home

Edition Sonnberg

Verlag für Kunst Poesie Kulturkritik

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage.

Bestellungen über jeden Buchhändler, über Amazon

oder direkt bei uns per Post, E-Mail oder Telefon.

Auslieferung in alle Länder: direkt beim Verlag oder über IBU.

Edition Sonnberg

Dr. Rainer Clauss, Karl-Lothringer-Straße 81/26, 1210 Wien

Tel: +43-650-328 68 70

E-Mail: edition.sonnberg@gmail.com

------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------

Impressum

Kürzlich erschienen



Rainer Clauss (Herausgeber)

Corona und die Generalpause

Prosa Bilder Gedichte

ISBN 978-3-9504320-5-3

208 Seiten, brosch., Format 24 x 17 cm (2020)

Preis: 18,50 Euro

Die Funken sprühen in vielen Farben in ­verschiedene Richtungen. Dieses Buch ist ­Anregung zum produktiven und kreativen ­Umgang mit der Krise, die uns zur Zeit in Atem hält.

Mit Beiträgen von:

Wolfgang Bahr, Isabelle Boutriau, Werner ­Anselm Buhre, Tomas Caspary, V.V. Ceban, Leslie De Melo, Klaus Ebner, Vani Eden, ­Ludwig Roman Fleischer, Wolfgang Glechner, Raphael Grascher, Evelyn Holloway, Christine Huber, Eliane Huber Irikawa, Seishi Irikawa, Helga Jansa, Monika Kainrath, Kathrin ­Kienel-Mayer, Simon Konttas, Dietmar ­Koschier, Elke Silvia Krystufek, Jo Kühn, Gerda Neunhoeffer, Wolfgang Nieblich, ­Gerhard E. Paschinger, Burkhard Peschke, ­Daniel Ritter, Henriette Schamschula, Elli Schnitzer, Willi Stelzhammer, Peter Waugh, Richard Weihs, Birgit Ulla Wurm, Peter Wurm, Janus Zeitstein, Manfred Zeller

-----------------------------


Dietmar Koschier

Auf krummen und geraden Wegen

Novelle

ISBN 978-3-9504320-4-6

90 Seiten, brosch., Format 20 x 12,5 cm (2020)

Preis: 9,80 Euro

Dietmar Koschier wurde 1976 in Amstetten geboren. Nach Wander- und Lehrjahren lebt er seit 2007 in Wien und beteiligt sich hier aktiv am literarischen Leben. Er hat bislang 3 1/2 (eine Co-Autorenschaft) eigenständige Publikationen veröffentlicht und ist in zahlreichen Anthologien und Zeitschriften vertreten.

Die Lebenswege von Menschen sind so unterschiedlich wie die Streifen von Zebras. Was sie alle eint, ist das Streben und Sehnen und Suchen – wonach eigentlich? Manche folgen Wasserpredigern, manche fallen auf Weintrinker herein. Die Unterscheidung führt zu Weisheit. Weisheit im besten Fall zu Glück. Von Suchen und Finden eines Quäntchen Glücks erzählt die autobiographische Fiktion in diesem Buch.



-----------------------------



Backlist



Leslie De Melo

Der Moment ist eine Einladung

ISBN 978-3-9504320-2-2

ca. 102 Seiten, brosch., Format 24 x 17 cm,

(zahlreiche Abbildungen), 17,50 Euro


„Kunst verteilt Geschmack in viele Richtungen.

Bitteres, Saures, Süßes. Die Sprache im Sprachgebrauch ist verständlich nur für

den die Sprache Gebrauchenden. Die Gewissheit des Kreises als Farbfleck auf

einem anderen Farbfleck stiftet Verwirrung für den Alltag. Das eiserne Gitter

sperrt den Weg zu vollendeten Tatsachen. Differenziertheit statt Kultur.

Postmoderne Schuhe kann man nicht tragen.“ (Leslie De Melo)



-----------------------------

Wolfgang Glechner

Putenwurst, aber vom Krokodil

Fünfundzwanzig Dramolette

ISBN 978-3-9504320-1-5

110 Seiten, brosch., Format 20 x 12,5 cm (2017)

Preis: 11,90 Euro

Warum ist ein Herr B. ohne Tier beim Tierarzt? Die Neugier im Wartezimmer steigt ins Unerträgliche, bis Frau A. endlich zu fragen wagt. Doch darauf hat Herr B. nur gewartet: Mit jeder seiner logisch klingenden Antworten führt er die Fragestellerin immer tiefer in ein Labyrinth, bis er zum Schluss sein eigenes frappierendes Geheimnis zu verraten bereit ist.

In 25 Minidramen bietet Wolfgang Glechner ein unterhaltsames Feuerwerk an Ironie. Elemente von Absurdität und Unsinn wirken dabei nicht nur humoristisch, sondern, dem Dada vergleichbar, wie ein Residuum der Hoffnung in der gegenwärtigen Sinnkrise.

„Putenwurst, aber vom Krokodil“ ist das fünfte Buch des 1951 in Oberösterreich geborenen Autors, der auch als Vortragskünstler sein Publikum unterhält und begeistert.

-----------------------------

Peter Wurm

Sinnlos

ISBN 978-3-9504320-0-8

104 Seiten, brosch., Format 20 x 12,5 cm (2016)

Preis: 12,90 Euro

Xaver Finster ist das Kind einer Generation, die noch keinen Namen hat. Seine Großeltern waren tief im Nationalsozialismus verstrickt, seine Eltern sind erfolgreicher Teil der Aufbau-Generation nach dem Zweiten Weltkrieg.

Er wächst im Wien des Kalten Krieges auf, am Rande der westlichen Welt. Sein Vater scheitert grandios, er selbst begibt sich auf der Suche nach Liebe bis an die Grenzen der Welt.

„‚Sinnlos‘ ist eine schonungslose Erzählung vom Leben in einer Gesellschaft, die Werte definiert, ohne sie selbst einzuhalten.“ (Judith Scharinger)


-----------------------------

Simon Konttas

In der Ruhe rauschender Blätter. Gedichte.

ISBN 978-3-9502043-8-4

80 Seiten, brosch., Format 20 x 12,5cm (2016)

Preis: 11,90 Euro

Simon Konttas wurde 1984 in Helsinki geboren und lebt heute in Wien. Sein Schaffen umfasst Erzählungen, Novellen, Romane und Lyrik. Die Ruhe rauschender Blätter ist sein zweiter Lyrikband. Die hier versammelten Gedichte bewegen sich zwischen Reflexion und Beobachtung, sind Meditationen über das Gewesene und das Mögliche.

-----------------------------

Karl Braun

Der Wunsiedler Friedhof

und andere Grenzgeschichten

ISBN 978-3-9502043-6-0

244 Seiten, brosch., Format 20 x 12,5 cm (2015)

Preis: 18.– Euro

Der 1952 in Wunsiedel geborene Karl Braun hat sich in diesen Grenzgeschichten mit deutschen und tschechischen Themen befasst. In vier Geschichten geht es um Künstler und Literaten wie Theodor Lessing und Peter Kien. Eine Geschichte befasst sich mit der Luisenburg als historischem Landschaftsgarten. Im titelgebenden Beitrag geht es um den Wunsiedler Friedhof und das Grab von Rudolf Hess. Phantasie und Poesie machen Brauns kulturwissenschaftliche Betrachtungen zu einem Leseerlebnis.

-----------------------------

Wolfgang Glechner

Niemand ist in Braunau geboren

ISBN 978-3-9502043-9-1

192 Seiten, Hardcover, Format 20 x 13,4 cm (2013)

Preis: 17,– Euro

„Warum sich Bewohner anderer Landstriche etwas darauf einbilden, keine Braunauer zu sein, habe ich nie ganz verstanden,“ sagt der Autor, und hakt gleich nach: „Ist es vielleicht, weil ein gewisser Herr mit einem Hitlerbärtchen, der nachher in Deutschland große Karriere machte, zufällig in dem bezaubernden kleinen Innstädtchen das Licht der Welt erblickte?“

Und dann weiß er so vergnüglich und lebendig aus seiner eigenen eben dort verbrachten Kindheit zu berichten, dass mancher am Ende fast bedauert, nur als Leser dabei gewesen sein zu dürfen.

Wie gewohnt spart er auch in diesem Buch nicht mit Pfeffer und hinterhältiger Ironie, alles wohl abgeschmeckt und gebunden mit dem milden Rahm der Zuneigung und des Verständnisses für alles Menschliche.

Und hier kann man einen Ausschnitt auf YouTube hören.

Und hier kann man ein Interview mit Wolfgang Glechner in DUM/70 lesen.

-----------------------------

Ausgebucht!

Bücher, Objekte, Installationen

Ein Projekt der kunstschule.at (2012)

von Julia Hellerschmid, Victoria Hindley, Maria Kurakhtanov,

Eric Neunteufel, Stefan Petroczy, Karolina Preuschl,

Florian Resch, Jasmine Schuster, Sonja Stojanovic

mit einem Vorwort von Eliane Huber Irikawa

ISBN 978-3-9502043-7-7

24 Seiten, geheftet, Format 29,7 x 21 cm (2012)

Preis: 7,- Euro

-----------------------------

Wolfgang Glechner

Der Fleischprogrammierer

Neue Geschichten vom Innviertler in Wien

ISBN 978-3-9502043-5-3

186 Seiten, Format 20 x 12,5 cm (2011)

br., 14,- Euro

-----------------------------

Rainer Clauss

Struktur und Klang

Der Grafiker Wojciech Krzywoblocki

ISBN: 978-3-9502043-4-6

142 Seiten, Format 24 x 17 cm (2010)

br., 18,- Euro

-----------------------------

Daniel Patrick Ritter

Über Männer und Schatten

Doppelgänger im Film

ISBN 978-3-9502043-3-9

158 Seiten, Format 24 x 17 cm (2009)

br., 16,- Euro

-----------------------------

Sigrid Bucher

Die Malerin Helene Funke

ISBN 978-3-9502043-2-2

112 Seiten, Format 24 x 17 cm (2007)

br., 15,- Euro

-----------------------------

Willi Stelzhammer

Venedig in Simmering

Gedichte und Lieder

ISBN 978-3-9502043-1-5

116 Seiten, Format 20 x 12,5 cm (2006)

br., 11,- Euro

-----------------------------

Ruth Stoffregen

Reisenotizen einer Malerin

Paris und Bretagne 1956-1957

ISBN 978-3-9502043-0-8

174 Seiten, Format 24 x 17 cm (2005)

br., 18,00 Euro

---------------------------