History


Die Geschichte von Steps to World Peace


Die STWP Geschichte geht bis in die 70er Jahre zurück. Ein Mann namens Oscar Degrue hatte vor rund 40 Jahren in Los Angelos eine Vision. "Die Kinder und die Jugendlichen sind die Speerspitzen der Gesellschaft. Sie allein formen die Zukunft!" 
Oscar Degrue nahm sich vor, die Jugendlichen von den Straßen zu holen und mit ihnen gemeinsam für andere etwas Nützliches zu kreieren. Dies gelang ihm mit Erfolg.

Es entstand ein Tanzprojekt basierend auf Glauben, Vernunft und Jugend. Dieser "Dance Workshop" sollte in einer energiegeladenen Performance zeigen, dass es auch anderes gehen kann. Lösungsansätze zeigen! - Ein Vorbild sein!

Durch seine Initiative verbreitete sich dieses Prinzip weltweit in unzähligen Formationen vor zahllosen Zuschauern. Genaue Zahlen zu nennen ist nach so vielen Jahren nicht mehr möglich.
"Steps to World Peace" ist einer dieser Formationen und gründete sich 1994. Nach einigen Jahren der Pause belebten neue Mitglieder aus ganz Nord-Rhein-Westfalen den Tanz Workshop neu. Seit Anfang 2011 finden wieder regelmäßige Proben und Auftritte statt, um das Projekt mit dieser beeindruckenden Vergangenheit weiterzuführen. Begeistert schaut "Steps to World Peace" in die Vergangenheit und ebenso erfreut und erwartungsvoll in die Zukunft.


Wir werden nicht die ganze Welt ändern können oder eine ganze Nation... jedoch der längste Weg beginnt immer mit dem ersten Schritt.

Comments