Hinweis auf Veranstaltungen

16.06.24 Verbandstag des BdV-Kreisverbandes und der Kreisgruppe der Sudetendeutschen Landsmannschaft Groß-Gerau um 16 Uhr in der Begegnungsstätte der katholischen Kirchengemeinde Stockstadt, J.-F.-Nold-Str. 6.

30.06.24 89. Heimatvertriebenenwallfahrt um 10 Uhr am Marienwallfahrtsort Maria Einsiedel bei Gernsheim (Kreis Groß-Gerau).

Tag der Selbstbestimmung

 

Gedenkfeier für das Selbstbestimmungsrecht für alle Völker am Marienwallfahrtsort Maria Einsiedel bei Gernsheim

 

Der Bund der Vertriebenen und die Kreisgruppe Groß-Gerau der Sudetendeutschen Landsmannschaft blicken auf diesen Tag der Selbstbestimmung zurück. Dazu laden sie zu einer Gedenkfeier

am Samstag, 2. März, um 18.45 Uhr in Maria Einsiedel ein.

Dabei wird der Riedstädter Bürgermeister Marcus Kretschmann die Ansprache halten. Die musikalische Begleitung haben Clara Fiedler und Matilda Mikowski-Bosworth übernommen. Der Feier voraus geht um 18 Uhr eine Heilige Messe.



Advent im Anglerheim         06.12.23

Der BdV-Kreisverband Groß-Gerau verbringt auch in diesem Jahr wieder im Kreise seiner Mitglieder und Angehörigen, Freunden und Gönnern gemeinsam ein paar besinnliche Stunden in der Adventszeit.

Bei Kaffee und Christstollen, Weihnachtsgeschichten und Gedichten wird auch in diesem Jahr wieder die BdV-Musik- und Gesangsgruppe Biebesheim/Dornheim diese Zusammenkunft im Advent mit Liedern und musikalischen Weisen mitgestalten. Anschließend folgt der schon beliebte monatliche Liedernachmittag der BdV-Musik- und Gesangsgruppe mit der Möglichkeit des für die Besucher gewohnten gemeinsamen Weihnachtsessens.

Hierzu lädt der BdV-Kreisverband mit der BdV-Musikgruppe am Donnerstag, den 21. Dezember 2023, 14.00 Uhr, in das Vereinsheim des Anglervereins in Biebesheim, außerhalb, recht herzlich ein. Wegen der besseren Planbarkeit wird gebeten, die Teilnahme sowohl für die Adventsfeier als auch für den nachfolgenden „Hutschennachmittag“ bereits im Voraus unter den Rufnummern 06258 7455 (Liedtke), 06258 81442 (Schneider), 06152 57852 (Mohr) oder 06158 85391 (Brandl) mitzuteilen.


Heimatvertriebenenwallfahrt

Heimatvertriebenenwallfahrt zur böhmischen Madonna nach Maria Einsiedelm 88. Mal wallfahren die Heimatsvertriebenen aus ganz Südhessen nach ihrer Vertreibung zum Marienheiligtum an den Gnadenort Maria Einsiedel bei Gernsheim. Es ist einer der drei  hessischen Wallfahrtsorte, an denen noch  Heimatvertriebenenwallfahrten stattfinden.

In diesem Jahr laden wieder der Bund der Vertriebenen (BdV), Kreisverband Groß-Gerau mit der Kreisgruppe der Sudetendeutschen Landsmannschaft, die Pfarrei St. Maria Magdalena Gernsheim und das Bistum Mainz am 25. Juni 2023 herzlich ein.

Der Wallfahrtstag beginnt an diesem Tag um 10 Uhr mit dem Hochamt. Hauptzelebrant ist in diesem Jahr der Weihbischof der Diözese Mainz, Dr. Udo Bentz. Der Wallfahrtstag schließt mit einem Rosenkranz um 13 Uhr und einer Marienandacht um 14 Uhr. 

Fotos: BdV-Kreisverband Groß-Gerau

______________________________________________________________________________________________________________________________________________



Tag der Selbstbestimmung
Mahnung zu Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung
Maria Einsiedel bei Gernsheim
am 4. März 2023, 18 Uhr, Pilgerhalle des Wallfahrtsortes

 

Für die Entwicklung nach dem Ersten Weltkrieg ist der 4. März 1919 für die Sudetendeutschen und den Bund der Vertriebenen von besonderer Bedeutung: Nach dem Ende der Donaumonarchie waren Wahlen zur Nationalversammlung der neuen Republik Deutsch-Österreich anberaumt. Entgegen des Versprechens der Prager Unterhändler bei der Friedenskonferenz in Paris im Januar 1919 unterbunden die tschechoslowakischen Organe die Teilnahme der sudetendeutschen Bevölkerung an diesen Wahlen.

 

Seither begehen der Bund der Vertriebenen (BdV) und die Sudetendeutsche Landsmannschaft alljährlich den Tag der Selbstbestimmung. Dabei treten sie für die Durchsetzung von Volksgruppen- und Minderheitenrechten weltweit ein. 


Dazu laden sie für Samstag, 4. März, an den Wallfahrtsort Maria Einsiedel ein. Die Gedenkfeier schließt an den um 18 Uhr beginnenden Gottesdienst an. Bürgermeister Peter Burger spricht zum Thema "Selbstbestimmung als Recht aller Völker“. Die Ukrainerin Inna Kurlischuk berichtet über die Unterdrückung dieses Rechts im ukrainischen Donbass. Musikalisch umrahmt wird die Feier von Clara Fiedler und Matilda Mikowski-Bosworth sowie der BdV-Musik- und Gesangsgruppe.



______________________________________________________________________________________________________________________________________________

Ausstellung

 des Deutschen Kulturforums östliches Europa

"Im Fluss der Zeit - Jüdisches Leben an der Oder"

im Stadtmuseum der Schöfferstadt Gernsheim, Schöfferplatz 1

vom 21.01. bis 29.03.23.

Näheres hierzu unter www.facebook.com/bdvkvbgg

Liedertreffen mit der BdV-Musik- und Gesangsgruppe Biebesheim/Dornheim
an jedem 3. Donnerstag im Monat im Angler-Vereinsheim Biebesheim nach Ankündigung!

Geplante Veranstaltungen des BdV-Landesverbandes Hessen und des BdV-Bundesverbandes

BdV-Landesverband Hessen

BdV-Bundesverband