussten sie sich am Vormittag in vielen AGs erst einmal als waschechte Piraten ausrüsten: Jeder Wölfling hat ein Kopftuch verziert und ein Fernrohr und eine Augenklappe gebastelt. Außerdem haben die Wölflinge ihre Fertigkeiten als Piraten erprobt: Strickleiter klettern, am Enterseil schwingen, auf einem wackeligen Deck die Balance halten und als Mannschaft zusammen zu arbeiten. Mittags stärkten sich die angehenden Piraten an einem auf Feuer gekochten Mahl.

Am Nachmittag begaben sich die frisch gebackenen Piraten dann auf die Jagd nach dem Schatz der Seeschlange. Hierzu haben sie sich in acht Schiffsmannschaften aufgeteilt, die eine Vielzahl von Prüfungen zu absolvieren hatten und dabei insbesondere auf die am Vormittag eingeübten Fertigkeiten zurückgreifen konnten. An deren Ende stand dann der Kampf mit der Seeschlange: Die Wölflinge haben die Seeschlange mit selbst gebastelten Wasserbomben (Schwämme) angegriffen, die sich in gleicher Weise verteidigte. Nach einer ausgiebigen Wasserschlacht bei sommerlichen Temperaturen zog sich dann die Seeschlange geschlagen zurück, so dass die Wölflinge den (Süßigkeiten-) Schatz in Besitz nehmen und miteinander teilen konnten.

wölflingstag 2017 Wildpark Kampf mit der Seeschlange

Der Pfadfinderstamm Eldar in Pfungstadt und Riedstadt- Crumstadt hat derzeit sechs Gruppen in unterschiedlichen Altersstufen. Die jüngsten Pfadfinderinnen und Pfadfinder werden „Wölflinge“ genannt. Wölflingsgruppen sind für Kinder im Grundschulalter. Die Pfungstädter Wölflingsgruppe trifft sich jeden Freitag von 15 bis 16 Uhr im evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Haus (Gemeindehaus) in der Odenwaldstraße 1 in Pfungstadt. In den Gruppenstunden wird vor allem viel gesungen, gespielt und gebastelt und so auf die spätere Pfadfinderarbeit vorbereitet. Die Gruppenleiterinnen insbesondere der Wölflinge, Gabi und Anja, aber auch der anderen Gruppen, freuen sich über neue Teilnehmer. Wer sich gerne mal eine Gruppenstunde anschauen möchte, ist herzlich eingeladen, einfach vorbei zu schauen.

Am Fronleichnamswochenende wird der Pfadfinderstamm Eldar ein Lager im Odenwald durchführen. Ende Juli werden 10 Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Stammes das Bundeslager des VCP in Wittenberg besuchen, zu dem etwa 4.500 Teilnehmer aus ganz Deutschland erwartet werden.

Text von Oliver Kiel für die Zeitung