Drei Tänze für Flöte und Schlagzeug (2016) / Kulturzentrum Giesinger Bahnhof, München 12.01.2018 / Ensemble Ultima Rara

I. Ritornell II. Pavane III. Burlesque


Sonatine für Klavier (2013) / Versicherungskammer Bayern 18.09.2017 / Dmitrij Romanov (Klavier)

I. Allegro moderato II. Scherzo. Tempo di Gavotte III. Lento. Tempo di Siciliana IV. Rondo. Vivace


Pavane aus der Cinderella-Suite Nr.2 für Violine, Diskantzither und Basszither (2016) / Museum Zeche Zollern, Dortmund 30.09.2017 / Ronja Sophie Putz (Violine), Tajda Krajnc und Jonathan Fiegl (Zithern)


Gradus ad parnassum. Tanztheater nach Gemälden aus Münchner Pinakotheken (2015) / Prinzregententheater München 17.05.2015 / Octopus Ensemble, Leitung: Ulrich Stocker

I. Der arme Poet II. Faun, einer Amsel zupfeifend III. Schlaraffenland IV. Die Tänzerin V. Der Hausengel


"Das Herz" (nach dem Thema von Isaak Dunaewski) konzertante Transkription für Klavier solo (2014) in memoriam von Julian Golod / Mark Pogolski


Marionetten für zwei Klaviere (2012) / Klavierwerkstatt Kontrapunkt 02.03.2013 / Klavierduo Dmitrij Romanov & Michiko Oto-Kys

I. Allegro mecanico II. Meno mosso III. Lento IV. Tempo primo


Zwölf Kinderstücke (2013) / Mark Pogolski

I. Abendglocke II. Werwolf III. Russischer Tanz IV. Das kleine Gespenst V. Lustige Vögel VI. Im Nebel VII. Irische Weise VIII. Aus der Ferne IX. Norwegisches Lied X. Bagatelle XI. Japanisches Lied XII. Morgenstern


Trio-Canzone für Flöte, Gitarre und Schlagzeug (2011) / Versicherungskammer Bayern 05.05.2012 / Ensemble Ultima Rara

I. Con eleganza II. Tranquillo III. Giocoso


Cinderella. Ballett in 3 Bildern (2008) / Stadttheater Ingolstadt 2008 / Sabrina Hausmann (Violine), Claudia Siske (Viola), Sokol Koka (Violoncello), Pavel Voiler (Flöte), Alina Voiler (Klavier), Daniel Voiler (Schlagzeug), Leitung: Mark Pogolski

I. Introduction II. Burlesque III. Tango IV. Cinderella V. Grand Adagio


Ballade für Klavier (2007) in memoriam von Alexander Prokofiev / Mark Pogolski


Quintett für 2 Violinen, Viola, Violoncello und Klavier (2004) / Kleiner Saal der Musikhochschule München 2005 / Victoria Dvoskina (Violine), Anna Kalandarishvili (Violine), Nicole Fischer (Viola), Sokol Koka (Violoncello), Mark Pogolski (Klavier)

I. Vivo II. Lento III. Rondo


Suite in C für Bratsche solo (2003) / Einstein-Kulturzentrum München 2003 / Victoria Dvoskina

I. Prolog II. Allegro III. Andante espressivo IV. Marcia


Toccata für Klavier (1995) / Hochschule für Musik Augsburg 2003 / Mark Pogolski


Dialogen für Violine und Klavier (1997) / Großer Saal der Musikhochschule München 2002 / Victoria Dvoskina (Violine), Mark Pogolski (Klavier)

I. Scherzando II. Lento III. Allegretto IV. Vivace


Trio für zwei Bratschen und Klavier (2002) / Großer Saal der Musikhochschule München 2002 / Victoria Dvoskina (Viola), Nicole Fischer (Viola), Mark Pogolski (Klavier)

I. Misterioso II. Sostenutu III. Passacaglia IV. Poco allegretto V. Sostenuto


Capriccio für Sinfonieorchester (2001) / Konzerthaus Berlin 2002 / Junge Philharmonie Brandenburg, Leitung: Sebastian Weigle


Konzertstück für Klavier und Orchester (1999) / Großer Saal der Musikhochschule München 2000 / Joseph Breinl (Klavier), Hochschulsymphonieorchester, Leitung: Andreas Puhani


Die Zuspielung zum anti-phone (Pflichtstück vom 8.Internationalen Wettbewerb für Zither solo 2019)

#1 #2 #3 #4 #5 #6

Übungsversion: #5Tempo80 #6Tempo80 #5Tempo100 #6Tempo100