Kirche, Glaube

Wir gehören seit 1993 zur Christus-Gemeinde Mülheim, kurz CGM ; wir fühlen uns hier sehr wohl.

Ekkehart arbeitet hier als Pastor. Sabines Aufgabenbereiche betreffen Seelsorge, Seminararbeit, eine Reihe "praktischer Dienste" und im Rahmen des Gottesdienstes Leitung.

10 Jahre lang (2006-2016) hat sie auf Minijob-Basis im Gemeindebüro gearbeitet, seit 2016 ist sie für den Seelsorgebereich verantwortlich.

Die Homepage der Gemeinde bietet nähere Auskünfte über Veranstaltungen und Aktivitäten.

Unser Glaube

An den Prioritäten unserer Aktivitäten kann man sicher bereits erkennen, wo unser Lebensmittelpunkt liegt. Wir engagieren uns hauptsächlich im Rahmen unserer Freikirche und für den Glauben. Das tun wir "nicht nur so", sondern wir haben Gott als einen ganz persönlichen Gott und Vater für unser aller Leben begriffen.

Das gilt für jeden von uns einzeln. Jedes unserer Familienmitglieder ist da sicher auf einem eigenen Erkenntnisstand, so dass ich hier niemden unserer erwachsenen Kinder einfach "vereinnahmen" möchte.

Wir, Sabine und Ekkehart, formulieren den Inhalt unseres Glaubens so:

Wir glauben, dass Gott durch seinen Sohn Jesus Christus sich selbst den Menschen gezeigt hat, dass Christus durch sein Sterben und Auferstehen den Menschen ihre Sünden (=bedeutet: Das Getrennten von einer Beziehung zu Gott) vergeben hat und sie nun freien Zugang haben zu Gott, dem Vater. Durch den Heiligen Geist wohnt er in uns.

Wir glauben, dass das auch für uns gilt und dass er uns so annimmt, wie wir sind.

Wir glauben, dass er uns über alles liebt. Wir möchten ihm unsere Liebe zeigen, indem wir nach seinem Willen fragen und seinen erkannten Willen versuchen, in unserem Alltag zu leben. Das hat nicht nur (aber auch) mit christlichen Wertmaßstäben zu tun, sondern auch mit einer im Alltag erlebten Gegenwart Gottes und dem konkreten Erleben seiner Hilfe. Wir wünschen uns, dass möglichst viele Menschen von dieser bedingungslosen Liebe Gottes erfahren und versuchen, so weit es uns möglich ist, dazu beizutragen.