Kurzgeschichten

Morgen kommt kein Weihnachtsmann

erschienen Oktober 2014

Familie ist ein Spiel nach den Regeln des Herzens.

Carmen ist im Weihnachtsstress. Die letzten Geschenke müssen her, bevor es mit der Familie zum Heiligen Abend nach St. Moritz in einen sündhaft teuren Urlaub geht. Die Laune ihres Mannes und der beiden Kinder ist schnell im Keller, als sich herausstellt, dass die reservierten Zimmer weg sind. Alle Hotels sind ausgebucht. Gott sei Dank hat Onkel Herbert eine Hütte in der Nähe - allerdings ohne Strom und mit Plumpsklo! Statt Fünfsterne-Menü stehen nun Selbstversorgung und Monopoly auf dem Programm. Doch aus der Not wird eine Tugend, die den Begriff „Familie“ neu belebt, auch wenn einer nicht mit offenen Karten spielt...

Muttertage

erschienen Juni 2013

Eine Mutter ist auch nur ein Mensch.

Anja ist von ihrer Familie so gestresst, dass sie von ihren Lieben zum Muttertag eine "Auszeit für Muttis", ein Wellnesswochenende auf "Malle", geschenkt bekommt. Auf der Insel trifft sie auf Gleichgesinnte mit besten Vorsätzen abzuschalten. Doch daraus wird nichts. Zu groß ist der innere Schweinehund, sprich das "Mutti-Gen", das die Gedanken an daheim einfach nicht verschwinden lässt. Als es fast zu einer Prügelei um den einzigen Skype-Platz der Anlage kommt, und die tapferen „Kreissaalveteraninnen“ damit anfangen, sich am Pool gegenseitig Schwangerschaftsstreifen zu zeigen, ist es Anja endgültig zu viel. Sie flieht in die Abgeschiedenheit der Berge. Dort wird ihr klar, dass sie verlernt hat, mal was "für sich selbst zu tun", aber auch, wie wertvoll die Zeit mit den Kindern ist, weil das Leben einfach viel zu schnell verfliegt.