Kooperationspraxis der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München.

Wir

freuen uns, dass Sie, unabhängig von dieser außergewöhnlichen Situation, den Weg zu uns gefunden haben.

Seit 2002 behandeln wir Patienten aus der Stadt und dem Landkreis Rosenheim, sowie aus dem nahen Österreichischen Grenzgebiet.

Wir untersuchen, behandeln und beraten Menschen aller Altersstufen mit:

Hör-, Schluck-, Stimm-, Sprech- und Sprachstörungen.

Entsprechend der derzeit in Bayern geltenden Infektionsschutzmaßnahmen bleiben medizinisch notwendige Behandlungen weiter möglich. Verordnete Behandlungen sind medizinisch notwendig. Somit dürfen alle Behandlungen, die mit einer Heilmittelverordnung veranlasst werden, weiterhin durchgeführt werden.

Kurzum: Derzeit sind alle Therapien in der Praxis möglich.

Antigen Corona Schnelltest

Wir sind ein vom Gesundheitsamt Rosenheim gem. § 6 Abs. 1 S. 1 Nr. 2, S. 2 TestV mit der Durchführung von PoC-Antigentests beauftragtes Testzentrum und führen diese nach Terminvereinbarung durch.

Terminvereinbarung unter: Corona Testzentren der Stadt Rosenheim .

Weitere Informationen finden Sie auch unter den : COVID-19 Informationen des Rosenheimer Landratsamts.

Hygiene

Therapien finden unter Einhaltung prophylaktischer und präventiver Hygienemaßnahmen nach den Empfehlungen des RKI statt:

Die Praxisräume werden gemäß den aktuellen Empfehlungen des RKI (AHA-L Regel: Abstand, Hygiene, Alltagsmaske und Lüften) regelmäßig gelüftet und wurden darüber hinaus mit Luftreinigern und CO2-Sensoren ausgestattet.

Videobehandlung

Sofern eine persönliche Leistungserbringung aufgrund der aktuellen Pandemielage nicht erfolgen kann und die Leistung insbesondere zur Vermeidung einer Verschlimmerung der Gesundheit erforderlich ist und die Behandlungen aus therapeutischer Sicht auch im Rahmen einer telemedizinischen Leistung (Videobehandlung) stattfinden kann, ist diese bis auf Widerruf zugelassen.

Bitte beachten Sie

  • Bitte sagen Sie rechtzeitig ab, wenn Sie bzw. Ihr Kind - positiv auf COVID-19 getestet wurden und in Quarantäne sind, oder - in den letzten 14 Tagen aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind, oder - in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person hatten, oder - unter Fieber, Husten und Atemnot, neu aufgetretene Störungen des Gehörs, Geschmacks oder Geruchs leiden.

  • Sollten Sie oder Ihr Kind sich krank fühlen oder erkältet sein, sagen Sie Ihren Termin bitte innerhalb von 24 Stunden ab.

  • Wir bitten Sie dringend um sehr pünktliche Einhaltung Ihrer Termine um etwaige Wartezeiten zu umgehen. Dies gilt insbesondere für das Therapieende: bitte holen Sie Ihr Kind/Ihren Angehörigen pünktlich ab! Die Pausen zwischen den Therapien werden zur Einhaltung der Hygienerichtlinien dringend benötigt (Lüften, Desinfizieren, usw.).

  • Bitte kommen Sie alleine. Bei Kindern bitten wir um maximal eine Begleitperson.

  • Personen ab 15 Jahren betreten die Praxis bitte nur mit einem FFP2 - Mund-Nasen-Schutz. Für Kinder unter 15 Jahre gilt die FFP2-Maskenpflicht nicht. Diese tragen bitte ab dem sechsten Geburtstag eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Telefon: +49 (0)8031 / 9082-151 Telefax: +49 (0)8031 / 9082-153 E-Mail: kontakt@logomamu.de.