Willkommen

bei den Nachbarn!

Nachbarn e. V. hilft in der besonderen Zeit der Coronapandemie mit einem erweiterten Hilfsangebot!

Drei Mal die Woche ein warmes Mittagessen.

Mit Unterstützung der Aktion Mensch können wir derzeit montags, mittwochs und freitags ein warmes Mittagessen für den kleinen Betrag von 1 Euro anbieten. Das Essen wird nach Hause geliefert. Aus logistischen Gründen gilt dieses Angebot nur für die Stadtteile Röhlinghausen, Bickern und Wanne-Süd und ist auf 100 Essen pro Tag begrenzt. Es richtet sich zudem hauptsächlich an Menschen mit psychischen Erkrankungen, ältere Menschen, sowie Menschen mit einem geringen Einkommen. Wir bitten deshalb darum dieses Angebot nur in Anspruch zu nehmen, wenn es wirklich benötigt wird.

Für das Mittagessen kann man sich telefonisch dienstags und donnerstags in der Zeit von 9:00 bis 11:00 unter der Rufnummer: 02325/ 63 58 26 anmelden.

Unterstützung bei Einkäufen und Erledigungen außer Haus.

Wir bieten weiterhin Unterstützung bei Einkäufen und Erledigungen oder Besorgungen außer Haus für besonders gefährdete Menschen, die zur Risikogruppe gehören, an. Die Unterstützung ist kostenlos.

Wenn Sie diese Angebot in Anspruch nehmen möchten, melden Sie sich bitte telefonisch in der Zeit von Montag bis Freitag ab 9:00 bis 14:00 unter der Rufnummer: 02325/ 79 70 16.

Hilfe für die Helfer durch Spenden.

Fall Sie uns unterstützen möchten und uns somit helfen wollen unser Angebot für Hilfsbedürftige und psychisch kranke Menschen fortzuführen und zu erweitern, können Sie gerne spenden. Was und wie erfahren Sie unter dem Menüpunkt: Über Uns --> SPENDEN.

Eingeschränktes Angebot in der Zeit des Kontaktverbotes!

Aufgrund der derzeitigen Situation können wir aktuell nicht alle Angebote im bekannten Umfang anbieten. So ist der Betrieb unsere Kontakt- und Begegnungsstätte sowie der Tagesstätte zur Zeit leider nur eingschränkt möglich. Rückfragen hierzu bitte direkt telefonisch an die entsprechenden Ansprechpartner. Unsere sonstigen Gruppenangebote können derzeit ebenfalls nur eingeshränkt stattfinden. Die Beschäftigungsprojekte finden zwar statt, jedoch in einer der aktuellen Situation angepassten Form (für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Ansprechpartner). Das Ambulant betreute Wohnen findet weitestgehend im gewohnten Umfang statt. Für Anfragen und Auskünfte stehen wir ebenfalls in den angegebenen Zeiträumen und unter den bekannten Rufnummern zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!