Policy Writings


Corona virus

Handelsblatt (29.9.2020): Was Corona für die Großstädte bedeutet

Wirtschaftsdienst (06/2020): Die europäische Antwort auf die Corona-Pandemie

Handelsblatt (9.6.2020): Auch durch Europa muss ein Wumms gehen

Welt am Sonntag (7.6.2020): Dieses Konjunkturpaket hat wirklich Wumms

Handelsblatt (11.5.2020): Wir dürfen die Corona-Schulden nicht zurückzahlen

Anne Will (5.4.2020): Zwei Wochen Ausnahmezustand - Wo steht Deutschland im Kampf gegen Corona?

CAPITAL Magazine (28.3.2020): Ein On-Off-Szenario wäre das Schlimmste

Neue Zürcher Zeitung (28.3.2020): Doppelinterview mit dem Virologen Alexander Kekulé

SPIEGEL (26.3.2020): Alles ist billiger, als die Wirtschaft noch länger lahmzulegen

Welt am Sonntag (22.3.2020): Wir müssen Menschenleben und die Volkswirtschaft gleichzeitig retten

Frankfurter Allgemeine Zeitung (21.3.2020): Europa muss jetzt finanziell zusammenstehen (von Peter Bofinger, Sebastian Dullien, Gabriel Felbermayr, Michael Hüther, Moritz Schularik, Jens Südekum und Christoph Trebesch)

Bundespressekonferenz (11.3.2020): Wirtschaftliche Implikationen der Corona-Krise und wirtschaftspolitische Maßnahmen (von Peter Bofinger, Sebastian Dullien, Gabriel Felbermayr, Clemens Fuest, Michael Hüther, Jens Südekum und Beatrice Weder di Mauro)


Digitalisierung - Roboter - FUTURE OF WORK


Die ZEIT (11.4.2019): Wenn die Roboter kommen - Streitgespräch mit Frank Thelen

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (18.11.2018): Streitgespräch zur Digitalisierung mit Richard David Precht

WPZ Wien (08/2018): Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit

Süddeutsche Zeitung (13.8.2018): Dialektik der Digitalisierung

BILD (19.9.2017, Seite 1): Roboter nehmen Menschen nicht die Arbeit weg

VOX EU (19.9.2017): The rise of robots in the German labour market


REGIONALPOLItik


Handelsblatt (29.9.2020): Was Corona für die Großstädte bedeutet

Friedrich-Ebert-Stiftung (18.11.2019): Europas Regionen besser fördern (dazugehöriges Interview im SPIEGEL)

Makronom (11.8.2019): Wo und wie Deutschland seine Infrastruktur ruiniert hat

Der SPIEGEL (29.1.2019): Wie schlimm wird es für die Lausitz, Herr Südekum?

Neue Zürcher Zeitung (8.12.2018): Wie man abgehängten Regionen helfen könnte

VOX EU (6.1.2019): Assortative Matching in Cities

Die ZEIT (15.11.2018): Plan B für die Lausitz

VOX EU (4.5.2018): A Germany without fiscal transfers


öffentliche verschuldung und investitionen


Tagesspiegel (17.1.2020): Investitionen brauchen Steuerung

Neue Zürcher Zeitung (28.8.2019): Blockade durch die schwarze Null

Die ZEIT (27.6.2019): Fehlt hier das Geld? Streitgespräch zur Schuldenbremse

VOX EU (6.5.2019): The German debt brake needs a reform (mit Michael Hüther)

Süddeutsche Zeitung (15.4.2019): Die Schuldenbremse ist nicht zeitgemäß (mit Michael Hüther)

Die ZEIT (7.3.2019): Steuern senken bringt nichts


handels- und industriepolitik


Makronom / Dezernat Zukunft (9.7.2019): Keine Industriepolitik ist auch keine Lösung

WirtschaftsWoche (9.6.2019): Huawei und 5G - Deutschland versteigert sein Wirtschaftsmodell

Hoover Institution - Stanford University (4.2.2019): Europe in the global race for technological leadership

Die ZEIT (25.7.2018): Handelskrieg: Eins zu null für die EU

VOX EU (28.6.2018): The new cold trade war (mit Gabriel Felbermayr)

Die ZEIT (21.6.2018): Hat Trump falsch gerechnet? - Zum Exportüberschuss Europas mit den USA (Detaillierte Version @Makronom)

Handelsblatt (25.5.2018): Europa muss sich im Handelsstreit mit Trump seiner Stärke bewusst werden (mit Gabriel Felbermayr)

Frankfurter Allgemeine Zeitung (24.1.2017): Die Logik der Trumponomics



Globalisierung und arbeitsmärkte


VOX EU (9.5.2018): Explaining Germany s exceptional economic recovery (CEPR e-Book)

Aus Politik und Zeitgeschichte (22.1.2018): Globalisierung unter Beschuss

Frankfurter Allgemeine Zeitung (22.9.2017): Hilfe für Wettbewerbsverlierer

Wirtschaftsdienst (08/2017): Die Globalisierungsverlierer kompensieren - aber wie?

Wirtschaftsdienst (01/2017): Verlierer(-regionen) der Globalisierung in Deutschland: Wer? Warum? Was tun?



(c) Malte von Tiesenhausen, Visual Facilitators