iMake-IT

Erfinde, programmiere und baue dir deine Welt!

Making...

...bedeutet, den Hut der Erfinderin und des Erfinders aufzusetzen: Eigene Ideen ausprobieren und interaktive Dinge bauen, die Spass machen. Dabei wird getüftelt und gebaut, programmiert und fabriziert. Nebst den traditionellen Werkzeugen des technischen und textilen Gestaltens wird mit Hilfe von digitalen Tools, wie 3D-Drucker, Lasercutter und Mikrocontrollern gearbeitet. So entstehen beispielsweise Minigolfanlagen mit beweglichen Hindernissen, individuelle Bilderrahmen sowie ferngesteuerte Fahrzeuge.

Tauchen Sie mit Ihrer Schulklasse in einen «Makerspace» ein und erleben Sie, wie die Kompetenzen des Lehrplan-21-Moduls «Medien und Informatik» vermittelt werden können!

iMake-IT Veranstaltungen

Kostenlose Exkursionen und Workshops für Schulklassen

Ganztägige Workshops in den Sommerferien für Kinder und Jugendliche

Halbtägige Workshops für Familien

iMake-IT Aktivitäten

Im Rahmen des iMake-IT!-Projekts haben wir eigene Aktivitäten samt didaktischem Material entwickelt, welche wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen.

iMake-IT Grundlagen

Gerne teilen wir unsere Erfahrungen und Dokumente zu Making und der Arbeit mit dem micro:bit.

«iMake-IT» – Ein Projekt der Fachstelle facile der Pädagogischen Hochschule Schwyz.

Gefördert durch den Schweizerischen Nationalfonds.

In Zusammenarbeit mit der offenen Werkstatt «Turbine», dem Berufsbildungszentrum BBZ Pfäffikon und dem Regionalen Didaktischen Zentrum Rapperswil-Jona PHSG