Home‎ > ‎

Help to Help

Wir haben auf unserer Reise im Norden Indiens -östlich von Lucknow-, gegenüber einer kleinen Schule Übernachtet. Am nächsten Morgen haben wir dieser einen Besuch abgestattet. Uns wurde erklärt, das sich diese Schule zur Aufgabe gemacht hatte, der Ländlichen Bevölkerung eine gute Englischsprachige Schulausbildung zu ermöglichen. Derzeit hat jede Klasse über 50 Schüler und die Lehrerinnen und Lehrer sowie die angestellte Sozialarbeiterin bemühen sich um jeden Penäler, das er / sie in die Schule kommt und nicht die Familie bei der täglichen Feldarbeit unterstützen "darf"
Der Rektor zeigte uns einen Stundenplan, auf dem Computerunterricht stand, auf meine Frage wo denn der stattfindet, zeigte er auf den "Museums Rechner" in seinem Büro, anderes Equipement haben Sie leider nicht, auch nicht die Mittel dieses anzuschaffen, da Sie gerade das Schulhaus erweitern (aufstocken). Somit erfolgt derzeit der Unterricht theoretisch.....

Somit war die Idee geboren, eure "Ausgemusterten - am Stromnetz Funktionierenden" Laptops -egal welchen Alters- zusammen zu tragen und der Schule zu spenden. Sollten nur die Netzteile defekt sein, wird sich eine Indische Lösung finden.

Die Idee Laptops zu verwenden resultiert aus der Tatsache, das diese einfacher zu Transportieren und Kompakter sind.
Hat jemand einen Vorschlag was den Transport nach Indien angeht? Eventuell findet sich ja einer der Grossen Logistiker der Bereit ist, diesen zu Übernehem.
Eine Sammeladresse in Deutschland wird sich auch finden lassen.




Der Herr im Roten Shirt ist der Rektor im Kreise seiner Lehrerinnen.

Die Adresse der Schule und die email des Rektors:

Good Shepherd School
J.Aron Selvaraj
Village: Chhandwal-Ahmadapur via - Safdarganj
District: Barabanki
State:  Uttar Pradesh
PIN: 225412

e-mail: selvarajaron@gmail.com

Comments