04. Vorstandssitzung

Vorstand

Ursprünglich bestand der VLoD-Vorstand aus VertreterInnen aller Deutschlehrerausbildungen. VLoD war (und ist) die Zentrale, wo sich alle trafen. In zwei 2013 vom Direktorenkonvent ADEF neu gegründeten Koordinationsgruppen (LVO und LOV-m) sind auch alle Hochschulausbildungen vertreten, in denen gut 80% aller Deutschlehrer (in Voll- und/oder Teilzeit)ausgebildet werden, auf bachelor- und master-Niveau. Die Unis liefern nur etwa 20% der DaF-master in den Niederlanden.

Wegen des Antretens der neuen Koordinationskommissionen wurde per 1.1.2014 der VLoD-Vorstand verkleinert zu einem Kernvorstand, kann aber jederzeit zugreifen auf Reserve-Vorstandsmitglieder aus allen nicht im Kernvorstand vertretenen Ausbildungen. Das bietet die Möglichkeit, wichtige Themen tiefgehend zu diskutieren und zu Schlussfolgerungen und Beschlüssen zu kommen, die von allen akzeptiert und übernommen werden, was sicherlich ein wichtiger Vorteil ist - zum Beispiel im Hinblick auf die verschiedenen Akkreditationsrunden. Die Vorstandssitzungen sind grundsätzlich öffentlich.

Die Kernvorstandsmitglieder sind:

  • Ton Janssen (Tilburg) - Vorsitzender
  • Walter de Jager (Nijmegen) - Schatzmeister
  • Rike v.d. Haar (Utrecht) - Sekretär
  • Henriett Gerda (Rotterdam)
Untergeordnete Seiten (3): Jahresberichte Protokolle Tagesordnung
Ċ
Kees- Jan,
12.01.2018, 05:58
Ċ
Kees- Jan,
12.01.2018, 05:58
Comments